EHX NANO Smallstone

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Rolo, 6. Februar 2017.

  1. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ich habe einen Nano Smallstone und finde den Sound sehr gut bis daß es in den "kurven" entweder zu laut einerseits und anderseits zu dünn und leise klingt.
    Ist es möglich da etwas zu modifizieren so daß man vielleicht die Farbe etwas regeln kann? Der Sound des Smallstone wird ja immer sehr gelobt. Ich finde
    den Sound ansich auch gut , aber die Schwankung zwischen laut und leise nicht akzeptabel ehrlich gesagt. Wie kommt ihr denn so mit ihm zurecht?
     
  2. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Ich hatte mal nen alten aus den 70s zum testen, bei dem hat es mir die ganzen Bässe und unteren Mitten rausgefiltert. Mir wurde dann hier im Forum der Nano empfohlen und ich komme mit dem ganz gut zurecht. Die Effekttiefe passt für mich soweit und auch die minimalen Einstellungsmöglichkeiten geben noch gut was her. (Verwende den mit Keyboards / Synths und Gitarre.

    Hast Du die Kiste mal aufgeschraubt und nach dem Trimpoti gechaut?
     
  3. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Der nano klingt anders als die Vintagemodelle, vor allem wenn Color auf oben steht. Entweder ist dann die Depth höher als bei den alten Modellen, oder der Center ein anderer. Geht wesentlich "tiefer". Ich mag das sehr in Verbindung mit Stringmachines, weiss aber auch was du meinst mit der Ausdünnung. Wenn du näher an den "Jarre-Phaser herankommen willst, dann besorg dir einen Alten oder einen VP-1.
     
  4. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    :nihao:

    was mich am Nano auch schade finde ist daß, das Audiosignal an der Talsole den CarrierSound zu roh wiedergibt. Ich würde mir wünschen daß es
    da nicht diesen starken Kontrast gibt. Es sollte gar nicht dazu kommen daß der rohe Sound durchkommt..ich hoffe ihr wisst was ich meine.
     
  5. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Mit ausdünnen meinte ich das unter ca. 700hz alles an Frequenzen extrem stark rausgefiltert wird.
     
  6. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    ja das stimmt, das finde ich auch zu heavy. Aber das kann man evtl. mit einem eq wieder korrigieren. Allerdings wird es dann in dem Bereich der nicht so ausdünnt letztendlich zu bassig und dann passt es wieder nicht.
     
  7. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Ich kann euch da nur den VP-1 empfehlen...
     
  8. ich hab jede menge phaser durch auch die von ehx und behringer hab meinen favourit aber im ibanez ap7 gefunden
     
  9. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

  10. serge

    serge ||||||||||

    Danke für das zauberhafte Beispiel!
     
  11. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

  12. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    auch von mir ein Dankeschön :nihao: für das gut gemachte Beispiel :supi:

    Ich finde den Smallstone V2 wirklich am besten. Er fährt nicht zu sehr und zu lang in den Bereich wo der Grundsound durchkommt , sondern macht das sehr dezent ,das gefällt mir wirklich sehr gut.

    Hat jemand den Bad Stone? Bei dem kann man scheinbar zusätzl. die Intensität des Phasing und Feedbacks regeln. Leider finde ich nur gräßlich Katzenarm Videos dazu.
     

  13. :phat: :phat: :phat: :phat:
     
  14. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Hättest du da nicht früher drauf kommen können? :mrgreen:
    Vielleicht kann ich mich ja noch zu einem Follow-Up motivieren...
     
  15. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    sorry :floet: hab den erst vorhin entdeckt. :selfhammer:
     
  16. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

  17. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    hey Danke für die Demo :supi: :nihao: der Badstone klingt schon anders, aber auch sehr gut. Sogar noch ne ganze Ecke "phasriger"
    Also ich finde beide geil, den BAdstone und den Smallstone v2
     
  18. Soljanka

    Soljanka |||

    Oh, der Badstone klingt aber auch super.

