KAOSS Pad 2 als MIDI-Controller

Sonnentiger

Sonnentiger

.
Hoffe, das gehört hierher, ich proboers mal:
Ich hätte eine Frage bezüglich der Verwendung des KP 2 als MIDI-Controller: Ist das Touchpad nicht fähig, MIDI-Befehle auszugeben?
Ich verwende nämlich den Soft-Synth rgcaudio z3ta+ als Vst-Plugin in Logic, und hab dabei folgendes Problem: Verstelle ich den Effekt-Auswahl-Regler, so reagiert der Synthie und wählt ein anderes Preset aus; steuere ich aber in der Modulationsmatrix z.B. den Filter-Cutoff mit der X-Achse des synthie-eigenen X-Y-Pads als Controller an, so passiert einfach gar nichts.
Mit anderen MIDI-Control-Instrumenten (z.B. mit dem Modwheel meines Keyboards) funktioniert dieser Vorgang aber problemlos.
Zusammenfassend lässt sich sagen: MIDI-Controlling funktioniert bei mir in meinem System insgesamt, auch das KP 2 gibt grundsätzlich MIDI-Befehle aus, nur lässt sich das synth-eigene X-Y-Pad nicht vom KP-X-Y-Pad ansteuern.
Was mich intressiert, ist: Kann das KP 2 das nicht oder muss ich da irgendwas einstellen, was ich einfach übersehn habe.

Danke schonmal im Voraus für Antworten, is für mich eine wichtige Frage zwecks Live-Performance & Produktion.
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Du solltest erstmal feststellen, welche Controller das Pad ausgibt und welche Controller der z3ta fürs X-Y-Pad benötigt - da gibt es sicherlich eine Learn-Funktion?

Gruss,

Cornel
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Beim KP kann man allerdings einstellen, auf welchem Controller X und Y senden..
 
Sonnentiger

Sonnentiger

.
intercorni schrieb:
Du solltest erstmal feststellen, welche Controller das Pad ausgibt und welche Controller der z3ta fürs X-Y-Pad benötigt - da gibt es sicherlich eine Learn-Funktion?

Gruss,

Cornel
Meinst du jetzt, eine Lernfunktion beim Kaosspad oder im z3ta?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben