Eventide Timefactor

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 17. April 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bin echt scharf auf diese Teil. Hat das irgendwer auf der Messe mal angecheckt? Wenn es nur annähernd die Qualität eines H3000 hat ist es mit den Echtzeitfähigkeiten eine große Versuchung für mich. Würde mich über Berichte freuen.

    [​IMG]
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. agent

    agent Tach

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bin heiß! :oops:
     
  6. Ilanode

    Ilanode Tach

    In Verbind. mit einem Modularsynth macht das RS295 Sampler/Delay von ASys evtl. mehr Sinn als 'n Bodentreter ohne CV und Trig I/O.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ja nicht nur für modular gedacht. Ich suche einfach ein sehr gut klingendes Delay mit Midi-Sync und vielen Echtzeitmöglichkeiten. Da scheint mir der Timefactor doch sehr gut geeignet zu sein. Komisch ist aber, daß es in Amiland schon überall für 399 Dollar angeboten wird und hier 479€ kostet. Evtl. sollte ich da lieber noch ein wenig warten bis sich der Preis konsolidiert.
     
  8. Ilanode

    Ilanode Tach

    Bestell' es doch direkt in den USA. Bei der Diff. lohnt es sich trotz der zusätzl. Kosten immer noch.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich warte jetzt noch. Bei Musik-Schmidt soll es ab Juni für 429€ zu haben sein lt. Webseite.
     
  10. agent

    agent Tach

    was ist mit dem tc electronic D2 delay ? Preis ist ja zumindest second hand auch in der Region
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, habe mir den Time Factor heute bestellt. Woran erkenne ich denn, ob ich den Tap-Schalter mit einem Trigger-Eingang modden kann?
     
  12. ACA

    ACA bin angekommen

    Also wenn auf dem Tap-Schalter einmal GND und ein mal eine positive Spannung (wahrscheinlich 5V) anliegen, dann kannst du die genau gleiche Schaltung benutzten wie die von der Akai Headrush Modifikation.
    Die Schaltung ist sehr einfach zu machen.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, Gerät ist gerade angekommen. Der Tap-Schalter hat aber bei 2 sekündigem Drücken noch eine weitere Funktion. Dann kann ich das modden wohl vergessen, oder? Ich habe echt keine Ahnung. Ich werde die Kiste heute Abend mal aufschrauben und sehen was innen abgeht!
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gute Demos kommen noch....... :cool:
     
  15. kennst du jemanden der das koennte ;-)
     
  16. ACA

    ACA bin angekommen

    Doch, das geht trotzdem. Du musst dann einfach ein kurzes Triggersignal benutzten.
    Du könntest sogar gezielt mit einem längeren Gatesignal die zweite Funktion nutzen.

    Der Schalter wird wohl trotz der zweiten Funktion nur zwei Kontakte haben.
    Die Schaltung muss deshalb nicht anders aufgebaut sein.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gute Nachricht. Ich muß gar nichts an dem Gerät verbasteln! Man kann einen der externen Eingänge auf die Tap-Funktion routen. Das funktioniert auch mit Trigger-Impulsen. Es existiert noch eine zweite Stereo-Eingangsbuchse. Hier kann man den Ring und Tip auf verschiedene Knöpfe des Bedienfeldes routen, dabei gehen auch Mehrfachbelegungen und Parametervalue. Ich werde morgen mal testen, ob das auch mit Steuerspannungen funktioniert. Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Gerät!
     
  18. XeroX

    XeroX Tach

    wie sieht es mir den demos aus ? ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    leider keine Zeit dafür!
     
  20. XeroX

    XeroX Tach

  21. changeling

    changeling Tach

    Hab grad mal zufällig nach dem Teil gesucht und gesehen, dass die Preise bei den üblichen Discounter-Verdächtigen mittlerweile von 479 Euro auf 399 Euro gefallen sind.
     
  22. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich hatte damals Glück und konnte das Teil für 329€ neu erstehen. Für ein Demo sind die Möglichkeiten doch schier erdrückend. Da wüßte ich gar nicht wo anfangen und wo aufhören. Bleibt definitiv noch sehr lange hier!!!!
     
  23. outgo

    outgo Tach

    absolut lohnend, das teil!
    ebenso wie der modfactor.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie ist das den mit der loop funktion?

    läuft das midi clock mässig syncron,bzw wird der loop sauber auf zb 16tel geschnitten,damits rund läuft?
    loop-taktmass bzw quantisierung zb. auf 8tel,16tel usw für record -start/stop- einstellbar?

    knacksfrei?
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    haaaallo,jemand den 12 sec. looper schon angetestet?
    midiclock sicher?

    overdubbing funktion auch sicher?

    naja,werd mir das teil (sowie den pitch factor,sobald erhältlich) eh anfang februar in die einkaufstüte stecken,
    wollte aber vorab(G:A:S) wissen ob die loop funktion so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

    eben ob per clock syncbar.

    ;-)
     
  26. MFPhouse

    MFPhouse Tach

    ich finde das die etwas zu teuer sind ..oder ?

    Vielleicht kann ja doch jemand, der so ein teil hat , mal was dazu erzählen.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist jeden pfennig wert ,meiner meinung nach..

    +
    du hast ja zwei unabhängige mono-delays..wenn du willst.
    bei kurzen delay einstellungen gehts richtung resonatorklänge..

    das schöne ist ja,wenn die midiclock anliegt,sind die delays schön gesynct,was man auch im display sehen bzw einstellen kann, 1/8,1/16 triolen usw..
    sogart die entstehenden glitches bei veränderung der delay zeit klingen gut,meiner meinung nach..
    kein fieses klong fitzsch.oder sowas..

    .. midi thru(!) ,midikontroller, bzw können auch steuerspannungen für die controller verarbeitet werden,hab ich aber noch nicht getestet..

    usb anschluss für system updates!!

    looper für experimentalsachen.oder als-gitarren jam-hilfe.
    die loops können auch gepitcht werden!

    super verarbeitung,springerstiefel und so.



    -

    die filter und lfo-modulationen könnten etwas kräftiger sein.
    evtl wird das aber nachgereicht,..

    ich liebe das teil.wird noch sehr lange hierbleiben.
    kaufempfehlung.

    check auch mal dem pitchfactor, steht auf meiner wunschliste ganz oben.!!
     
  28. XeroX

    XeroX Tach

    könnte man auch über gate oder trigger das teil syncen ?
     
  29. Ich erzaehl Dir mal was anderes ;-)

    Ich hab auch mit dem Eventide geliebäugelt (eventide gehören soundmäßig zu den Königen). Da ich aber wirklich nur ein Delay mit Sync zum MIDI-Clock brauchte hab ich mir ein MX200 von Lexicon gekauft. Kostet circa die Haelfte, und erledigt exakt diese Aufgabe genauso gut. Auch die Multieffekte sind gut, der Hall der kleinen MX-Serie kann mich nicht begeistern. Aber Hall ist einfach ein anderes Thema. Fazit: Für Tempor-Sync'ed Delay ist das Lexicon MX200 das derzeit günstigste Teil.

    Florian
     

Diese Seite empfehlen