Korg Electribe Sampler 2S (2015)

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von klangsulfat, 14. April 2015.

  1. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Neue Korg Electribes 2015

    Dann erzähl mal was davon. Ich bin - durch die Synth-Tribe - nun doch recht gespannt auf den Sampler.
     
  2. Stahlwerk

    Stahlwerk Tach

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Ja, auf erfahrungsberichte von der Sampler bin ich auch gespannt! Hast du (Zolo) zufällig im kopf welche 16 "modellierte" osc zur Verfügung steht? Falls der Auswahl gross genug ist, stelle ich mich vor das der electribe sampler bei mir den OP-1 ersetzen könnte, als all-in-one ding. Vorteile: Mehr Tracks, kein loop klick, Sequencer statt nur Tape (der ja nicht wirklich editiert werden kann)...
     
  3. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Nö keine Ahnung. Wie gesagt ich war nur überascht dass ich nach wenigen Minuten ausprobieren ein schönes Pattern erstellt hatte. Ansonsten sind nicht schon die Technischen Details veröffentlicht ? Oder sogar Handbuch ?
     
  4. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Das Handbuch gibt schon bei der Synthversion nicht viel her.
    Sind die Samples noch brauchbar, wenn man sie extrem runterpitcht und/oder moduliert? Hast du das mal probiert?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Scheint mir sehr sehr ähnlich wie bei der SX. Die Engine scheint very much die gleiche zu sein.
     
  6. otto auch

    otto auch Tach

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Hallo,

    mal ne Frage: wie war es hinsichtlich midi mit den alten / kleinen Tribes bestimmt. Ok vermutlich weniger Spuren ab auch CC Limitierung nach aussen wie bei den neuen?

    Gruss
    Otto
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Laut KORG:

    "maximal 270 Sekunden Sampling-Zeit (in Mono berechnet)"
    "a maximum of 270 seconds of sampling time (calculated as monaural)"

    Jetzt meine Rechnung:

    270 Sekunden = 4,5 Minuten. Bei einer Samplingfrequenz von 48 kHz und einer Auflösungstiefe von 16 Bit verbraucht eine Minute mono unkomprimiert ca. 5,5 MB an Speicher. 4,5 Min x 5,5 MB/Min = 24,75 MB. Etwas genauer wären es ca. 24,72 MB.

    48.000 Hz -> 2 Bytes pro Sample wegen 16 Bit -> 96.000 Bytes pro Sekunde.
    270 Sek x 96.000 Byte/Sek = 25.920.000 Bytes = 25.312,5 kByte = 24,71923828 MByte.

    Bei einer Auflösungstiefe von 24 Bit wären es ca. 37 MB:

    48.000 Hz -> 3 Bytes pro Sample wegen 24 Bit -> 144.000 Bytes pro Sekunde.
    270 Sek x 144.000 Byte/Sek = 38.880.000 Bytes = 37.968,75 kByte = 37,07885742 MByte.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    ist korrekt, am Ende sind Songdaten und so der "Rest", gleicher Speicher und so weiter. Nur mehr Leistung, weil die neuere Datenmenge mit Dynamik und Co ist ja auch da. Weiss nicht wie viel das ins Gewicht bringt, aber - das ist sozusagen das Neue.
     
  9. Brauni

    Brauni Tach

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Hallo Leute,

    ich hab die Tage mal Korg.de angeschrieben, der Sampler kommt wohl est im Juli. Da müssen wir uns wohl noch ein bisschen gedulden :heul:
    Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude :D
     
  10. klangsulfat

    klangsulfat hijo de puta

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Zumal sich das Warten echt lohnt.
     
  11. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    37MB - ist im Jahr 2015 ein schlechter Witz, oder? Selbst extrem schnelles RAM kostet doch heutzutage nun wirklich nicht viel. Verstehe nicht, warum sie da nach über zehn Jahren nicht mal aufgestockt haben.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Electribe Sampler 2s

    Mein aufwendigster "Hardware-Song" hatte ca. 18MB mit Gesang. Sollte reichen.
    Sind übrigens 999 Sample Speicherplätze. Ggf. verwirrend, dass da steht 499 - weil das sind die Werkssachen.

    Und im ElectribeSampler arbeitet man vielleicht anders - im EIV war das noch.
     
  13. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Electribe Sampler 2s

    Na ja, im Hardware Sampler Thread waren ja schon welche, die pro Song mal locker 4GB benötigen. Die Realität liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen.
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    Ja, Multisampling pro Ton und Dynamikstufe. Das ist aber in diesem Falle ausgeschlossen aus Prinzip.
    Will nicht werben für weniger Speicher - aber klar machen, dass man damit schon "was machen" kann.
     
  15. Steril707

    Steril707 Tach

    Re: Electribe Sampler 2s

    Das war aber auch einer, der für jedes Fitzelchen Audio die komplette "Quelle" außenrum mitgezogen hat. Nix rausschneiden, oder so...

    Wenn man so eine Arbeitsweise von Ableton gewohnt ist, dann sollte man das mit der Hardware eher sein lassen.

    Mit der MPC2000XL mit ihren 32MB und ner Electribe ES-1 mit ihren paar MB habe ich früher ne Stunde live act hingebaut.


