Boss OD-3 - Synth-geeignete Alternativen oder Mods gesucht

Hallo,
habs schon andernorts gepostet, aber versuche es jetzt auch mal hier..
Hab das Boss OD-3 an einem Minilogue hängen, das Ergebnis gefällt mir zwar sehr gut,
allerdings muss ich den Pegel des Minilogue leider viel zu sehr runterdrehen, um bei
Drive auf Linksanschlag nicht schon deutliche Verzerrung zu haben.
Mir gehts nur um sehr leichtes Anzerren, über 12 Uhr komm ich beim Drive-Regler gar nicht.
Daher wäre nun entweder eine Modifikation willkommen, die das Pedal für Linepegel
geeigneter macht.. so dass es also erst bei deutlich höheren Pegeln anfängt zu zerren
oder alternativ Tipps für sehr ähnlich klingende Pedale, die geeigneter für hohe Pegel sind.

danke & grüße
patilon
 
Wie wäre es mit einem (passiven) Attenuator zwischen Synth und Pedal?

Da gibt es gerade für die Gitarristen-Fraktion ein paar Optionen, wird idR zwar benutzt um einen Amp auf Wohnzimmer-Lautstärke zu spielen, aber mit Stadion-Zerrverhalten (um z.B. den Preamp voll anfahren, aber dann die Endstufe leise halten zu können) - sollte aber mMn genauso für/vor Pedal-FX funktionieren.
Macht zumindest "mein" Gitarrist im Proberaum so.

So was in der Art maybe:

Geht unter Garantie auch noch billiger und DIY, aber weiß gerade nicht ob Du für Basteleien veranlagt warst ;-)
 
Danke für den Tipp! Hab hier sogar fürs Modularsystem externe passive Abschwächer, um das mal auszuprobieren.
Auf jeden Fall gut, um nicht immer am Synthesizer so weit runterdrehen zu müssen, aber grundsätzlich ginge es
natürlich eher darum, "hinterm" OD-3 auch mehr Pegal rauszubekommen
 
Geh doch aus dem OD-3 in einen Preamp für mehr Pegel?
 
Das wäre halt wieder ein weiteres Pedal mehr.. ich möchte da gern was live-taugliches entwickeln
mit so wenig Sachen wie nötig. Also lieber ein anderes Pedal, das dann line-level-geeignet ist,
als so viele Umwege. Eventuell probier ich es auch noch mit einer Modifikation, damit der OD-3
mehr Pegel verträgt
 
gehst Du denn nicht in einen Mixer oder so zurück aus dem OD-3?!?

Die haben idR doch auch Preamps... muss ja nicht immer was separates sein, wenn Du "nur" Gain brauchst tut es auch ein Mackie...
 
genau.. das geht auch in ein Mackie. Klar.. es "geht" schon so, wie es im Moment ist,
aber optimal finde ich es nicht. Mit allen anderen Pedalen klappt das pegelmäßig recht gut,
muss halt nur wegen dem OD-3 den Pegel so extrem reduzieren und finde das nicht optimal.
 
vielleicht ein Moog minifooger drive Pedal?
Auch die groesseren Moogerfooger Pedale kommen mit line level Signalen zurecht und viele/alle? haben ein drive feature
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Drive hatte ich schonmal, hat mir nicht so zugesagt, hat den Klang irgendwie auf eine Weise verfälscht,
die mir nicht gefallen hat. Eventuell das Boost?
Den Cluster Flux hab ich in der Kette, der Drive-Klang is auf jeden Fall gut (eventuell ja auch nicht anders als
beim Minifooger-Boost), aber bekommt klanglich nicht das hin, was der OD-3 macht
 


News

Zurück
Oben