Mackie Vlz gut für Overdrive?

Syme0n

||||||||||
Hallo
Möchte mir ein billiges Mackie zum Bassdrum pbersteuern holen.. hatte an ein CR1604 gedacht da ich das mal hatte.. da diese relativ selten sind wollte ich mal eure Meinung hier ob das erste 1604VLZ auch dazu taugt
 

tom f

*****
Nicht wirklich,

seit der Zeit des CR haben die die Preamps mehrfach so überarbeitet, dass die anders ansprechen.

Mehr sauberen Hedaroom insgesamt und bessere Werte, aber das Ansprechen der Zerrung ist sehr harsch.

Es kiptt fast sofort ins unangenehmen und klingt für mich unbrauchbar, wenn man nicht grade auf sehr kaputten Sound steht. Differenziert klingt es übrigens auch nicht, sondern schrill und schneidend.

EDIT: nur fürs Protokoll sei erwäht dass ich viele Mackie Pukte über die Jahre hatte - ebenso wie andere analoge Mixer - von billig bis gehobener Mittelklasse - und so richtig toll zerrt da generell kaum was.
Wenn dann sind es aber tatsächlich eher älter Pulte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Syme0n

||||||||||
also kommt nur ein CR in Frage? was gäbe es denn noch für alternativen? irgendwéin Behringer Oult us der zeit? hatten die das 1604 nicht kopiert?
 

ID_nrebs

||||||||||
Wenn es nur um eine einzelne Zerre geht bzw ein Kanal, kauf dir ein Elektron Analog Drive und fertig. Flexibler gehts nicht...
 

Feinstrom

|||||||||||||
Oder ganz billig einen Behringer MIC100.
Echt.
Das Ding ist als Bassdrumzerre 'ne Wucht!
Man muss bloß sehr gefühlvoll mit dem Output der Quelle, dem Input Gain und dem Output jonglieren, dann geht irgendwann die Sonne auf.
Und für 20 Euro gebraucht kann man da auch nicht viel verkehrt machen...

Schöne Grüße,
Bert
 

tom f

*****
Ich würde auch eher in einen externen Spezialisten investieren und keinen Mixer - Pedale gibt es doch unmengen und doch auch oft schon für spezielle Szenarien.

Aber da kenne ich mich im Detail nicht aus.
 

Budel_303

|||||||
Also n Mackie CR1604 bekommst mit etwas warten u fleißig Markt beobachten auch für 100€ (hier 2x der Fall gewesen...) das letzte Anfang diesen Jahres. Den oben angesprochenen Analog Drive fand ich auf jeden Fall zu heftig, den Bereich im klassischen 90er Bassdrumsound umzusetzen habe ich als sehr klein empfunden.
Soundcraft klingt völlig anders, sobald du den Gain einen 1/10 Millimeter zu weit aufdrehst, isses vorbei, klingt dann völlig anders, als der bekannte übersteuerte BD Sound, den wir alle kennen.
 

Lauflicht

x0x forever
Das CR1604 macht das schon sehr gut.
Wie sehen denn aktuelle Alternativen aus? Ich befürchte, dass mit wachsendem Headroom der OpAmps der Einstellbereich immer enger wird, wo es gut klingt. Stimmt das grundsätzlich?
 

ID_nrebs

||||||||||
wenn ein aktuelles Pult so wäre wie ein CR1604 würde es keiner kaufen. Normal klingen die aktuellen dann auch eher schlecht wenn es zu zerren anfängt. Jedenfalls in der Preisklasse in der ich mich bewege 😂
 

Budel_303

|||||||
Es gibt doch ne Menge an alter Pulte die schön zerren... Ibanez RM, Boss KM usw.
Mein allen Heath ZED klingt nicht gut wenn es zerrt zB.
Gut zu wissen, dass das ZED nicht gut klingt in dem Bereich. Hab nämlich über so eins nachgedacht, da die teilweise auch recht günstig sind mit vielen Kanälen. Mein 1604 hat Probleme mit einem Ausgangskanal, der ist etwas leiser als der andere, müsste mal die alternativen Ausgänge testen..
 

Syme0n

||||||||||
Boss Km leider zu teuer für was es bietet..
hatte mal eins für 50€ gekauft.. jetzt sind die preise bei 400

ich habe eine Allen Heath GL.. die taugen daf+r nicht leider..
 

Budel_303

|||||||
:D 400 is gut, die Boss KM60 kannste gerade für 800 bzw 600 bei Ebay KA erwerben :D
Für klassische Zerrerei kannste aber auch n Boss BX Mixer ganz gut verwenden. Hab mir letztens einen BX 8 für 60€ geschossen und der klingt schon sehr nice. Das was alle mit Rauschen schreiben, kann ich so auf jeden Fall nicht bestätigen!
 

tom f

*****
Gibts wirklich keine aktuellen Mischer die man "schön" überfahren kann. Was ist z.B. mit High-End Krams wie SSL?
Kommt da nicht ein Firmenmitarbeiter und tritt einem in die Eier wenn man das probiert ?

Ich meine - da machen die sich die Mühe um 50.000 einen sauberen Mischer mit 32 Spuren anzubieten und dann willst Du den so behandeln ?

Schäm Dich :harhar:
 

einseinsnull

ich weiß eh alles besser.
was soll mackie soundcraft sein? entweder oder?
mackie ist mackie und soundcraft ist soundcraft.

kleine mackies kannst du zum übersteuern vergessen, kleine soundcrafts hingegen klingen genial und machen genau das, was du erwartest.

ein overdrive effekt ist übrigens keine alternative dazu, das ist etwas vollkommen anderes.
 

Lauflicht

x0x forever
Kommt da nicht ein Firmenmitarbeiter und tritt einem in die Eier wenn man das probiert ?

Ich meine - da machen die sich die Mühe um 50.000 einen sauberen Mischer mit 32 Spuren anzubieten und dann willst Du den so behandeln ?

Schäm Dich :harhar:
In der Kunst ist alles erlaubt. :)

Könnten röhrenbasierte Mischer (da gab es doch was esoterisch-teures) ggfs. gut funktionieren?
 

subsoniq

||||||||||
Soundcraft Spirit Folio geht gut.
Ob man damit einen speziellen Sound hinbekommt weiß ich nicht aber damit, nem Emu Sampler , microwave 1 , ms404 und nem Sony hrmp5 ganze industrialtracks gemacht. Wenn man damit heute z.bsp einen Korg 707 Bass in den roten Bereich fährt kriegt der richtig Schub so wie ich es mit Software nicht ansatzweise hinbekomme.
 

Feinstrom

|||||||||||||
Ich hatte mal einen Behringer-Mixer mit zwei überlappenden parametrischen Mittenbändern (noch aus der Mackie-Kopier-Zeit, glaube ich - könnte sogar das große MX-8000 gewesen sein, ich meine aber, es war ein kleinerer), bei dem ging das Übersteuern sehr gut, indem man die beiden Mittenbänder auf dieselbe Frequenz stellte und dann nur ganz leicht anheben musste. Da gingen sehr satte Distortions (eher für 303 als für 909-Kicks geeignet), ohne dass eine einzige Overload-LED ansprang.
Wie geht das denn (frag ich mal ganz doof) beim CR1604? Einfach den Gain aufreißen?

Schöne Grüße,
Bert
 

GlobalZone

||||||||||
Jo, einfach Gain hoch bis die roten Lämpchen flackern. Ich finde das 1604 hat allgemein einen schönen punchigen Sound.

Könnte ich mir sogar gut als schmuddeligen analogen Summierer vorstellen.
 


Neueste Beiträge

News

Oben