    Danke für die Demo.
     
  19. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Gerne.
    Ja, ich war durch die Demo selbst dann auch überrascht wie gut der bad stone vor allem mit hohem Feedback klingt.
    Mein bad stone geht übrigens bei 100% in die Selbstoszillation. Nicht sehr laut, aber deutlich wahrnehmbar. Keine Ahnung, ob das bei allen Modellen so ist.
     
  20. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Hab mir jetzt für'n fuffi Neupreis den "Blood Moon" von TC gekauft und muß sagen daß genau das ist was ich gesucht habe. Ich wollte erst den VP-1 kaufen aber bei
    dem kann man nicht so viel regeln. Beim Blue Moon geht da ne ganze Ecke mehr bei sehr gutem Sound und true Bypass und wirklich robusten Reglern und Gehäuse.
    Der Bypassschalter hat ausserdem nicht diesen harten wiederstand sondern lässt sich mit der Hand ganz locker an- und ausschalten. Das ist ,wenn man es nicht als Bodentreter
    verwendet ein wahrer Segen.
     
  21. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Hör doch auf die Leute anzufixen.... :mrgreen:
     
  22. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    sorry :selfhammer: :lollo: Das Ding ist halt echt geil :kaffee:
     
  23. darsho

    darsho ...

    woah, der bad Stone gefällt mir sehr :supi:
     
  24. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ja der ist auch ein Knaller. Schön daß es ihn gibt :cool: Bei dem wird sich allerdings auch wie beim smallstone der halbe Kasten mitdrehen wenn Du am Regler schraubst.
    Beim "Blood moon" ist das anders, der ist richtig schwer und ne ganze Ecke globiger. Da dreht man die fetten Regler und das Gehäuse bleibt fest stehen...sehr zu empfehlen.
     
  25. darsho

    darsho ...

    wie klingt der denn mit einem Synth ?
    Kann er hohe Eingangspegel ab ?

    Auf bonedo und bge kam er nicht so gut weg ... https://www.bonedo.de/artikel/einzelans ... -test.html
    http://www.bestguitareffects.com/tc-ele ... er-review/

    Der günstige Preis (Behringer ftw) ist natürlich ein Plus.
    Eventuell bestelle ich mal beide und gucke mir das in Ruhe an.

    Aktuell habe ich gar keinen Phaser, ist mir aufgefallen. Seltsam. Hab irgendwann das meiste meiner Bodentreter Sammlung verkauft, hab wohl vergessen, einen Phaser zu behalten .g.

    P.S.: Gewicht ist egal, man kann auch einfach was schweres ins Batteriefach reintun oder Klett druntermachen oder eine Antirutsch-Gummimatte.
     
  26. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    also ich habe den zwischen meinem Mixer und meinem Rs-202 mit Ausgangslevel HI und Volume auf 80% und es klingt Super.
    beim Behringer VP1 zahlt man vielleicht weniger aber hat keinen depth und Feedback Regler , da würde ich lieber
    ein paar Mücken drauflegen und mehr Spaß haben.
     
  27. darsho

    darsho ...

    TC electronics gehoert Behringer(music group), so war das gemeint.

    Den VP1 hab ich wegen fehlendem depth regler verkauft, da bin ich bei Dir.

    Danke fuer Info wegen dem Eingangspegel :)
     
  28. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Muß es auf 60% -50% Eingangspegel runterkorrigieren, sorry . Du hast Recht der verzerrt sonst. Ich hab eben gemerkt daß ich das Audiokabel versehentlich im "low" port gesteckt hatte.
     
  29. darsho

    darsho ...

    Nicht schlimm, ich habe jetzt eh nach weiteren Demos anhören den Bad Stone bestellt :phat:
     
  30. Versuche mal den Roland AP-5 Phase Five , wenn du einen findest, ist viel feiner als alle anderen Phaser