Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhilfe!

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Bragi Vän, 28. August 2014.

  1. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Ich nutze eine gut konfigurierten und funktionierenden Windows PC. Darin gibt es zwei große Lüfter für 3 Festplatten und eine SSD. Bisher hat mich der Lärm der Lüfter nicht gestört. Seit ich jedoch einen neuen Studioraum nutze, steht der Rechner direkt neben meinem Arbeitstisch. Der Lärm der Lüfter ist mir jetzt zu laut. Früher stand der Rechner tief unter meinem Arbeitstisch, da war wenig zu hören. Ich möchte den Rechner ungern in eine Holzkiste verpacken, da er nicht zu heiß werden soll. Welche einfache Lösungen gibt es, ohne dass ich einen komplett neuen Rechner bauen muss. Ein Silent Gehäuse?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi


    erstmal große Silent Lüfter...nach db Zahlen suchen ;-)
     
  3. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Neue Lüfter und CPU KÜhler könnten ne Lösung sein. Allerdings muss ich mich da erst mal mit der Hardware Kompatibilität beschäftigen. Bin nicht so der PC Hardware Crack!
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Es gibt gedämpfte Festplatten - Einbaurahmen , bei pearl oder conrad , damit bekommt man die Schwingungen von den Platten weg.
    Dann gibt es hochwertige CPU Lüfter , die deutlich leiser sind, als die originalen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi


    man kann auch mal kurz! die lüfter mit dem Finger anhalten, um "den Störenfried" zu finden. Wenn Du noch alte, HDs drin hat, können die manchmal mehr krach machen, als die heutigen Lüfter ;-)
     
  6. peebee

    peebee Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Lüfter gegen Noiseblocker tauschen.
    https://geizhals.de/noiseblocker-nb-elo ... 20099.html
    Ich habe diese in PC's verbaut und man glaubt es kaum, aber die sind wirklich unhörbar.
    Selbst, wenn man das Ohr ans Gehäuse legt.
    Und natürlich CPU Kühler tauschen und dort ebenfals den Lüfter gegen den Noiseblocker tauschen.
    Grafikkarten sind meist auch sehr laut. Diese gegen eine günstige passive Graka tauschen.
    Dann ist bestimmt Ruhe.
     
  7. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Körperschall-minimieren:
    PC möglichst nicht auf große Holzflächen stellen, erst recht nicht in nur nach vorne offene Schränke oder ähnliches. Damit vermeidet man, dass sich selbst geringe Vibrationen durch Resonanzen verstärken und durch große Flächen in den Raum abgegeben werden. Sehr wirksam ist es wenn man unter die Geräte auf eine passende Holzplatte stellt an deren Unterseite eine Moosgummi-Matte geklebt ist. Solche Matten findet man manchmal in Verpackungen oder man holt sie aus dem Baumarkt. Sie nehmen die Schwingungen auf und unterbrechen dadurch die Weiterleitung auf Möbel, Böden usw.
     
  8. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    So ähnlich habe ich das Problem der Schwingungen gelöst. Es sind tatsächlich die lauten Lüfter.
     
  9. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Hauptproblem ist tatsächlich die CPU Kühlung. Die im Tower verbauten Lüfter sind aber auch nicht doll, die werde ich ersetzen. Vor allem werde ich die CPU Kühlung erneuern müssen, wahrscheinlich auch die Wärmeleitpaste. Ich habe jetzt im BIOS eine aktive Lüftersteuerung eingestellt, in den Silent Modus, für CPU und Gehäuse Kühlung. Dadurch wird er leiser, nervig ist jedoch das ständige Anfahren der Kühlung, wenn Die Leistung steigt. Ist das für Musikanwendungen kritisch, wenn man im BIOS diese aktive Lüftersteuerung an stellt?
     
  10. Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    i. d. R. nicht, bzw. ich habe noch von keinem PC gehört wo das ein Problem war. Auf Dauer würde ich aber die Lüfter tauschen. Glaube mir, auf Dauer wird dir sonst der immer an- und abschwellende Lüfter auf den Sack gehen.

    Wenn du das nicht selber kannst, selbst in größeren Dörfern gibt es immer irgendeinen PC-Laden mit Werkstatt. Das tauschen des Lüfters
    kostet nicht viel. Wenn du das Material bei ihm bestellst, baut er evtl. sowas für umsonst ein, wenn er nicht die ganze alte Wärmeleitpaste mühsam entfernen muss weil ausgehärtet und verklebt.
     
