Effekte mit Eimerkettenspeicher

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 11. November 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe ja hier schon ein paar Male meine Begeisterung f

    Ich habe ja hier schon ein paar Male meine Begeisterung für mein Dynacord VRS 23 zum Ausdruck gebracht. Welche interessanten Effektgeräte gibt es denn noch, die Eimerkettenspeicherung benutzen. Kann mir irgendwer was Interessantes empfehlen?
     
  2. tulle

    tulle aktiviert

    [quote:a4deb42cc1=*meic*]Ich habe ja hier schon ein paar Mal

    Morley-Pedale? Ich hab hier ein Fragment, frag mich bitte nicht was es ist. Da ist so ein tda 1022 drauf.
    Vielleicht bekomm ich es wieder zum singen, die Schaltpläne für das Ding gibts nich. (Bei Morley hab ich schon nachgekuckt. gefragt. die sagen: What???)
    gruß,micha
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    So viel kann man mit Eimerkette ja nun nicht machen: kurze v

    So viel kann man mit Eimerkette ja nun nicht machen: kurze variable Verzögerung. Und je nach Mischung mit Originalsignal und Verzögerungslänge kommt da Kammfilter, Phaser, Chorus oder Delay bei raus. Dafür rauscht und aliast es schön.

    Schaltplan kann man doch selber austüfteln, dank Internet kriegste ja Datenblätter für fast alle ICs, wenn du nicht so viel Bastelerfahrung hast hilft dir auch bestimmt wer beim Identifizieren komischer Bauelemente.
     
  4. hi,

    doepfer plant derzeit ein bbd modul - sehr rough und


    hi,

    doepfer plant derzeit ein bbd modul - sehr rough und lofi:
    http://www.doepfer.de/A100_BBD.htm

    interessant klingt imho auch das dynacord ec 280:
    www.modezero.com/dynacord-ec280.htm
    sehr coole optik und sehr vintage :cool:

    hast du vielleicht mal ein klangbsp von dem vrs 23? wuerd mich mal interessieren - sieht zumindest ganz nett aus, habs bisher leider nie testen/hoeren koennen......

    gruss,
    r7
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:d89961ab2a=*rechner7*]hi,

    doepfer plant derzeit ei


    Leider habe ich das DRS 78 noch nie antesten können, aber es sieht sehr interessant aus. Vielleicht werde ich mir einfach mal eines anschaffen. Schön von Dynacord SRS 56, aber es ist leider sehr schwer zu bekommen.
     
  6. es gibt dann ja noch genug bodentreter ala boss dm2 oder iba

    es gibt dann ja noch genug bodentreter ala boss dm2 oder ibanez ad9 - duerfte dann auch bbd sein
    sind ja leider gesuchte sammlerstuecke in der gitarrenfraktion daher sehr sehr teuer :sad: ....
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe ja neulich noch ein Ibanez AD 202 in den H

    Ich habe ja neulich noch ein Ibanez AD 202 in den Händen gehabt. Das klang auch nicht schlecht! Ich mag einfach dieses leicht düstere Klangverhalten. Zur Zeit sogar lieber als mein Space Echo!
     
  8. ich habe bis auf ein solton billig bandecho nur alte digital

    ich habe bis auf ein solton billig bandecho nur alte digitale (diverse ibanez)
    die waren im gegensatz zu den analogen sehr billig...

    welches delay fuer modular besitzer noch sehr cool ist: boss dsd2 klingt rauh, da alt+digital, hat aber einen v-triggereingang, was sehr cool in kombination mit spannungsgesteuerten frequenzteilern ist - ups ich schweife ab.... :D

    werde mir aber auf dauer noch ein bbd kaufen - mag den alten klang :)
    nett waere dann natuerlich noch cv-steuermoeglichkeit.....
     
  9. Das VRS-23 ist schon das bestklingende BBD, das ich kenne. A

    Das VRS-23 ist schon das bestklingende BBD, das ich kenne. Allerdings kenne ich nichts von Electro-Harmonix oder Moogerfooger.
    Das AD-202 ist auch nicht schlecht, klingt immer etwas angezerrt-böse (haben das nicht damals Skinny Puppy benutzt? Wohl nicht ohne Grund).
    Dann gibt's noch mehrere von Monacor (einfach, aber auch nicht schlecht), und ich hab noch eins von Redson, sehr nobel aussehend, französisch beschriftet (!), aber klanglich nicht aufregend.
    Aber alle viel besser klingend als das Ding von Boss, jedenfalls in meinen Ohren.
    Das Schöne an BBDs ist ja, dass sie so leicht feedbacken und entsprechende Geräusche machen. Ich hab mal ein 11-Minuten-Stück düsterer Atmo-Art mit einem Bandecho (Echolette 5) und dem Monacor EES-1200 (oder so) gemacht (NUR damit, OHNE andere Instrumente)...
     
  10. das ec280 rauscht ohne ende, kaum ernsthaft zu gebrauchen.


    das ec280 rauscht ohne ende, kaum ernsthaft zu gebrauchen.

    mit alten digitalen echos kann man auch wunderbaren krach machen und man kriegt sie nachgeschmissen.
     

Diese Seite empfehlen