Frage: Worauf achten bei Gebrauchtkauf Cwejman S1 mk II

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Resofreak, 4. Januar 2008.

  1. Resofreak

    Resofreak Tach

    Worauf muss ich beim Gebrauchtkauf eines Cwejman S1 MK II achten.?Wie kann man den Cwejman S1 vom Cwejman S1 MK II unterscheiden.?Welchen Preisrahmen würde annehmen wenns ein "neuertiges" Gerät ist?

    Bitte um Antworten.

    Vielen Dank im Voraus Resofreak
     
  2. HPL

    HPL Tach

    prinzipiell das gleiche wie bei allen analogen. potis mal drehen wie sie sich anfühlen und halt durchtesten.

    der MKII ist an der frontplatte auch als MKII beschriftet.

    unterschiede sind nur gering. der mkII hat eine wellenform mehr soweit ich mich erinnere oder war es das es eine oktavlage mehr gibt oder beides?
    soweit ich mich erinnere ist der rest gleich.

    Der frontplatten druck ist auch etwas anders, allerdings gibts auch bei den MKII zwei verschiedene frontpanels die sich aber nur minimalst unterscheiden was die sättigungsbereiche angeht. meiner der der in der synth db abgebildet ist mit dem oxygen, hat balken am ende der skala.
    auch sind die schalter mal silber mal schwarz.

    der hier
    http://www.cwejman.net/cwejman.net/s1front.jpg
    hat rote zahlen statt der balken.

    alles in allem ist der unterschied sehr gering.
    das ding ist super stabil gebaut (zb ist jedes poti ist unter der frontplatte auf einem extra blech verschraubt)

    edit:
    wegen preis: ich würde meinen nicht unter 2300€ hergeben. wenn ich den überhaupt mal hergeben würde. nachdem das teil auch nach 2-3 jahren sorgsamen umgang wie neu ist zeugt das auch von der qualität. ich glaub ich hab aber auch schon preise von unter 2000 gesehen. kann mich aber auch irren. aber wie immer ists halt vom markt abhängig
     
  3. also wenn ich meinen verkaufen wuerde, wuerde ich 2200-2300 haben wollen
     
  4. Resofreak

    Resofreak Tach

    Vielen Dank für eure Antworten. So zwischen 2200 und 2300 Euro hat ich auch den Preis angesiedelt. Dann war ich schon mal realistisch. Habe ein Angebot reinbekommen hoffe dass das was wird, das Teil ist der Oberhammer!
     
  5. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Dass der eine, der 2008 überhaupt gebraucht angeboten wird, vom Zustand her noch halbwegs brauchbar ist ;-)
     
  6. tomcat

    tomcat Tach

    Der war gut :)

    Vom mkII gibts vermutlich nicht viel mehr als 300 Stk., wenn überhaupt. Das ist schon optimistisch geschätzt.
     
  7. ich schaetze eher auf 200
     
  8. @resofreak:

    wenn ich dir was empfehlen darf: kauf ihn dir neu - wenn du schon 2300 ausgeben kannst, dann kannst du auch 2700 ausgeben - wenn mal etwas kaputt ist (das kann auch bei einem so teueren Geraet passieren) ist es dann wesentlich stressfreier fuer dich

    ach und ja, das Teil ist meiner Ansicht der beste Synth seiner Klasse - damit wirst du Spass haben !
     
  9. tomcat

    tomcat Tach

    Können wir leicht hochrechnen. Wer von uns hat als letzter einen Neuen gekauft? Sollt ma aber per PM machen, ich finds sonst unhöflich ggü. Wowa die Zahlen so zu verbreiten.
     
  10. Der auf Cwejman.net abgebildete S1Mk2 ist ein etwas "älteres" Modell mit schwarzen Kippschaltern und der teilweise roten Skalenbeschriftung.

    hier zum Vergleich ein Bild vom aktuellen S1Mk2:
    http://schneidersbuero.de/images/full/cw_s1.jpg
    Die neueren S1 haben ausnahmslos verchromte Kippschalter und die partiell mit weissen Balken unterlegte Skalen.

    Mk1 hat meines Wissens geringe unterschiede z.B in der
    Multimodefilter - Sektion. Aber so genau kann ichs auch nicht sagen. Hab noch nie einen "einser" gesehen, nicht mal auf einem Foto.

    Über die aktuelle Seriennummer lasse ich euch mal im unklaren...
    ;-)
     
  11. tomcat

    tomcat Tach

    Ihhh, verchromte Kippchalter. Ich mag grad die schwarzen an meinem so sehr. Naja, einen zweiten brauch ich eh nicht ;-)

    Als S1 User ist es sowieso klar die Seriennummern nicht offiziell zu handeln ;-)

    P.S. sagt habt ihr Schippman aus dem Programm geworfen oder warum ist nix mehr auf der Website?
     
  12. - finde persönlich die schwarzen Schalter auch schöner.

    - Den Ebbe&Flut kann man schon noch beziehen über uns. Den Vertrieb macht jetzt jemand anderes.
     
  13. tomcat

    tomcat Tach

    Ok, es gibt also mindestens 3 Frontplattendesigns vom mk2:

    Zusätzlich zu den beiden oben angeführten gibts noch die erste mk2 Serie, die hat rechts oben nur S1 (ohne mk2) stehen, hat schwarze Schalter, teilweise rote Skalen.

    Und die Seriennummerierung wurde auch umgestellt. Irgendwann haben die Mk2 eine eigene Nummernserie verpasst bekommen, die dürfte wieder bei 0 begonnen haben. Oder ich hab von meinem eine falsche Nummer im Kopf ;-)

    Mich würde interessieren wieviele mk1 es gegeben hat!?
     
  14. ich hab den mit Chrom-Schaltern - find das gar nicht schlecht
     
  15. Tom

    Tom Tach

    Ich finde der Cwejman passt auch prima zum Roland System 100
    (Patch technisch und optisch)
     
  16. dann brauch ich sowas wohl noch :konzert:
     
  17. Resofreak

    Resofreak Tach

    @verstärker

    Naja als Student hat man es nicht so dicke. Und sooo gut bezahlt sind die Nebenjobs auch wieder nicht. 2300 Ecken da blute ich schon heftigst für. Und 400 Euro dass ist mehr als die Hälfte von dem was ich im Monat hab. :) Aber hab ein Angebot für 2200 Euro mit Garantie und Rechnung bekommen. Habe einen Kaufvertrag aufgesetzt und er ist sehr seriös. Die Bilder sind auch top! Freu mich riesig auf das Spielzeug *sabber*
     
  18. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    das ist ein gutes angebot welches man selten bekommt. du wirst spass haben mit dem cwejman. das gerät ist auf jeden fall ein panzer von der bauweise her, die potis sitzen super fest und sind griffig und arbeiten exakt.

    viel spass mit dem synth.

    i..
     
  19. das klingt in der Tat sehr gut !
     
  20. Resofreak

    Resofreak Tach

    Juhu mein Cwejman S1 ist heute bei der Post abgegeben worden. Hoffentlich ist er bald da. *hüpf hüpf freu*
     
  21. :tralala:
     
  22. 11ish

    11ish Tach

    Glückwunsch auch von mir! :cool:

    Hier ein bisschen Geschichte:

    der Ur-S1 "Synthra-M"
    [​IMG]

    die Analogue Workbench (klasse Name)
    [​IMG]
    [​IMG]


    und schließlich der S1 MK1.
    Wie man sieht, fehlen ihm noch die zusätzlichen Wellenformen bei allen 4 Oszillatoren, und ich glaube, die Range des LFO war auch enger.
    [​IMG]
     
  23. Klasse! Wo hast du denn diese tollen Bilder her!?
     
  24. 11ish

    11ish Tach

    ausm Netz...
    die analogue workbench hat mal jemand bei electro-music glaube ich (oder wars ein anderes forum?) angeboten und mir die bilder privat geschickt - hoffe, es ist okay, die hier zu zeigen... ist ja schon interessant.
    Ich hab jahrelang nach dem Cwejman gegeiert, bis ich mir den MK2 dann endlich vor anderthalb jahren oder so geleistet hab... bis dahin hab ich alles bildmaterial gesammelt.
     
  25. scheint ja doch mehr S1 User zu geben, als angenommen
     
  26. 11ish

    11ish Tach

    wer weiß, welche anderen Zwischenstadien noch irgendwo kursieren...
     
  27. tomcat

    tomcat Tach

    @11ish: Coole Bilder! Vielen Dank

    Dürften hier im Forum mind.5 S1 User sein
     
  28. Resofreak

    Resofreak Tach

    @11ish
    Danke für die coolen Bilder. Die Bilder fand ich sehr geil. (auch als alter Elektronikfreak und Bastler) Krass wie lange das Grundkonzept schon stand beim S1.
    Nach dem Cwejman S1 hab ich auch recht lange gegeiert und bald hab ich
    ihn *freu* Hammerteil
     
  29. hoffentlich verbummelt ihn die Post nicht :fresse:
     
  30. Resofreak

    Resofreak Tach

    Jipiieeee!!!!!!! Ist heute gekommen wirklich ein krasses Teil und der Sound ist echt super!!! Die Post hat ihn also gott sei dank nicht versemmelt verstärker ;-)
     

Diese Seite empfehlen