Hat noch jemand KEYS im Abo?...

Hallo !
Ich habe Keys auch noch abonniert seit ungefähr 1998 und habe alle Hefte seit der Erstausgabe.
Ich überweise immer wenn die Rechnung kommt so auf dieses Frühjahr,komischerweise habe ich seit dem 2 weitere Rechnungen bekommen für das Abo.
Die letzte Rechnung für 2022/2023 auf mehrere Mails bisher keine Rückmeldung.
Anscheinend ist deren Software irgendwie nicht korrekt.

Grüße aus Sachsen.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Hallo !
Ich habe Keys auch noch abonniert seit ungefähr 1998 und habe alle Hefte seit der Erstausgabe.
Ich überweise immer wenn die Rechnung kommt so auf dieses Frühjahr,komischerweise habe ich seit dem 2 weitere Rechnungen bekommen für das Abo.
Die letzte Rechnung für 2022/2023 auf mehrere Mails bisher keine Rückmeldung.
Anscheinend ist deren Software irgendwie nicht korrekt.

Grüße aus Sachsen.
oder sie brauchen akut Geld...
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Was die Buchhaltung da treibt, bereitet mir große Sorge.
Was auffällig ist:
Als noch alle 12 Monate abgebucht wurde – da stand bei der Abbuchung noch für welchen Zeitraum.
Als vor ca. 2,5 Jahren begonnen wurde im 10 Monate-Takt abzubuchen – da wurde auch zugleich plötzlich darauf verzichtet, den Zeitraum anzugeben. Seitdem steht da nur noch "Keys", aber nicht für welchen Zeitraum. Es steht auch nicht dabei, dass es sich um ein Abo handelt. Einfach nur "Keys".
Die Sorge wird aber um so größer, je häufiger die Abbuchungen werden.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Vielleicht doch ein illegales Geldbeschaffungsmodell?

Da hier anscheinend keine freiwillige Rückerstattung - erst nach Aufforderung - erfolgt, wird es viele Abonnenten geben die das nicht merken und sich dadurch „betrügerisch“ Geld erschlichen wird!

Hat was von 29sec Bandenwerbungskandal (30sec zahlt der Kunde) beim DFB

Hatte mich schon 2009 wegen einmaliger Zuvielabbuchung von PPV Produkten getrennt, allerdings kann ich nicht von freundlichen Telefonaten berichten, das war eher Kategorie „Arroganz“, bei einem „sorry, wir haben einen Fehler gemacht“ wäre ich evtl. Treu geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Das zu viel abgebuchte Geld (3 x 68,80 €) wurde mir inzwischen von PPV Medien aufs Konto zurück überwiesen.
Die Buchungen sind auf den 27.08.2019 datiert, also 3 Werktage nach meinem Anruf am 22.08.2019 am frühen Morgen.
 
Hallo !

Eben in der Post... Rechnung für die Keys.

Ich hab Anfang des Jahres mein aktuelles Abo bezahlt bis nächstes Jahr.

Inzwischen habe ich 3 weitere Rechnungen bekommen:

02/2021 bis 01/2022

02/2022 bis 01/2023

02/2023 bis 01/2024


was soll dieser Mist ? Auf meine Mails keine Rückmeldung, ich rufe dort mal an am Montag und wenn sich nichts ändert kündige ich.

Grüße
 

Wellenstrom

Prophet of the Juno Wave
Also ich finde das Vorgehen wirklich lobenswert. Die denken an die Zukunft folgender Generationen. Man kann sich heute also quasi bei Keys das ABO schonmal für die Enkelgeneration sichern. ;-)
Gut, dass ich aus der Abomühle bei denen schon seit vielen Jahren raus bin.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Also ich finde das Vorgehen wirklich lobenswert. Die denken an die Zukunft folgender Generationen. Man kann sich heute also quasi bei Keys das ABO schonmal für die Enkelgeneration sichern. ;-)
Abo mit Preisgarantie. :idea: Sollte der Preis des Abos steigen, hat man schon den alten Preis bezahlt und braucht nicht mehr nachzahlen. :supi: :mrgreen:
Fraglich ist allerdings die Zukunft des Verlags, wenn die Finanz-Abteilung immer mehr Amok läuft. :agent:
 

bytechop

sharing knowledge
KEYS - ist das nicht eins von den Magazinen gewesen die immer Werbeanzeigen als Workshop oder Studiotipps getarnt haben?
 

random

||||||||
Hallo !

Eben in der Post... Rechnung für die Keys.

Ich hab Anfang des Jahres mein aktuelles Abo bezahlt bis nächstes Jahr.

Inzwischen habe ich 3 weitere Rechnungen bekommen:

02/2021 bis 01/2022

02/2022 bis 01/2023

02/2023 bis 01/2024


was soll dieser Mist ? Auf meine Mails keine Rückmeldung, ich rufe dort mal an am Montag und wenn sich nichts ändert kündige ich.

Grüße
Merkwürdig das die kein Abo auf Lebenszeit anbieten. ;-)
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Synmag ist im zweijahres Abo günstiger. Wo bleibt da der Keys Vorteil bis 2024?

Nach meinem Geschmack ist Keys inhaltlich schon seit 15-20 Jahren das Geld nicht mehr wert.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ich denke, es fehlt an Geld, gute Autoren zu bezahlen. Vor 15 Jahren gab es vielleicht noch gute Artikel.
Inzwischen ist es qualitativ weniger gut, und gerade für alte Hasen gibt's nichts mehr Neues zu lernen.
Zudem sehr Software-lastig. Eigentlich müsste ich die Zeitschrift schon längst gekündigt haben.
 

Wellenstrom

Prophet of the Juno Wave
Merkwürdig das die kein Abo auf Lebenszeit anbieten. ;-)
Ach, das kommt. Dann folgt vermutlich das nachtodliche Abo, zu zahlen im Voraus, spezieller Deal, bezahlt werden muss nur bis zum 100. Geburtstag. Danach ein Free Abo bis zur Unendlichkeit, inkl. eines Studioseminars for free bei George Martin in den Heaven Road Studios.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

redilgarst

Guest
Erstens hätte ich nicht gedacht, dass es die Zeitschrift noch gibt(war früher ein Fan von, irgendwann in den 90er) und zweitens, dass jemand überhaupt noch Magazine abonniert. Früher war das ja die einzige Möglichkeit um an ein wenig spezifisches Wissen über Synthesizer und Co zu kommen.

Es wundert mich wie eine Falschabbuchung nicht sofort auffallen kann. Ich achte auf jeden Eur der vom Konto weggeht und habe nur 3 Posten die monatlich als Fixkosten abgebucht werden(Miete 270,-EUR, Strom 37,-EUR und Internet+TV 40,-EUR) Der Rest ist optional.
 
R

redilgarst

Guest
Ja, bloß nicht mehr Geld ausgeben als nötig. Is aber nur eine 1Zimmer Wohnung, meine letzte 1Zi Wohnung mit Balkon kostete nur 215,-EUR in Berlin Reinickendorf, alles natürlich Warmmiete.
 


Neueste Beiträge

News

Oben