Intel 9450, Realtemp zeigt nur 1999MHZ an

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Neo, 20. Oktober 2008.

  1. Neo

    Neo bin angekommen

    Ich habe einen Intel 9450 der auf 2666MHZ laufen müßte. Coretemp und Realtemp zeigen aber beide 1999MHZ an, bei 6 x 333MHZ. Mir ist klar das ich das irgendwo im Bios umstellen muß, aber wo ?
    Des weiteren las ich irgendwo das der Marvell Sata Raid Controller sehr viel Leistung frisst. Wo kann ich den im Bios abschalten ?

    System: Intel 9450, ASUS P5Q Deluxe, AMI BIOS, 4GB Ram, Windows XP Pro,

    Computer mögen mich einfach nicht. :cry: ;-)
    Bitte Erklärungen für 50 jährigen nicht Nerd.
     
  2. x2mirko

    x2mirko :D

    Es ist auch durchaus möglich, das die cpu gedrosselt wird. Das würde dann im Grunde nur heißen, das die CPU erst bei entsprechender Belastung auf volle Leistung hochfährt, um im Leerlauf Energie zu sparen. Bevor du im BIOS rumwurschtelst, teste doch erstmal, wie sich dein Rechner unter Last verhält.
     
  3. mit 333 Mhz brauchst du einen anderen Multiplikator, und zwar 8. Den kannst du im Bios unter "CPU Ratio Setting" einstellen.
    vielleicht steht bei dir dort "AUTO" oder eben "6"
    bei Asus gibt es das Manual auch in Deutsch.
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

  5. BBC

    BBC Tach

    keine Angst, das hat mit ..mich mögen computer nicht.... nix zu tun. lass mal prime oder eine andere Intensivbelastung laufen und schau nochmal mit coretemp nach. dann läuft der teiler auch plötzlich auf 8 und deine cpu richtig ;-) will sagen: nach standard scheint alles ok zu sein. Ein anderer Punkt wäre allerdings: einen 9450 mit Asus P5Qdeluxe mit FSB 333 und Standardtakt laufen zu lassen ist fast schon Sünde ;-)

    Wenn du den Marvell Sata Raid Controller nicht benutzt, kannst du ihn im bios abschalten. pass aber auf, dass du den richtigen erwischt und nicht den anderen sata controller ;-) allerdings geht dann auch die ide bridge nicht mehr...du hast doch SATA Platten und die auch am richtigen port (also nicht an den orangenen) oder ? Sonst lass lieber die Finger davon.
    Da die Bios Versionen teilweise unterschiedlich aussehen, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als direkt im bios danach zu suchen. Das Handbuch gibt auch Hilfe dazu. Falls Du direkt zu einem einzelnen Parameter fragen hast und Dir nicht sicher bist, kannste Dich ja auch nochmal vorsichtshalber melden. Ansonsten: Bios reset ist normalerweise kein Problem bei dem Board.
     
  6. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Nee, übertakten ist die Sünde.
     
  7. Also ich würde ja für PC3200 plädieren, das mit den 333 mhz auf 8 klingt ja ganz plausibel aber die RAMs sind so billich geworden, da würd ich mir grad ma n Pack kaufen. Zumal könntest du die gunst der Stunde nutzen aufzurüsten, weiss ja nur nicht wieviel du verbaut hast.
     
  8. Neo

    Neo bin angekommen

  9. BBC

    BBC Tach

    ;-)


    @neo
    Du hast Apogee 4GB Kit DDR2-1066 GT drin ?
    Warst Du denn jetzt mal im BIOS und hast Dir die Einstellungen angeschaut ?
    Mach lieber die Einstellungen direkt im Bios und nicht über Windows. Falls Du mal ein Bios update vorhast, würde ich Dir auch empfehlen das NICHT über Windows zu machen, auch wenn es von Asus das tool gibt.
    Wenn Du mir Deine Einstellungen (screenshots) von den einzelnen Bios Menü Seiten schickst, sag ich Dir welche Einstellungen Du machen musst für die beste Standardeinstellung. Wenn Du willst auch oc, aber das musst Du entscheiden.
     
  10. Neo

    Neo bin angekommen

    Das ist ein Wort, danke. Wobei interessant wäre beide Werte zu haben, also stabil und OC. Wenn mich doch mal die Wildsau kitzelt, kann ich ja mal vorsichtig erhöhen, 2800-3000 MHZ würden mir schon reichen.
     
  11. BBC

    BBC Tach

    stabil ist absolute Voraussetzung, sonst kann man nicht vernünftig arbeiten damit.
    Also dann, ich denk wir machen das besser über email weiter ...ist einfacher und wir wollen die anderen hier nicht mit screenshots und Bios Einstellungen langweilen :)
     

Diese Seite empfehlen