Bitwig! (Tips & Tricks, Austausch unter Usern)

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Womit ich bei dem Reverb noch ein wenig Probleme habe, ist den Unterschied zwischen Tank FX und Wet FX zu verstehen. Wet ist klar, damit kann ich das komplette Wet Signal beeinflussen. Also, das was ganz zum Schluss raus kommt. Ist Tank FX sowas wie das Eingangssignal in das Reverb? Also ein Preprocessing?

00_temp00.jpg
 

monoklinke

|||||||||
Ist mir schon klar, dass du angefressen bist, aber weil ich das gelesen, das Tutorial gesehen habe und es mir immer noch nicht klar ist, habe ich die Frage gestellt.
Ok. Das war die Retourkutsche.
Wieder Freunde? ;-)

Ich war etwas nur angefressen, weil Du 1. meine Antwort nicht richtig gelesen hast (Siehe #20 + 21) und 2. weil mir ein "Newbie" (sorry) mehrfach ein Blick ins Handbuch vorschlägt. Ich nutze BWS seit 1.0 und wenn ich im Handbuch etwas gefunden hätte, hätte ich hier nicht gefragt.
Nun denn... Alles auf Null.


Hallo Odo!
Ich mache mal einen Screenshot. Dann siehst Du was ich mit dem gebouncten Clip mit Zwei Durchgängen meine.
Grüße
Mono
 

monoklinke

|||||||||
Also...

Da meine Frage wohl nicht verstanden wurde, nochmals bebildert.


Hier haben wir einen Midiclip (im Launcher) mit zwei Noten in einem Takt. Die Töne haben eine lange Releasephase.

midi.png

Wenn ich diesen Clip bounce - egal ob "in place" oder "realtime" macht Bitwig folgendes daraus:

audio.png

Es werden zwei Durchgänge aufgenommen.
Das hat den Zweck, dass man beim Start dieses Audioclips die Ausklingphase der zweiten Note nicht hört.
Der Clip beginnt bei 1.1 läuft bis 3.1 und loopt dann die zweite Hälfte der Aufnahme zwischen 2.1 und 3.1.
Soweit, sogut. Feine Sache.
Wenn ich den Clip aber nun beende, fehlt das Ausklingen der zweiten Note.

Sinnvollerweise müssten doch eigentlich drei Durchgänge gemacht werden - ein letztes Drittel mit der ausklingenden Note. Und der Clip müsste nach dem Stoppen auch dieses Drittel noch abspielen.

Meine Frage: Hat da jemand eine Lösung für? Kann man das irgendwo einstellen?
 

moss

.....
Sinnvollerweise müssten doch eigentlich drei Durchgänge gemacht werden - ein letztes Drittel mit der ausklingenden Note. Und der Clip müsste nach dem Stoppen auch dieses Drittel noch abspielen.

Meine Frage: Hat da jemand eine Lösung für? Kann man das irgendwo einstellen?
Ich glaube nicht, dass das geht. Die Idee ist aber sehr gut! Schreib doch einfach mal an den Support.
 

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Ich habe angefangen eine Bitwig-Push 2 Tutorial Serie in kleinen und gut verdaulichen Stückchen zu dem DrivenByMoss Script von @moss zu machen. Der erste Teil ist raus. Da ich das unter Linux mache, handelt der erste Teil, aufgrund der Installation ein wenig von Linux, aber danach geht es dann in Bitwig'n' Push 2 weiter.

Die Idee kam mir dazu, weil ein Freund gerade mit ungefähr dem selben Setup anfängt und jede Menge Klärungsbedarf hat. Außerdem ist es für mich auch nochmal eine hilfreiche Stütze, wenn ich mal eine Weile nicht an dem Gerät gesessen habe. Falls es der einen oder anderen Person auch ein wenig hilft, würde mich das natürlich freuen.