  11. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Welche CPU hast du?...
    Ich habe Intel Core i5 2500 4x 3,3 GHz Sockel 1155 Sandy Bridge
    auf einem Gigabyte Z68X-UD3H-B3 Mainboard
    und möchte auch den besten (beste Kühlleistung bei niedrigster Geräuschentwicklung) CPU-Kühler dafür finden.
     
  12. peebee

    peebee Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Diesen
    https://geizhals.de/noctua-nh-u12s-a929139.html
    mit dem von mir vorher schon mal erwähnten Noiseblocker.
    Ist zwar etwas teurer, aber dafür robust und langlebig.
    regelmässiges Saubermachen nicht vergessen und am Case Staubfilter verwenden.
    Es gehen natürlich auch billigere Kühler, die haben fast alle ausreichend Kühlleistung.
    Für die 15€ oder 20€ Aufpreis bekommt man bei Noctua halt Qualität.
    Die Lüfter sind echt der Wahnsinn. Man hört da wirklich fast nichts.

    src: https://youtu.be/lQ0bNkV_gUU
     
  13. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Hey, cool, danke für den Tipp! Auf den Hersteller Noctua bin ich zwar auch schon gekommen, aber irgendwie auf andere Modelle. Entweder mit kleinerem Lüfter oder mit zwei Lüftern etc. Aber dieser hier von Dir empfohlene NH-U12S mit einem 12er Lüfter scheint sinnvoll zu sein. Und die bauen jetzt von vorne rein so, dass man den Lüfter selbst leicht tauschen kann? Kann ich vielleicht die erste Zeit mit dem Noctua-eigenen Lüfter probieren, oder empfiehlt es sich gleich einen Noiseblocker mitzubestellen?

    Das PC-Gehäuse hat so quasi Staubfilter. Ist ein Antec P183. Finde ich als Gehäuse zwar nicht wirklich super, der Rechner ist aber von DA-X, und die verwenden halt diese Gehäusen. Weil es aber doch eine Budget-Zusammenstellung war (im Januar 2012), habe ich wohl einen Intel-CPU-Lüfter bekommen. Jedenfalls hat es so ausgeschaut als ich den Rechner mal aufgemacht habe. Da kann man dann wahrscheinlich keinen 12er Noiseblocker drauf pappen?

    Wenn ich den Rechner aber eh wieder aufmachen muss, baue ich vielleicht auch gleich ein gutes Audiointerface rein. Habe schon länger an eine RME HDSPe AIO gedacht. Momentan habe ich ein externes Echo AudioFire2 dran, das mir vom alten Laptop über geblieben ist, aber damit geht ASIO nicht gut. Zumal Onboard-FW an diesem Rechner per PCI-Bridge geht. DA-X verbaut zwar optional extra FW-Karten, habe ich damals aber nicht mit bestellt.
     
  14. peebee

    peebee Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Ich habe hier gerade ein ganz anderes Problem mit Krach.
    Da kann man mal ausschlafen. Aber denkste. Um 6.30 Uhr fangen die auf meiner Straße mit Presslufthammern an zu arbeiten.
    Und das schon seit Wochen. Ich glaube die bauen den Blaumilchkanal.
    Aber Spaß beiseite. Im Gegensatz zum Box-Lüfter, bringt dich der Noctua auch ohne den Noiseblocker schon ganz schön weiter.
    Die neuen Lüfter von Noctua kenne ich jetzt noch nicht, die sind aber auf jedenfall im Gegensatz zu den Noiseblockern dann doch schon hörbar,
    wenn auch sehr leise. Da reicht es evtl. nür die Gehäuselüfter zu tauschen. Den Noctua Lüfter kannst du auch um einen zweiten Lüfter erweitern.
    Klammern dafür sind im Lieferumfang enthalten, aber ein Lüfter wird bei einem i5, falls er nicht sonderlich übertaktet ist, reichen.
    Oh, und wenn die Presslufthammer dann aufhören, fährt mein Nachbar, ein Ironman, eine Tour de France Etappe auf seinem Rollentrainer.
    Das ist dann so, als ob ein Hubschrauber durch meine Wohnung fliegt. Also beschwert euch nicht immer über zu laute Rechner. :lol:
     
  15. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Ja, das mit dem Lärm - wünsche Dir, dass es bald weniger wird. Ich schlafe jetzt doch mit Ohrstöpseln. Nicht wegen dem Rechner :lol: (der ist dann sowieso meist aus). Aber auch die Ohrstöpsel helfen nicht ganz, wenn z.B. nachts beim Nachbar jemand an der Tür klingelt usw. Aber mit Ohrstöpseln habe ich zumindest längere Schlafphasen ohne jedes Mal aufzuwachen. Oder die Träume: Ohne Ohrstöpsel bei geöffnetem Fenster in der Küche: Wenn der Bus an der Bushaltestelle hält und mit seinem Motor brummt, dann träume ich oft davon, dass ich den Bus oder ein anderes Verkehrsmittel verpasse oder Ähnliches. Jetzt mit Ohrstöpseln habe ich wieder andere (Alp)Träume. :lol:

    Ja, beim Noctua - da habe ich inzwischen auch die Montage-Anleitung schon gelesen. Bei der Montage wird der Lüfter eh abgemacht, und wie der zweite optionale zu montieren wäre wird auch erklärt. Werde ich wahrscheinlich nicht benötigen. Vielleicht öffne ich doch vorher den Rechner und lausche, was alles Lärm macht. Vielleicht sind die Gehäuselüfter doch auch nicht so leise. Z.B. wenn der Rechner neu startet (bei Windows-Updates z.B.), dann drehen die schneller, und es klingt dann schon fast wie ein Staubsauger. Bei Amazona.de schreiben übrigens sehr viele, dass der von Dir empfohlene Noiseblocker andersherum bei niedrigen Umdrehungen (unter 800-1000 U/min) unangenehm laut wird - wegen eigenen Vibrationen. Aber auf der CPU wird er wohl schneller als 1000 U/min drehen, richtig? Aber ich werde sowieso zunächst mit dem Noctua-eigenen versuchen. Wahrscheinlich wird er auch reichen.
     
  16. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    So lange man nicht die CPU rauf und runtertaktet... Nein ...
     
  17. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Ich habe jetzt bereits ein paar gute Lüfter gefunden. Mein Mainboard ist ein Asus P7P55D Deluxe

    http://www.asus.com/Motherboards/P7P55D_Deluxe/gallery/

    Die größte Schwierigkeit sehe ich darin, einen leisen CPU Lüfter zu finden, der passt und nicht mit Der Grafikkarte oder dem RAM in Kontakt kommt. Das sind ja zum Teil riesige Dinger. Hat jemand mit dem Board Erfahrung?
     
  18. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Auf Noctua-Homepage gibt's Kompatibilitätstabellen. Vielleicht hilft's?
     
  19. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Danke, ein super Tip. Der NH-U12S wird es wohl werden. Der 14er wäre cool, ich habe aber Angst bei den Maßen.
     
  20. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Welche CPU Temperatur sollte mein i7 860 eigentlich haben. Momentan haben die 4 Cores im Office Modus ca. 60 Grad, unter Cubase Last (bei 30% CPU), ca. 80 Grad. Das scheint bißchen warm. Die Leitpaste is wohl auch fertig.
     
  21. ShortcutB

    ShortcutB Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Ich habe im normalen Betrieb ca 34 Grad Celsius und habe einen i7 4770, die auch 4 Kerne hat. Die GPU und meine eine mechanische Festplatte liegen ähnlich. 60 Grad im normale Betrieb kenne ich sonst nur von Laptops, die laulen dann gern auch mal die Lüfter hoch, wenn mal mehr verlangt wird und kommen dann auf 90 bis 100 Grad. Mein Macbook macht da keine Ausnahme. Gute gekühlte Laptops sind mir bis heute noch nicht untergekommen, die nerven alle durch die Bank weg. Es ist ja nicht schlimm, dass ein Lüfter so läuft, viel schlimmer ist ein Lüfter der oft seine Drehzahlen ändert, das nervt dann richtig, jedenfalls mich. Da ist der Macbook wieder sehr gut, er ändern sehr spät erst die Drehzahl, aber wenn man mal seine CPU nutzen möchte, dann sorgt auch dort ein sehr lautes Lüften für schlechte Stimmung.

    Also, 60Grad ist für einen Desktop viel zu warm für meinen Geschmack, solche Werte hat man eventuell unter Volllast. Beim Laptop sind hingegen 50-60 Grad der normal Wert, weil die alle durch die Bank weg von der Lüftung her ganz großer Bullshit sind. Ich hätte lieber einen 2-3cm dicken Latop, als ein Teil was nervt und meine Hardware ständig bis an die Grenz strpaziert, denn nichts ist schlimmer als zu lange zu viel Hitze für die Elektronik. Ein paar Grad weniger kann die Lebenszeit der Komponenten locker verdoppeln.

