Der Cosmic Joker: Korg Polysix

Dieses Thema im Forum "Demos / Tutorials / Reviews" wurde erstellt von dhollmusik, 16. Juni 2011.

  1. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ich habe bald einiges zu berichten was Thema Polysix angeht, sammle aber etwas Wissen und Erfahrungen erstmal.

    Bis dahin, hier ein kosmische (oder komische) Demo:

    --- EDIT: ist jetzt alles ein Datei, siehe Posting 23 Juni 16:23 ---
     
  2. dhollmusik

    dhollmusik Tach

  3. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    und hier noch ein kleines ding

    --- EDIT: ist jetzt alles ein Datei, siehe Posting 23 Juni 16:23 ---
     
  4. dhollmusik

    dhollmusik Tach

  5. Kann es sein, dass Du mit sehr viel Bass und stark bedämpften Höhen anhörst. Unter meinem leidlich guten Sony Kopfhörer hier, klingt das alles saft- und basslos und wahnsinnig grell.
     
  6. dhollmusik

    dhollmusik Tach


    Ich habe das erste 27-Minuten Demo mit Philips SHP9000 Kopfhörer am Audio Interface gehört, und die anderen 3 kleine Demos mit ESI Near08 Monitor Boxen.

    Das Techno Track klingt dann auch basslos bei dir? Bei meine Boxen ist der Bass echt kräftig.

    Kann sein entweder meine Ohren spinnen, oder mein EQ, oder mein Abhör Setup...oder ein Kombi von alles halt.
     
  7. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Die Kollegen beim Gearslutz.com meinten das meine Polysix neue Kalibrierung der Kondensatoren braucht, und das kann auch ein Grund haben warum er wohl etwas grell klingt.
     
  8. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Hier sind einige Fehler zu hören:

    src: http://soundcloud.com/elseedier/p6-note-test-after-hum


    Ich wollte noch etwas recherchieren vor ich im "Analog" Forum mal ein Thread öffne um das eventuelle Recapping Arbeit zu besprechen. In dem Thread wollte ich Polysix User fragen ob wir genau die gleichen Patches baue und dann das Audio vergleiche, so das ich besser verstehe wie falsch meine klingt.
     
  9. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Hier sind dann beide komische Demospielchen in einem Datei:


    src: http://soundcloud.com/elseedier/polycosmic



    0:00 - 18:05 = Polysix ohne Output-Brumm (dank andere Stromanschluß) -> Yamaha FX500 -> Behringer Xenyx 802 -> Alesis IO/2 -> Soundforge als WAV -> Soundcloud als MP3

    18:05 - 45:20 = Polysix mit kräftigen Output-Brumm -> Behringer Xenyx 1202FX (FX haben mitgespielt) -> Alesis IO/2 -> Soundforge als WAV -> Soundcloud als MP3



    Mit Kopfhörer klingt das ganze manchmal, wie Florian schon meinte, etwas grell und unschön. Mit Boxen es hört sich, als merkwürdigen Hintergrundsmusik, schonmal besser an.


    Mehr davon später...
     
  10. dhollmusik

    dhollmusik Tach

  11. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Obwohl es anscheinend keiner hier wirklich interessiert, mache ich weiter mit einige Polysix Audio Exemplare.

    Hier Tracks 1-6, 8 alles mit Polysix gemacht:

    http://dholl.bandcamp.com/album/seeds
     
  12. Zolo

    Zolo Tach

    Wie steuerst du deinen P6 denn an ?
     
  13. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Guten morgen, Zolo.

    Ich spiele die nur und nehme das Audio direkt in 'real-time' auf. Habe ja zwei P6'er. Effekte sind meist die aus meine Yamaha FX500. Für einige Tracks war der zweite P6 durch mein Nord Modular und MFB Filterbox.

    Ein P6 hat Midi-Nachbau (CHD Prague), und mit den konnte ich dann Bass hier sequencen:

    src: http://soundcloud.com/dhollmusik/korg-polysix-bass-yamaha
     

Diese Seite empfehlen