Deine Maschinen / Studio

  • Themenstarter Moogulator
  • Datum Start
  • Schlagworte
    equipment rack studio synthesizer
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Das sieht aber eng aus, du bist anscheinend eher Dünn !
sieht nur so aus, ich kann mich mit meinem Bierbauch dort sehr gut bewegen :cool:
Und es ist eigentlich gar kein Chaos...durch die Patchbay habe ich audiomässig alles im Griff und
Midimässig ist aber auch alles angeschlossen und ready.
Es sieht wilder aus als es ist. Eigentlich ist es gar nicht viel Kram, es wird auf jeden Fall alles und ständig
benutzt.
edit: und das Brett wo der VC340 draufsteht kann ich rein- und rausschieben. Den Vocoder benutze ich
ja nicht so oft. Stromversorgung habe ich über 2 verschiedene Steckdosen geregelt, auch um Brumschleifen zu
eliminieren. Viele Geräte habe ich nie an weil ich nach dem Prinzip "direkt einzelne Spuren recorden" operiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stue

Stue

Maschinist
Aufgrund Umzug neue Peripherie & Kabel-Orgie (holy shit)... :-p

Aus den letzten vier Wochen: Studio-Tisch (USM Haller Advanced), Monitor Stands (K&M), Studio Rack (Thon custom), Key-Stand (Jaspers 4R-150B) im Austausch für K&M Omega und Spyder. Nicht gerade elegant so ein Jaspers, aber flexibel und top fit zur jetzigen Raumsituation. Motu828es, Furmann PL-8CE, isoAcoustics Sub Stand und...
Abmiente-Beleuchtung... :connect:

Ein paar neue Kabel hats noch gebraucht (und tausende vorhandene - hehe)...

72300-7fd8e836efe6606726709757ed8ffa86.jpg
72305-9609da495eb962bc12a58d99bcd5139d.jpg
72299-8fa0f7f8d92cb3c2b27254e3c11c0b7b.jpg
72304-cd1e75b5cb81614079d525993fefc4c3.jpg
72301-78ff25c3c9fff6d2bf6f6f42cb16bece.jpg 72302-6aae65230ade73b8684084c844fc0347.jpg

Irgendwie habe ich das Gefühl noch was vergessen zu haben - verflixt, die MIDI-Verkabelung! Keine Lust mehr... Ahhhhhh
 
Zuletzt bearbeitet:
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Hoffe du hast keine Brummschleifen oder andere Nebengeräusche durch die Verkabelung.

Hatte auch mal alles perfekt gebündelt verkabelt und hatte dann diverse Störgeräusche, eine geringfügig „wildere“ Verlegung löste dann das Problem
 
M

Magnus

||
Ein Jaspers auf Rollen - so eins will ich mir auch nochmal bei Gelegenheit zulegen.
Welches Modell hast du?
 
Stue

Stue

Maschinist
Jaspers 4R-150B, da ich es mit einem Montage 8 nutze - gibt es auch in weniger breit. Ist sehr stabil und trotz Rollen für ein schweres Setup geeignet.

@micromoog Alles symmetrisch verkabelt, kein Brummen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Magnus

||
Ja, habe mir die Modelle schon angeschaut, soll auf jeden Fall auch auf Rollen sein, entweder 1,50 oder 1,20m Innenbreite.
 
Stue

Stue

Maschinist
Hi @rblok, das ist ein Thon Studiorack XL von Thomann in weißer Melamin-Beschichtung, das ich bzgl. HE und flacherem Winkel analog des ebenfalls erhältlichen Thon Studio Side Rack habe customizen lassen (mit etwas Aufpreis; Maße s. angehängte Skizze).

Passt wunderbar neben und bei Bedarf auch unter meinen Studiotisch und lässt sich trotz voller Bestückung prima rollen. Aufgrund des gewählten Winkels lassen sich die 19"-Rack-Geräte gut bedienen.

Mit der Qualität sowie der Lieferzeit (3 Wochen aufgrund Sondermaßen) bin ich sehr zufrieden - kannte aber diese Serie von Thon bereits, da ein 10 HE Studiorack aus gleichem Material im Einsatz.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Scenturio

Scenturio

d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Jetzt lass ich auch nochmal die Hosen runter....Meine "Own Base" momentan.
Ich bin nicht sicher, ob sich der JX-3P da wo er steht wirklich ergonomisch bedienen lässt ...

aber nettes Setup. ;-)

Nun hab ich wohl genug.
Wenn man mir für jedes Mal, wo ich das gedacht, und hinterher doch wieder neues angeschafft habe, einen Euro gezahlt hätte, könnte ich mir jetzt schon wieder was neues leisten ... :floet:
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich bin nicht sicher, ob sich der JX-3P da wo er steht wirklich ergonomisch bedienen lässt ...
Ja ,da hast du auf jeden Fall Recht. Ich hab aber leider keinen besseren Platz für ihn ,und so ist er wenigstens in der Nähe und ich kann
ihn wenigstens unbequem bedienen. Die Sounds auf den Ram Bänken habe ich alle nach meinen Bedürfnissen geschraubt, und die benutze ich
über mein Midikeyboard. Ist selten daß ich mal nachjustieren muß.
 
betadecay

betadecay

Dronemaster Flash
Oktober 2020, der Umbau ist abgeschlossen: neuer PC (unterm Tisch, nicht zu sehen) und ein großer Monitor. Die elektroakustischen Instrumente (Folktek Conduit und Illuminists Garden und Microphonic Soundbox) sind nicht im Bild.

73246-bd518148e840daea6a27b53a7aabe340.jpg
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben