Ergonomie Umfrage 1: Fader oder Potentiometer?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von Moogulator, 7. Juni 2005.

?

Ergonomie Umfrage 1: Schieberegler oder Drehregler?

  1. Schieberegler sind uebersichtlich

    4 Stimme(n)
    23,5%
  2. Drehknoepfe sind besser

    6 Stimme(n)
    35,3%
  3. mirdochegal/beides

    4 Stimme(n)
    23,5%
  4. nicht egal, ist zweckbezogen, poste ich..

    3 Stimme(n)
    17,6%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    es gibt 2 kleine Ergo-umfragen..
    Ergonomie Umfrage 1: drehen oder schieben? Flachbahnpegelsteller oder Poti?
     
  2. Siehe MacBeth M5 :cool:
    W


    Siehe MacBeth M5 :cool:
    Würde sagen, es kommt auf die Qualität an. Im Budget-Bereich haben Drehregler einfach eine gewisse Lebensdauer, günstige Schieberegler halten nicht lang.
     
  3. Ich w

    Ich würde, wenn´s möglich wär, für beides stimmen: Schieberegler sind übersichtlicher und Drehregler sind besser.
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Schwierig.
    F


    Schwierig.
    Für die Übersicht sind Schieberegler sicher besser, aber zum Live-Schrauben finde ich Drehregler angenehmer/ergonomischer.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ok, liste ver

    ok, liste verängert.. aber nur weil noch kaum abstimmungen sind..
     
  6. Kirby

    Kirby Tach

    F

    Für ENVs sind Schieber schöner, das fand ich sehr schön beim JP8000. Aber an die Potis kann man sich auch gewöhnen, die habe ich auch lieber.
     
  7. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Ich mag lieber Drehregler bei Synthies und FX. Find ich irge

    Ich mag lieber Drehregler bei Synthies und FX. Find ich irgendwie feinfühliger und weicher bei Regelbewegungen als Schieberegler.
    Beim Mischpult möchte ich allerdings nicht auf Fader verzichten, da will ich sehr schnell zu oder aufmachen können.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    wir gehen mal von guten teilen aus..

    wir gehen mal von guten teilen aus.. übrigens.. klar gibts auch schrottige schieberegler..

    wenns billig sein soll: immer potis/drehregler..
     
  9. tomDog

    tomDog Tach

    Habe Monsterh

    Habe Monsterhände - komme deswegen mit "Schieber`n" besser lar, und alles auf einen Blick.

    gruss

    tom
     
  10. tomcat

    tomcat Tach

    Schieberegler sind

    Schieberegler sind übersichtlich, besonders für ENVs
    Drehknöpfe sind besser

    das ist eigentlich eine suggestivfrage....

    wenn schon dann müsstest du ohne begründung in der frage nach a. oder b. fragen ...
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    es geht um die pers

    es geht um die persönliche präferenz, das kann ja unterschiedlich sein..
    man muss ja auch keine schieberegler mögen für ENVs oder kann das doof finden..
    _
    ich gehe mal von nichtlemmingen aus bei der auswahl ;-)
    natürlich müsste ich bei repräsentativen umfragen erstmal meine stimme still halten und einfach nur hinschreiben : X oder Y..

    denke aber hier sind mündige bürger,..
    und es geht natürlich im präferenzen, gilt auch für den anderen ergo-thread.. ist mehr für die superschnelle blitzumfrage, um einen forumskonsenz einzufangen.. nicht mehr..

    aber der einwand ist schon berechtigt, ..
    ich könnte aber auch so fragen stellen wie:

    was halten sie von der scheiss blöden gemeinen atomkraft:
    - ja, find ich super, wenn alles verstrahlt wird
    - niemals, ich will,das alle glücklich sind!

    ;-)
    das ist aber immernoch möglich zu wählen, wenn auch zart manipulativ ;-) so ein bisschen.. ;-)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, das Schieberegler f

    Naja, das Schieberegler für ENVs übersichtlicher sind, steht ja
    eigentlich ausser Frage.

    Aber ich komme mit den Dingern motorisch irgendwie nicht klar.

    Daher ganz klar: Drehregler!
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    du best

    du bestätigst hiermit den mündigen bürger..

    thx.
    genau so ist es zu verstehen mit der wahl..
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich bin fuer runde endlos Schieberegler ;-)

    Ich bin fuer runde endlos Schieberegler ;-)
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    nenne hersteller des raumkr

    nenne hersteller des raumkrümmers und des heisenberg generators und das geht. da kostet eins dann etwa (geschätzt) 65 Trillarden Flazappen.
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Gehen wuerde das schon, entweder aehnlich der Wheels, vielle

    Gehen wuerde das schon, entweder aehnlich der Wheels, vielleicht als eine Art von Band, damit es es nicht ganz so auftraegt. Auch moeglich waere ein oder besser (aus Platzgruenden) mehrere ineinander verschachtelte vertiefte Kreisringe...
     
  17. tomcat

    tomcat Tach

    [quote:e0825c7ac1=*Summa*]Ich bin fuer runde endlos Schieber

    :)

    aber nur wenn die runden knöpfe eckig sind
     
  18. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich favorisiere klar die Drehregler. Selten bekommt man so g

    Ich favorisiere klar die Drehregler. Selten bekommt man so gute Alps Schiebepoties wie beim M5, da könnt ich auch mit leben.
     
  19. aux_in

    aux_in Tach

    Ich finde ein bischen Abwechslung manchmal gar nicht schlecht kommt auf den zu steuernden Parameter an, mir gefallen auch andere Konzepte wie Ribbon (Korg-Mx/Kaospad) oder ganz berührungslos ala D-Beam oder AirFx
     
  20. serenadi

    serenadi Tach

    Wenn denn die Schieberegler die Qualität von Penny&Giles haben ...

    Trotzdem wieder mal funktionsbezogen:

    Lautstärkeverhältnisse sind per Schiebergler imho übersichtlicher.
    Hüllkurven finde ich gar nicht mal so sehr, stelle ich sowieso nach Gehör ein.

    Modulationstiefen oder Frequenzen doch lieber über Drehregler.

    Wobei ich allerdings einräumen muss: Schieberegler lassen sich mit einem "Zug" komplett regeln, bei Drehreglern (besonders größeren) verbiegt man sich dabei schon mal das Handgelenk.
     
  21. moognase

    moognase bin angekommen

    ich bevorzuge eindeutig drehregler. ich hab im moog forum dazu das folgende geschrieben. ist aber nicht ganz ohne polemik. ist ein bisschen wie dr. seuss-bücher, falls die jemand kennt. (grinch, cat in the hat usw.)

    green eggs and sliders

    i will not touch them in the rain
    i will not touch them on a train
    i will not touch them with a fox
    i will not touch them in a box

    i don't like sliders on a chair
    i don't like sliders anywhere

    i will not use them in a bar
    they're no good for a-d-s-r
    they were no good on my old rogue
    they were no good on any moog

    they are an awkward compromise
    they're not as good as knobs, you guys
    they tend to sound like camping fires
    because the dust gets in the wires

    i don't like sliders in the snow
    that would be too cold, you know
    i do not want them on a pod
    i do not want them, period

    i do not want them on my sizer
    nor in my sushi appetizer
    i do not want them cold or hot
    i do not want them, i do not

    i do not want them with my fish
    they don't belong with any dish
    i don't want sliders topped with lox
    i do not want them in my socks

    i will not touch them here or there
    i will not touch them anywhere
    i don't want sliders for control
    not even in a sausage roll

    not in bagels, not with rice
    on the rocks or without ice
    not with poppy seeds on top
    not in beer or fizzy pop

    not with fish or beans or fries
    not in cakes or apple pies
    i don't want sliders, they're not nice
    not even with your sound advice

    i do not like them in quebec
    i do not like them in rye neck
    i do not like them in in the hood
    i do not like them, they're no good

    they are not even ergonomic
    they make the sound all wrong and comic
    i will not touch another slider
    sie sind ganz schrecklich, leider, leider

    i will not push them up or down
    i will not use them in a gown
    i will not even look their way
    i really think they're not okay

    i do not want them in the mail
    i do not want them in a pail
    i don't want sliders on the fence
    i don't want sliders, take them hence

    not on a truck, not with a duck
    not with me, you're out of luck
    they do not work, not like a knob
    they do not do a proper job

    :oops:

    was man manchmal für ein zeugs schreibt.
    naja, also ich denk das fasst es für mich zusammen. ich hatte aber trotz der sliderprobleme mit dem rogue viel spaß. der neue kleine fettsack hat keine solche schieberegler wenn ich es richtig sehe. daher steht der auf meiner liste ziemlich weit oben.
    ;-)
     
  22. Re: Gehen wuerde das schon, entweder aehnlich der Wheels, vi

    Sowas gab es doch mal in den 90igern. In einer Keyboards war ein Bericht über eine Reglerbox mit endlos Gummibändern und LED Ketten drin, ist aber schon lange her.

    Ich persönlich ziehe ausser am Mischpult Potis vor, da ich mit einem Standard Poti einfach feinfühliger arbeiten kann als mit einem kleinen Fader.
    Alles unter 60mm finde ich einfach zu frickelig.
     
  23. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Gehen wuerde das schon, entweder aehnlich der Wheels, vi

    Ach ja, so waagerecht eingebaute Potis, also wheels mit ner LED-Anzeige daneben, sind auch recht geil. Das findet man nebem den Sticks noch im Neuron...
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde eigendlich Schieberegler besser, denn dort kann man schnell und übersichtlich die Arbeitssituation ablesen. Mein Midicontroller hat 100 mm Alps-Fader und mein Jupiter6 hat auch sehr gute Fader eingebaut. Genauso wie es schlechte Potis gibt, gibt es auch schlechte Fader!
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das beste Interface: Potis Schieben oder Drehen?

    Mal eine allgemeine Frage:
    Was findet Ihr besser bei der Performance? Arbeitet Ihr lieber mit Schiebereglern oder Drehreglern? Ich persönlich merke immer wieder, das Live-Modulationen mit Drehreglern irgendwie "richtiger" klingen als mit Fadern und weicher und präziser gelingen - geht euch das auch so?
     
  26. snowcrash

    snowcrash Tach

    mixer -> fader
    synth/delay/filter -> potis

    wobei bei mir der mixer genauso als instrument gilt wie alles andere auch, tu mir also etwas schwer den poll zu beantworten... ;-)

    generell ist es halt so, wenn mehrere parameter von einer hand gleichzeitig bedient werden sollen eigentlich nur fader in frage kommen, auch wenn eine drehbewegung 'smoother' ausfaellt...

    fazit: :dunno:
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist auch so gemeint, also nicht nur auf Synthesizer bezogen...blöderweise hab ich an die Auswahl im Poll "Kommt darauf an - Je nachdem" nicht gedacht... :)


    Stimmt, ist auch ein Aspekt...
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    diese umfrage hatten wir schon mal..
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... ieberegler

    da steht schon was drüber..
    isses nicht sinnvoller die vorzuschieben dann?

    ich finde das entscheidet sich je nach funktion der parameter..
    ich kann mich hier nicht entscheiden, da differenzierung fehlt, knöpfe sind sparsamer (live!) und schieberegler für envs und levels sicher übersichtlicher..

    damaliges ergebnis:
    Schieberegler sind uebersichtlich
    25%
    25% [ 8 ]
    Drehknoepfe sind besser
    38%
    38% [ 12 ]
    mirdochegal/beides
    6%
    6% [ 2 ]
    nicht egal, ist zweckbezogen, poste ich..
    29%
    29% [ 9 ]

    machen wir doch besser dort weiter.. oder?
     
  29. motone

    motone eingearbeitet

    Ganz klar favorisierbar :arrow: das Interface der 80er Digitalmonster: Parameter via 2stelligen Hexcode anwählen, danach Parameter eingeben (natürlich auch in Hex). Welcome to the (Parameter)jungle!!!
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    *autsch*

    Das ist dann natürlich Schwachsinn...sorry!

    Ich sollte die Suchfunktion öfter nutzen :oops:
     

Diese Seite empfehlen