Mein Roland D-50 macht nicht das was er soll...

FlorianH
FlorianH
||
Hallo,

mein Roland D-50 macht nicht das, was er soll. Beim einschalten kommt nur folgendes:
photo_2021-01-28_17-27-00.jpg
Der Inhalt des Displays ändert sich nicht, aber wenn ich die Tasten links des Displays drücke, leuchten die zugehörigen LEDs. Nur der Lower-Taster funktioniert nicht, was m. E. aber am Taster liegt.
Ton kommt keiner raus und auch sonst macht der Synthie nichts. Die Batterie ist schon getauscht.

Kann mir jemand weiterhelfen, was ist da los? Was kann ich tun?

Grüße
 
mixmaster
mixmaster
なんでもない
Konnte dir der Verkäufer nichts dazu sagen?
Hast du beim Batterietausch auch gecheckt, ob alles richtig in seinem Sockel klemmt?
 
FlorianH
FlorianH
||
Nein. Der hat nur gesagt dass er ihn vom Keyboarder seiner Band bekommen/gekauft hat, und der D-50 auf einmal nicht mehr funktioniert hat. Das reparieren lohnt sich für ihn nicht, weswegen er ihn jetzt verkauft hat.
 
FlorianH
FlorianH
||
Ich hab mal alle Kabel rausgezogen und wieder reingesteckt, jetzt funktioniert er. Super!!

Die Patches muss ich noch neu draufladen, aber das klappt gerade nicht wirklich. Ich mache das nach der Anleitung von Woody Piano Shack, aber entweder stürzt Bome SendSX ab und der D-50 wartet weiter, oder es gibt einen Midi Communication Error.

Kennt sich damit jemand aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
50Hertz
50Hertz
|||
Die Werksounds sind auf der Memory-Card Roland PN-D50-00. Vielleicht findest Du jemanden in Deiner Nähe, der sie Dir aufspielen kann.
 
FlorianH
FlorianH
||
Wahrscheinlich liegt es nur an meinem schlechten Midi-Interface, das keine Sysex-Daten überträgt. Da muss ich wohl ein besseres kaufen. Das lohnt sich wahrscheinlich eher.
 
FlorianH
FlorianH
||
Neues Problem: Nach der Tastaturreinigung reagiert die obere Hälfte der Tastatur nicht mehr. Stecker sind überprüft, da passt alles. Hat wer eine Vermutung, was da los sein könnte?
 
satchy
satchy
||
Was hast Du alles gemacht und wie hast Du die Tastaturreinigung durchgeführt?
 
FlorianH
FlorianH
||
Ich hab die Tastatur aus dem Gehäuse genommen, zerlegt, die Tasten und die Kontaktflächen vorsichtig gereinigt, gut getrocknet und dann wieder alles zusammengebaut. An den Kontaktflächen liegt es nicht; in der unteren Hälfte funktionieren die (wieder) hervorragend, und in der oberen Hälfte geht eben nix.
 
satchy
satchy
||
Eventuell das weisse Folien-Flachbandkabel defekt oder nicht sauber in der Steckvorrichtung eingeschoben ?


ScanPCB.jpgScanPCB2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
FlorianH
FlorianH
||
Das könnte es sein, ich schraub später die Tastatur-Controller-Platine (?) nochmal raus und schau da drauf...
 
satchy
satchy
||
Als Zugabe:
=> Roland D50 Werksdaten als MIDI-File (Sollte auch mit Deinem Midi-Interface klappen!)
oder
=> SYSEX mit kleiner Anleitung von Roland.
 

Anhänge

  • D50_ORIG.MID
    35,7 KB · Aufrufe: 5
  • D50_Werksdaten.txt
    4,5 KB · Aufrufe: 5
  • PND50-00.syx
    35,2 KB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:
FlorianH
FlorianH
||
Als Zugabe:
=> Roland D50 Werksdaten als MIDI-File (Sollte auch mit Deinem Midi-Interface klappen!)
oder
=> SYSEX mit kleiner Anleitung von Roland.
Danke, aber bist du sicher dass das Midi-File den unterschied macht? Die Daten sind ja (meines Wissens) die gleichen.
 
satchy
satchy
||
Das MIDI-File ist nicht SYSEX, sondern eben ein MIDI-File welches Du mit einem Mediaplayer oder DAW abspielen kannst.
Ein Versuch ist es allemal wert, bevor Du Dir ein neues Interface zulegst ?.
Kann auch sein, dass ich mich irre...
 
Zuletzt bearbeitet:
satchy
satchy
||
Versuch mal folgendes vielleicht geht das ja:
  1. PRESS => Data Transfer
  2. PRESS => Data Transfer + (B.Load)
  3. PRESS => Enter
  4. Jetzt das SYSEX File abspielen.
 