    Ja, ansonsten machen wie hier schon beschrieben wurde, Lüfter tauschen, eventuell akustisch HD und PC entkoppeln und Dämmatten ins Gehäuse. Man kann es auch noch wie Apple machen und in die Workstation Laptopkomponenten einbauen, aber das ist keine Lösung, wenn du einen i7 hast, dann willst du auch die Leistung vom I7 nutzen und nicht dich mit total abgespeckter Hardware zufrieden geben.
     
  22. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Es ist auch ein Unterschied, über welche Werte man redet: CPU als Ganzes bzw. auf der Oberfläche oder ihre Cores. Ansonsten sind die maximalen Temperaturen bestimmt in der Doku von Intel angegeben. Evtl. gibt es auch empfohlene Temperaturen. 60°C im Kern wäre - denke ich - normal. Auf der Oberfläche aber schon eigentlich zuviel. Bin da aber kein Experte. Bei meinem PIII habe ich noch ganz genau hingeschaut, weil selber eingebaut. Jetzt beim gekauften Rechner habe ich erst mal so genommen wie es ist. Die Temperaturen-Anzeige war aber von Anfang an und bleibt ständig aktiv. Beim Lüfter-Tausch werde ich aber wieder genauer hinschauen.
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Kannst du den PC nicht mit USB Hubs, HDMI-Verlängerung etc. wieder möglichst weit von deinem Arbeitsplatz entfernen?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    ich hab mich dafür entschieden, lieber 2 Laptops, als ein lauter PC.

    Und ich hab 2 Büro PC's an denen ich immer arbeite, die haben zwar Lüfter, aber sind still.

    Mir reichen auch Dual-Cores, außer bei Android :mrgreen:
     
  25. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Das ist leider nicht machbar, der Raum ist sehr begrenzt.
     
  26. Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Habe an meinem PC drei Lüfter von denen der Netzteil Lüfter der lauteste ist...
    Dann ist da natürlich der Cpu Lüfter und noch einer nur so hinten am Gehäuse...ist der für irgendwas gut?
    habe ihn mal abgehängt um den Geräuschpegel zu minimieren.. hier ein Bild

    http://www.directupload.net/file/d/3764 ... 5i_jpg.htm
     
  27. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Voorsicht....

    Durch den PC muss ein durchgehender Luftstrom fliessen. Kalte Luft von draußen rein und Wärme wieder raus. Wenn du damit den Luftstrom unterbrichst, wird der cpu Lüfter die Wärme Luft im Gehäuse nur umrühren.


    Siehe hier:

    [​IMG]
     
  28. Hoodie

    Hoodie Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Ja, die Lüftung, die ist das grösste Problem ---- gewesen.

    Ich hatte erst die Luftabfuhr zum nächsten Raum probiert - das war mir aber auch noch zu laut.
    Bei mir ist der Rechner grundsätzlich offen. Da es im Studio zu warm wurde, habe ich eine Bohrung zum nächsten Raum vorgenommen
    und den Rechner in den Nebenraum verlegt. Eine andere Lösung habe ich gar nicht gesehen.

    Sämtliche passivkühlungen und beQuiet Lüfter hatten nicht wirklich viel erreicht.

    LG Hoodie
     
  29. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi

    Zum Messen der CPU und GPU Temperaturen eignen sich Core Temp und GPU-Z, mit Speed Fan hat man Zugriff auf Info zu den Lüftern, dann noch mit einem Tool wie Prime 95 oder anderen Load Testern die Kiste unter Last nehmen.

    Die Leistung, die der CPU Kühler abführen muss, entspricht der TDP Thermal Design Power, die man für den CPU Typ jeweils finden sollte. Moderne CPU stellen selber sicher, dass sie nicht überhitzen. Wenn also unter Last die CPU sich runtertaktet, so ist die Kühlung nicht stark genug.

    http://www.heise.de/glossar/entry/Therm ... 97869.html
    http://www.heise.de/ct/hotline/Wie-warm ... 56597.html
     
  30. Hoodie

    Hoodie Tach

    Re: Desktop PC leise machen - Empfehlungen für schnelle Abhi


    Aehmm... fährt man Musikrechner nicht eh nur auf Höchstlast? Dazu habe ich ja schon zusätzliche Lüfter, da man im BIOS Hyper-Threading usw abschaltet.
    Ich habe hier einige Umbauten von einigen Firmen und das war eher eine kleine Katastrophe, da Das System die eigene Kühlung nicht mehr erkannte.

    LG Hoodie
     

Diese Seite empfehlen