    Ich glaube das Problem ist, soweit ich es verstehe, dass man eben nicht das neue in den PCs verbaute schnelle RAM benutzen kann, was es derzeit wegen Massenprodution billig zu kaufen gibt, sondern eher ältere RAM-Architekturen benutzen muss.

    Man kann mich hier aber gerne korrigieren, falls da jemand mehr weiß.
     
  16. moroe

    moroe Tach

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Dann würde weniger Gewinn übrigbleiben.

    Beide Tribes sind für 2015 eine Frechheit.

    Das ist nur Abzocke und melken des Kunden (Features verhindern damit man in den nächsten 30 Jahren noch "Neuerungen" verkaufen kann)

    Ein doppelt so schneller Prozessor ( oder 2 von den normalen) würde schätzungsweise 50 Euro mehr kosten, dann hätte man wirklich eine brauchbare Groovebox.
    Und ob das Teil nun 400 oder 450 kostet , wär den meisten egal.
     
  17. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    50 Euro Mehrkosten sind nicht gleich 50 Euro teurer Verkaufspreis :floet:
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Electribe Sampler 2s

    Unglaublich aber wahr: ich krieg' sogar mit 0MB in einem beliebigem Gerät ganz nette Sachen hin. :D
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    Ich sehe zur Zeit wenig Alternativen. Octratrack, Tribe Sampler.. was noch? MPC? Naja, eingeschränkt.
    Es gibt also nicht viel Auswahl, vielleicht Spectralis oder Maschine oder MPC Renaissance noch, die wenigstens Lauflicht (MPC nicht).

    Slices können sie nicht alle gut, die von Maschine sind grottig, Spectralis kann das nicht und so weiter.
    Es ist natürlich ein bestimmtes Einsatzfeld.

    Und für mehr muss man warten, zB Patternlänge und komplexer oder mehr…
    Das ist halt auch 400€ nicht 800 oder 1000… Flach und günstig. Keine totale Neuentwicklung sondern basiert auf dem Vorgänger.

    Das mit 50€ halte ich für "so gesagt", weiss man nicht. Aber generell müsste man sowas genau abwägen.
    Das Teil leistet jedenfalls deutlich mehr 16 gleichberechtigte Spuren statt 2 Melodie und 2 Tempo-Stretch und einem Slice und sonst nur Drumspuren - Das ist ein großer Sprung, plus Poly/Dynamik.
    Da gehen einige Sachen, die man damit noch nie machen konnte mit Accent on/off only und so.

    @mr-roboto: mit nem Sampler? Interessant ;-)
     
  20. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Neue Korg Electribes 2015

    Das war ein theoretischer Wert, wenn der Sampler in 24 bit sampeln würde. In 16 bit sind es um die 24 MB. Wenn man viel mit Samples machen möchte, ist das natürlich eher wenig. Für Drums sollte aber ausreichen. Ich spreche jetzt auch gar nicht von aktuellen GB-Libraries. An AKAI's hatte ich früher 32 MB, und der Speicher wurde schnell voll beim Laden von Piano, Bläsern usw. Jetzt habe ich eine MPC5000 mit 192 MB - 6 mal so viel. Die Lade- und Speicherzeiten werden aber auch extrem, wenn man tatsächlich so viel nutzt. Da belächeln Leute die Boot-Zeit von Kronos. Der lädt aber auch GigaBytes beim Starten in den RAM. Die MPC5000 braucht schon für Megabytes Minuten im zweistelligen Bereich: viewtopic.php?p=1173731#p1173731
    Aber ja, im Jahr 2015 ist das ein Witz, aber auch Spielzeug für relativ wenig Geld. Ist ja ein eigenständiges entwickeltes Gerät und keine App für ein iPad. Die Möglichkeiten des Kronos in klein wären nochmal teurer als der Kronos, wo größere Standard-Computer-Technik verbaut werden kann.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    Korrekt - sind 24MB, wie bisher. Es sind 16Bit. 48khz. Also von 44.1 auf 48, daher die 270 statt 285 secs. Mehr wäre nicht schlecht.
     
  22. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    24 MB @ 44,1 kHz/16bit -> 285 sek.
    24 MB @ 48 kHz/16bit -> 262 sek, keine 270 sek.

    270 sek @ 48 kHz/16bit -> 24,71923828 MB
    24,71923828 MB @ 44,1 kHz/16bit -> 293,877551 sek.

    Also entweder 270 sek vs. 293 sek
    oder 262 sek vs. 285 sek,
    aber nicht 270 sek vs. 285 sek.

    :school:
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    Inhaltlich ging es mir mehr um die Größenordnungen bzw. Sample-Raten.
    Danke fürs Nachnummerieren.
     
  24. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    Schon klar, aber zahlenmäßige Unstimmigkeiten kann ich nicht einfach so stehen lassen. ;-)

    Gern geschehen. :mrgreen: Ob 24,0 MB oder 24,7 MB spielt für mich auch nicht so die Rolle, aber für Vergleiche sollte man halt entweder das eine oder andere nehmen und nicht mischen.
    Und da weiß ich jetzt auch nicht, ob KORG von 262 sek auf 270 sek aufgerundet hat, oder der User-Sample-Speicher doch um 0,7 MB größer ist als 24 MB. :P
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg Electribe Sampler 2S (2015) - Neues

    Korg gibt diese beiden genannten Zahlen an. Es mag noch einen Versatz geben für ein wenig Arbeits-RAM für die Software.
     

Diese Seite empfehlen