Gibt es Filme/Bücher mit utopischen Visionen ?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Ich@Work, 10. November 2018.

  1. Gibt es Filme/Bücher die eine utopische Vision haben oder in einer solchen spielen ?

    Heutige Science-Fiction-Filme beschäftigen sich zu meist mit dystopische Visionen in alle Richtungen. Es gibt gewiss auch Gründe weshalb das so ist und mir fallen auch einige ein.
    Doch ich suche nach Varianten von Utopien.

    Kennt jemand entsprechende Filme ? Von mir aus auch Dokus.

    Eine geglückte Flucht auf einen andere Planeten zählt aber meiner Meinung nach nicht dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2018
    onkelguenni, Shunt, ckoe und 2 anderen gefällt das.
  2. tichoid

    tichoid Maschinist

    schönes Thema.. das köttelt mich seit Jahren an dass es immer nur Dystropien gibt und alle versuchen sich gegenseitig zu übertreffen.. selbst das Star Trek Universum bleibt nicht verschont. Mir fällt kein aktueller Film ein wo das nicht so ist.
     
    onkelguenni und Moogulator gefällt das.
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    ein super Thema, vermisse ich auch - sehr.
    Aber die meisten sind so Hollywood, dass es mehr um die Schönheit der Optik geht und noch um Action aber nicht so sehr um eine tolle Vision von etwas.

    Ich denke sogar, dass diese auch insgesamt rar sind, etwas mit Tiefgang muss man suchen. Es gibt viel Unterhaltung und wenn man mehr Tiefe will, muss man idR doch eher Dramen gucken und halt ohne Raumschiffe.

    Leider.
    Der Rest ist dann sowas wie Alien und so - meist eben eigentlich Monsterschocker und Kämpfe und sowas.
    Halt ohne viel Tiefe. Auch wenn manche das beleidigend finden könnten, die Musik ist dann meist auch viel zu wenig nach vorn und es gibt Orchesterzeug - was nach meiner Auffassung nicht immer besonders passt. Dazu habe ich sogar mal einen Thread gestartet - "Filmmusik ist viel zu orchestral / akustisch" - wobei ich absolut kein Feind der akustischen Instrumente bin. Man kann ja durchaus am Bereich der "Neuen Musik" schonmal sehen, wie weit man damit kommen KANN.

    Ich freu mich also auch über alles, was diese Tiefe anbietet.
    Ich mag den kleinen Ausschnitt in Valerian, da gibt es eine Art von Vision über sehr liebevoll wirkende Menschen, die sehr friedlich miteinander leben. Ihre Welt hat so 2-3 Minuten Zeit. Da würde ich gern sein. Diese Wesen sind toll. Und so wie man eben im echten Leben auch miteinander umgehen soll.

    Positiv sind sie nicht so gern sonst, weil das einfach weniger Reibung hat, dabei ist positiv ein Beitrag - Da muss ich zustimmen, dass die "Alte" Star Trek Welt hier großes Vorbild ist von einer echt schönen Welt, in der nicht jeder ein "Supermensch" mit viel Liebe ist, aber doch ist es erklärtes Ziel alles richtig zu machen.

    Das ist wie hier auf der Erde den Mut zu haben solche Gesellschaften zu zeichnen und sie zu beschreiben. Meist wird bei sowas fällig, dass man etwas idealisiert. Aber - es ist gut so.

    Es gibt ein paar wenige, wo die fremden Wesen oder wir sogar (sehr selten) einen großen Schritt gemacht haben und daher ein System haben, was sehr menschenfreundlich ist oder aber die Wesen von woanders (meist weil sie so hoch entwickelt sind und daher 7 Gehirne haben) - die haben einfach Liebe verstanden und machen das dann so oder sind etwas verkopft. Und Gesellschaften ansich kriegen was hin.

    Das gibt es - ist aber seltener, oder etwas rar, sodass man ein paar Nerds fragen muss.
    Ich bin für jeden Tipp dankbar - in Media gibt es einen nahezu gleichlautenden Thread.. Sci mit Tiefgang habe ich es genannt, zielt in diese Richtung!! Gute, weitgehend philosophische "tiefe" SciFi Filme? - war nicht so mutig das noch so weit einzuschränken. Aber es gibt einen Thread oder mehrere zu Utopien https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/utopie-gesucht.94059/ , den es in FRII gibt, ggf. bist du da auch gern zuhause.. jeder könnte und sollte da schildern, wie das sein könnte, find ich super!!

    Ggf. kannst du dir da Tipps abholen?

    Tolles Thema, gute Gedanken - du hast meinen vollen Support!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2018
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Gibt es hier ernsthaft Leute, die Transformer Filme und die mit Captain America, den vier Typen aus Feuer, Stein und... sonstwas oder dergleichen etwa *nicht* für utopisch halten?

    Gibt's ja gar nicht...

    Stephen
     
    onkelguenni, hairmetal_81 und intercorni gefällt das.
  5. tichoid

    tichoid Maschinist

    sowas tue ich für mich 'intern' als Fantasy ab.. interessiert mich nicht so.. zuwenig Science, zuviel Fiction
     
    onkelguenni gefällt das.
  6. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    "The Philosophers" könnte vielleicht gefallen.


    Captain Obvious meint:
    Den ganzen Film (!) gibt's auf Youtube.


    .
     
    Moogulator gefällt das.
  7. Da braucht man einmal nicht die Suchmaschine :oops:

    Reduzieren wir es hier auf die Filme,Serien,Dokus und die Diskussion zu Utopien bitte hier :
    https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/utopie-gesucht.94059/

    @hairmetal_81 : "The Philosopher" kenne ich. Ist interessant, weil es sehr um die Moral geht wer denn bei einer Lösung aus der Apokalypse weiter leben darf. Doch letztlich basiert es auf einer Dystopie. Aber ein guter Film, der zeigt, dass es mit der Moral gar nicht so einfach ist wie wir oft denken.
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich gehe freiwillig, danke.

    Stephen
     
    onkelguenni gefällt das.
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich bin bei sowas lieber gern aktiv, ist mir lieber als "nee, wir werden alle sterben", weil das kennen wir ja - ist bisschen langweilig. Aber ich hab mal einen Start in dem anderen Thread gemacht, vielleicht sind wir ja nicht allein, oder doch? Naja, ich befürchte manchmal schon. Die meisten können sich nicht nur nicht drüber unterhalten sondern es sich nicht vorstellen, es ist eben ganz vorn im Kopf - was da ist, kann was werden.
    Da würde ich starten.

    Würde aber bei den Filmen auf den anderen Thread verweisen, dennoch hoffe ich, es fallen Namen.
    eine Welt die mich wirklich flasht suche ich auch. Neben denen die schon da sind aber wenige haben den Mut dazu.

    Ich begeistere mich schon für einen Level darunter.. *G*
    Kann mal mit freierem Kopf nachdenken, welche das genau sind.
     
  10. tichoid

    tichoid Maschinist

    da denke ich an den Film Contact, der eine sehr schöne Story hat, aber die Leute sind halt teilweise zum wegrennen.. wenn man nur wüsste wohin..
     
    ID_nrebs und onkelguenni gefällt das.
  11. Das darfst Du aber nicht, denn Du hast Fähigkeiten welche die anderen brauchen um zu überleben. :streichel:
    Der Fortbestand der Menschheit muss ja gesichert werden.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, hatte ich auch im Auge, weil - das ist so unfassbar schön, mich würde natürlich interessieren, was noch passieren wird oder könnte - die haben da ja echt Zeit. Sie hätten einen Dichter schicken sollen!

    K-Pax ist auch gut, es gibt kaum aufwendiges Zeug, aber es ist eine tolle Geschichte. Sie lässt ahnen, wie es sein könnte, wenn es denn wahr ist.
     
    tichoid gefällt das.
  13. Moogulator gefällt das.
  14. blauton

    blauton 6 von 5

    Kein Film aber ein aktuelles Buch, Walkaway von Cory Doctorow.
    Halb Dys- und halb U-topisch. Eher utopisch, geht um die Überwindung der Krise und das Aufkeimen einer
    "Post Scarcity" Gesellschaft die zur globalen Revolution wird.
     
  15. Buch-Tipps sind auch okay. Da gibt es bestimmt mehr.
     
    onkelguenni gefällt das.
  16. oli

    oli ||||||||

    Thx für den Tip!
    Ich seh den Film allerdings relativ klar im distopischen Bereich... ;-)
    Will aber auch nix spoilern, daher belasse ich es bei der Einschätzung der Kategorie.
     
  17. oli

    oli ||||||||

    Interessante Frage.
    Hab nachgedacht und eine Suchmaschine bemüht, aber ich konnte keinen einzigen aktuellen utopischen Film aufspüren.
     
  18. womöglich wird ja mal "Die Lange Erde" und Fortzetzungen von Pratchett/Baxter verfilmt, das ist das Einzige was mir in letzter Zeit an handfester Utopie in die Hände gekommen ist.
     
  19. onkelguenni

    onkelguenni Sgladschdglei...

    Danke für den Tipp! Ich wußte noch garnicht, daß Pratchett auch an etwas Anderem geschrieben hat, als an seinem Scheibenwelt-Universum(bzw. Multiversum :))
     
  20. Ein gutes Omen von Pratchett/Gaiman als auch die dunkle Seite der Sonne von Pratchett sind auch ohne Scheibenwelt genial
     
    onkelguenni gefällt das.
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es geht aber am Ende doch um positive Utopien, sind die da denn drin? Bei P. ist doch alles eher "lustig" und eher Brazil-Mäßig.
     
  22. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Ich hatte vorher schon kurz in der Mediathek in die erste Folge reingeschaut, ich denke das wird eher bedrückend und dystopisch werden.
     
  23. oh die Lange Erde ist definitiv eine positive Utopie. Die Menscheit ist durch das "wechseln" in Paralellwelten in die Lage versetzt worden Ihre Zivilisation ohne die räumliche Einschränkung unser Erde neu zu ordnen. Lustig ist relativ wenig aber es gibt der Menschheit die Chance einer Zukunft ohne sich durch Vernunft (leider sehr unwarscheinlich) oder Gewalt( das altbewährte Mittel) selbst einzuschränken.
     
  24. 2bit

    2bit ||

    Zootopia.

    Wurde wegen Urherberrechtsblabla hierzulande in "Zoomania" umbenannt, was inhaltlich ziemlicher Mumpitz ist. Es geht ganz klar um ein Utopia und die Leute darin.


    View: https://youtu.be/GIshH9EXIUA
     
    onkelguenni gefällt das.
  25. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Der könnte recht positiv sein, hab' bisher nur den Anfang gesehen.

    DOWNSIZING Trailer German Deutsch (2018 )
     
  26. Da es anscheinend wenig "aktuelles" gibt sind auch "alte" bzw. vor langem dargestellte Utopien zugelassen.
    Andere Planeten besiedeln zu können zählt für mich aber nicht dazu, weil dahinter ja immer die Apokalypse steckt, dass wir unseren Heimatplanten aufgeben müssen. Wenn es das Szenaio braucht, darf dies auch auf einem anderen Planeten stattfinden, es muss aber auf die Erde übertragbar sein.

    Was mich primär interessiert sind Ansätze bezüglich Gesellschaftsstruktur im grossen Sinne.
    Muss auch nicht Science-Fiction im Sinne von Fokus auf Technologie und Forschung sein.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Social Fiction könnte ein Suchbegriff sein.
    Es gibt schon sowas, oder Teile von Filmen, wo die Leute "miteinander" Leben, muss aber auch da nochmal nachdenken, wer..
     
  28. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    1920's - What The Future Will Look Like
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  29. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Ist imho positiv, gibt einem ein gutes Gefühl.

    HER | Trailer german deutsch [HD]