DC Offset?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von verstaerker, 14. März 2009.

  1. schaut euch mal dieses File das ich vom Serge aufgenommen an

    http://www.verstaerker-music.info/upload/misc/DCOffset.mp3

    die Amplituden der Wellenformen scheinen irgendwie versetzt - ist das DC Offset? Wenn ja wie krieg ich den weg(nicht hinterher per Software, sonder schon vorher) und wo kommt der überhaupt her? Bei mein anderen Synths hab ich das nicht.

    [​IMG]
     
  2. ACA

    ACA engagiert

    Das habe ich bei meinen Aufnahmen auch schon des öfteren gesehen.
    Kam glaube ich immer auf die Module an die gerade im Patch Verwendung fanden.
    (Ob das nun wirklich DC-Offest genannt wird, weiss ich nicht. Immerhin scheinen die Stellen ohne Signal wirklich 0V zu haben und nicht etwa -1V. "DC-Remove" hat bei meinen Aufnahmen jedenfalls nichts bewirkt.)
     
  3. Ich denke nicht, Off-set ist eigentlich ein Versatz von der 0-Linie, den es hier ja nicht gibt.

    Warum ist der stärkere negative Pegel schlecht?
     
  4. ich wusste nicht ob das schlecht ist oder nicht - darum hab ich gefragt

    laut Fetz handelt es sich lediglich um asymetrische Wellenformen
     
  5. Zolo

    Zolo aktiviert

    Keine Ahnung obs DC-Offset ist, aber kannste doch leicht herausfinden: Auch dein Wave Editor hat bestimmt eine Funktion um das zu entfernen... Danach schauster dir das Resultat an. Übrgens auch wenn du es ja danach nicht speichern musst - so schadet das Entfernen eigentlich nie. In manchen Fällen wird dein Signal aber danach bei gleichem "Maximalem Pegel" lauter.

    Aber wenn ich mich richtig erinner hatte ich mal eine ähnliche Abbildung die sich aber später als optische Täusche / bzw. falsche Darstellung vom Editor entpuppte. Schau mal obs immer noch asymetrisch ist, wenn du im Edior die Wellenform vergrößerst ?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    DC Offset ist ein Gleichspannungsanteil, den haste wenn die Mittelachse nicht in der Mitte ist, ist hier nicht. Du hast nur ne leichte Asymmetrie, so wie ich das sehen kann.. Deine neg.Flanke ist stärker als die pos. Das ist aber kein Gleichspannungsproblem.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Daher filtern heutige Wandler den DC Offset auf die 23te Nachkommastelle raus. Damit selbst das goldigste Ohr keinen "Pegelverlust" sehen muss.
     
  8. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    hey, schaut eigentlich gar nicht mal so uninteressant aus... die asymmetrie scheint zu modulieren. ;-)

    anyway, asymmetrie kommt bei vielen gesaettigten signalen vor. DC-offset hingegen hatte ich des oefteren bei unsorgfaeltig programmierten PD-patches.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alle Signale mit ungradzahligen harmonischen sind asymmetrisch. Wie man am Sägezahn sehen kann, kann der Spitzenwert dennoch symmetrisch liegen.

    Wenn man einem Signal mit einer Sättigungsstufe ungradzahlige harmonische verpassen will, dann werden aber auch die (hier dargestellten) Spitzenwerte asymmetrisch.
    Röhrenverzerrungen sind da ein typisches Beispiel.

    Übersteuernde Bandgeräte, Mischpulte (...) begrenzen das Signal symmetrisch, das gibt gradzahlige harmonische dazu - und die Spitzenwerte werden auf beiden Seiten auf der gleich höhe abgefräst.
    (Deshalb ist das im Zeitalter digitalen Pegelwahns auch so beliebt: wenn man auf den maximalen Peak normiert kommt da mehr RMS-Pegel raus. )
     
  10. Zolo

    Zolo aktiviert

    Mmh ab welcher Preisklasse denn ? Wenn ich mich recht erinner habe ich bei meiner Soundkarte für Live immerhin gerne mal so 3% gehabt wenn ich n Synthi aufgenommen habe. Mit der Motu hab ich in der Tat keine Probleme mehr.
     
  11. Pacman

    Pacman -

    bei mir sehen die wellenformen meiner xbase09 manchmal so aus... vor allem bei den hihats. asymetrisch halt :D
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gibt von dbx eine Technik namens Type IV, die sowas kompensieren kann. Diese "Symmetrie-Sättigungs" Sachen, eigentlich normal bei digitaler Aufnahme, aber für "später" ist das vielleicht nen Tipp.

    Diese neuen Lexicon Interfaces machen das auch.
     

Diese Seite empfehlen