Die Videos veröffentliche ausschließlich auf der freien Plattform PeerTube (Erklärvideo) (eventuell zukünftig auf einer eigenen Instanz), aber auf Youtube packe ich zusätzlich immer noch einen Teaser mit dem Link zum eigentlichen Tutorial. Für die Leute, die weniger „Techi“ sind und nur Youtube kennen ;-)

PS: Die Tutorials stehen unter der CC BY SA 4.0 Lizenz (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)
 

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Das nächste tutorial zum Push 2 muss noch ein wenig warten, da ich noch ein paar Dinge abkläre, die irgendwie nicht so hinhauen wie sie sollen.
Aber dafür habe ich ein Reverb Tutorial gemacht
 

moss

.....

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Wir können auch gerne hier weiter diskutieren, ist auf Deutsch vielleicht einfacher :)
Ich bin leider etwas ratlos wo dein Problem liegt. Kann es sein, dass du aus Versehen einige Tasten neu gemappt hast?
Ich hatte bisher gar keine Tasten am Controller selber definiert. Ich habe die Extension so genommen, wie sie ist und bin erst dauf gestossen, als ich das Handbuch abgearbeitet habe. Ansonsten funktioniert bisher alles. Ausser eben diese drei Tastendefinitionen. Bin auch etwas ratlos.

Ich frage mal noch einen Freund, der eine ähnliche Konfiguration wie ich hat, allerdings noch glücklicherweise ohne Beta: Kubuntu + Push 2 + DrivenByMoss 8.98 + Bitwig 3.1. Wenn es bei ihm funktioniert, ist es vielleicht die Kombination aus den Betas oder / und ein anderes Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

moss

.....
Ich hatte bisher gar keine Tasten am Controller selber definiert. Ich habe die Extension so genommen, wie sie ist und bin erst dauf gestossen, als ich das Handbuch abgearbeitet habe. Ansonsten funktioniert bisher alles. Ausser eben diese drei Tastendefinitionen. Bin auch etwas ratlos.

Ich frage mal noch einen Freund, der eine ähnliche Konfiguration wie ich hat, allerdings noch glücklicherweise ohne Beta: Kubuntu + Push 2 + DrivenByMoss 8.98 + Bitwig 3.1. Wenn es bei ihm funktioniert, ist es vielleicht die Kombination aus den Betas oder / und ein anderes Problem.
Hab's eben zur Sicherheit nochmal unter Linux getestet (neuestes Ubuntu Studio). Funktioniert. Mir ist nur aufgefallen, dass nicht nur der Clip sondern auch der Track selektiert sein muss damit der Splice Dialog hochkommt.
 

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Hab's eben zur Sicherheit nochmal unter Linux getestet (neuestes Ubuntu Studio). Funktioniert. Mir ist nur aufgefallen, dass nicht nur der Clip sondern auch der Track selektiert sein muss damit der Splice Dialog hochkommt.
Das habe ich auch nochmal probiert (Kubuntu 19.10 + Realtimekernel, Push 2, Bitwig 3.2b6 und auch Bitwig 3.2b7, DrivenByMoss 9.00b5) , aber leider funktioniert das nicht. Ich habe auch noch eine Rückmeldung bekommen von Kubuntu 20.04 +Push 2 + DrivenByMoss 8.98 + Bitwig 3.1 klappt das auch nicht.

Kanst du in den Settings-> Shortcuts die Tastenkombination z.B SHIFT+CONVERT vergeben? Ich kann hier immer nur entweder SHIFT oder CONVERT vergeben. Es geht immer nur 1 Taste, egal was ich drücke. Eine Kombination funktioniert nicht.
 

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Was mir noch einfällt: Wann hast du das letzte Mal dein Push 2 geupdated? Bei mir ist die Firmware 1.0 Build 64 drauf (Board Revision 1)
 

moss

.....
Das habe ich auch nochmal probiert (Kubuntu 19.10 + Realtimekernel, Push 2, Bitwig 3.2b6 und auch Bitwig 3.2b7, DrivenByMoss 9.00b5) , aber leider funktioniert das nicht. Ich habe auch noch eine Rückmeldung bekommen von Kubuntu 20.04 +Push 2 + DrivenByMoss 8.98 + Bitwig 3.1 klappt das auch nicht.

Kanst du in den Settings-> Shortcuts die Tastenkombination z.B SHIFT+CONVERT vergeben? Ich kann hier immer nur entweder SHIFT oder CONVERT vergeben. Es geht immer nur 1 Taste, egal was ich drücke. Eine Kombination funktioniert nicht.
Button Kombinationen kannst du dort nicht mappen. Das ist also normal, dass das nicht funktioniert. Kommt der Dialog bei dir wenn du es damit "von Hand" mappst?

Firmware habe ich gerade geschaut ich hatte noch 63 drauf. Habe dann auf 64 aktualisiert sehe aber keinen Unterschied.
 

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Button Kombinationen kannst du dort nicht mappen. Das ist also normal, dass das nicht funktioniert. Kommt der Dialog bei dir wenn du es damit "von Hand" mappst?

Firmware habe ich gerade geschaut ich hatte noch 63 drauf. Habe dann auf 64 aktualisiert sehe aber keinen Unterschied.
Der Dialog kommt, wenn ich es von Hand mappe. Hmm, das ist echt mal merkwürdig.

Vielleicht muss ich tiefer ins System schauen bei libinput ... aber es wundert mich, dass das bei den anderen Knöpfen alles einwandfrei funktioniert.
Vielleicht noch eine Sache ... sollte der Convert Knopf eigentlich leuchten? Bei mir tut er es nicht, während alle anderen Knöpfe leuchten. Bei meinem Kumpel leuchtet der auch nicht.
 

moss

.....
Der Dialog kommt, wenn ich es von Hand mappe. Hmm, das ist echt mal merkwürdig.

Vielleicht muss ich tiefer ins System schauen bei libinput ... aber es wundert mich, dass das bei den anderen Knöpfen alles einwandfrei funktioniert.
Vielleicht noch eine Sache ... sollte der Convert Knopf eigentlich leuchten? Bei mir tut er es nicht, während alle anderen Knöpfe leuchten. Bei meinem Kumpel leuchtet der auch nicht.
Der leuchtet wie schon gesagt nur wenn du eine Audiospur und darauf einen Audioclip in der Clipansicht angewählt hast.
 

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Der leuchtet wie schon gesagt nur wenn du eine Audiospur und darauf einen Audioclip in der Clipansicht angewählt hast.
Der leuchtet weder hier noch sonst wie, der ist immer dunkel, als hätte er gar keine Beleuchtung.
Ich bin auch langsam ratlos, weil ja sonst alles Andere am Push2 problemlos funktioniert.

Das ist für mich jetzt kein Beinbruch, ich hätte es halt nur gerne im Tutorial gezeigt. Aber dann behaupte ich es einfach nur. Es funktioniert ja normalerweise auch.

Wenn ich viel Lust habe, mache ich einen anderen Rechner platt und probiere es mal mit der aktuellen Version von Ubuntustudio, damit hast du es ja auch erfolgreich getestet. Wenn das damit läuft, dann fummelt Kubuntu irgendwie dazwischen bzw die Integration von Java. Da habe ich eh schon bemerkt, dass z.B. der 2 Finger Swipe nach rechts und links in Bitwig nicht funktioniert. Was aber laut Bitwig funktionieren sollte. Und wenn es dann DAS nicht ist, dann liegt es an dem ELF-Wellensender "Teddybär" vom Flughafen Tempelhof 😂😂😂
 

marco93

Moderator
Ich versuche gerade eine Wav file zu stretchen, aber ich bekomme es nicht weiter gezogen wie hier gezeigt. Was mach ich denn da falsch?

 


Neueste Beiträge

News

Oben