FlorianH
FlorianH
||
Das mach ich ja schon die ganze Zeit... Es liegt am billigen Interface, das keine SysEx-Daten verträgt.

Übrigens: Das Problem mit der oberen Tastaturhälfte ist gelöst. Ich hatte das Kabel vergessen, das sich unter der Platine befindet. Das auf deinem zweiten Bild ganz links.
 
satchy
satchy
||
Wenigstens eine positive Nachricht...:cool:
Frage : Steht bei Dir in der ersten Zeile oben rechts [ Bulk Load.0 ] oder nur [ Bulk Load ]
 
Zuletzt bearbeitet:
satchy
satchy
||
Bei Punkt 2 ist wichtig: dass Du beide Tasten gedrückt hältst!

1. Nur Taster Data Transfer drücken
2. Taster Data Transfer und (B.Load) zusammen drücken, danach erscheint [ Bulk Load.0 ]
3. Danach Enter
4. File abspielen und schauen was passiert

wenn da garnichts geht, dann liegt es definitiv am MIDI-Interface
 
Zuletzt bearbeitet:
FlorianH
FlorianH
||
versuche mal bei deiner midi/sysex datenübertragung eine langsamere übertragung.
passiert am d50 überhaupt etwas bei der übertragung?

in diesem video wird das alles sehr gut gezeigt...

https://www.youtube.com/watch?v=THhlkBz--e0
Nach diesem Video hab ich das gemacht. Ich hab es auch schon langsamer gestellt, da ändert sich nichts. Der D-50 zeigt auch nach dem Klick auf "Senden" in SendSX noch "Loading" an. Ich werd mir mal das ESI MidiMate eX holen, jemand hat damit selbst schon erfolgreich SysEx übertragen.
 
aven
aven
|||||
Überträgt das Interface zumindest MIDI Noten?
also kannst Du den D50 über midi spielen?
 
The POLYGIRL
The POLYGIRL
||||||||||||
wenn der offen ist würd ich auch mal gleich die batterie prüfen !

wenn die nicht fit ist bringt eine datenübertragung sonst auch nix ;-)
 
FlorianH
FlorianH
||
Überträgt das Interface zumindest MIDI Noten?
also kannst Du den D50 über midi spielen?
Ja, das macht es. Ich hab den D-50 per MIDI an meinen Korg Poly 61 M angeschlossen; daran werkelt er problemlos.

wenn der offen ist würd ich auch mal gleich die batterie prüfen !

wenn die nicht fit ist bringt eine datenübertragung sonst auch nix ;-)
Die hab ich schon getauscht, siehe erster Beitrag.

2. Taster Data Transfer und (B.Load) zusammen drücken, danach erscheint [ Bulk Load.0 ]
Wenn ich die beiden gleichzeitig drücke, zeigt der D-50 "Cancel". Edit. jetzt geht es... ich versuch es nochmal.
Nochmal Edit: Das Programm stürzt ab, es sendet nichts. Der D-50 wartet immer noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
satchy
satchy
||
Schau Dir das Video nochmal genau an: Ab Min. 1.20 und ab 1.54 steht [ Bulk Load.0 ]

In der ersten Zeile oben rechts steht [ Bulk Load.0 ] = One Way Transfer
Erst dann lässt sich ein Bulk Load durchführen. das hab ich bei meinem Heute auch versucht.
Steht da nur [ Bulk Load ] geht es bei mir auch nicht!

Zuerst den D50 "scharf machen"

=> Taster "Tune/Function" drücken und "Protect" auf "OFF" stellen.
=> MIDI Channel von D50 auf 1.
=> SYSEX auf ON.
=> Press "Data Transfer" Taste drücken und wieder loslassen.
=> Hold "Data Transfer" and press "B.Load" simultaneously to select One Way Transfer.
=> Display von D50 zeigt "Are you sure ?"
=> Press "Enter"
=> Display von D50 zeigt "Waiting ."
=> Erst jetzt die SYSEX-Datei von der Software senden.
=> Display von D50 zeigt "Loading.........."
=> Nach erfolgreichem Transfer zeigt das Display von D50 "Complete ."
=> Nach Netz-Aus und Wiedereinschalten ist auch "Protect" automatisch wieder auf "ON".
 
Zuletzt bearbeitet:
FlorianH
FlorianH
||
Ja, aber das geht ja auch nicht. Warum soll das Programm abstürzen, wenn am D-50 etwas falsch eingestellt wurde? Wenn das Problem beim D-50 liegen würde, würde SendSX ja trotzdem senden.

Ich versuch es jetzt mal mit D50Librarian und wenn das nichts wird, warte ich bis das MidiMate eX kommt.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben