Mellotron

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von rolandpower, 4. Januar 2015.

  1. Noch mal ne kurze Vorstellung. Das Thema ist bestimmt schon mal angesprochen worden. Bezog sich wahrscheinlich auf dem Memotron von Manekin.
    Trotzdem hier nochmal eine schöne Vorführung von einer bezaubernden Dame:


    src: https://youtu.be/eQqyLtwbZ94


    Dieses Teil klingt einfach geil...
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht belohne ich mich mal, wenn ich in Rente gehe, ich habe das M4000 schon länger im Auge.
    Steven Wilson hat sich auch vor einigen Monaten genau so ein M4000 gekauft und hat sich gefreut wie ein Schneekönig.
    Es sei ihm gegönnt.
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich weiß nicht, ob ich mir sowas nochmal antun würde -- vor allem nicht morgens um drei Uhr nach einem 16-Stunden-Tag, Hunderte Kilometer unterwegs und einem zweistündigen Gig, wenn das Ding noch aus dem Auto in den Keller gehievt werden muß und trotz Protect-A-Muff wieder eine Macke in den Lack geschlagen wird. Ich kann diese ganze Nostalgie zwar nachvollziehen (ich habe mir selbst zwischen 1989 und 2003 sehnsüchtigst ein M-400 gewünscht und kam einige Male ganz knapp in die Nähe des Besitzes), aber heute würde ich mir so eine Waschmaschine nicht mehr hinstellen wollen, deren Klangerzeugung auf Tonbändern beruht und bei der jedes weitere Set aus drei Klängen mit gut und gerne 1.000 Euro zu Buche schlägt.

    Seit ich das Memotron und das Mellotron 4000D Mini habe, bin ich von diesem Wunsch so ziemlich gehielt. Das ist Nerdtum, das ich heute nicht mehr brauche bzw. mir nicht mehr leisten kann.

    Stephen
     
  4. darsho

    darsho verkanntes Genie

  5. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Wieso, kannst Dir doch selber Bänder erstellen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar.
    Mit der notwendigen Hardware.
    Schon mal gemacht?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wäre garantiert nicht zum Herumschleppen gedacht, dafür hätte ich das Memotron.

    Es wäre wirklich ein Nice-To-Have mit den drei Klängen, die mir die liebsten sind.
    Aus nostalgischen Gründen.
    Nur so.
    Und überhaupt.
    Noch ist es ein Gedankenspiel.
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Die Mellotron-Bänder sind auf 3/8" Breite zugeschnitten, um a) Platz zu sparen (1/2" wäre zu breit gewesen) und um b) ein markenspezifisches Format zu haben, sodaß man nicht ohne weiteres mit der Grundig TK bedudelte Senkel in einen Rahmen spannen kann. Es gab zwar in den 1970ern ein 1/4" Conversion Kit, damit man selbst Bänder in die Rahmen einfädeln konnte, das haben aber laut John Bradley und Martin Smith nur sehr wenige Leute gemacht. Das Kit wird heute nicht mehr angeboten -- schließlich wollen sowohl Streetly Electronics, als auch Resch/Mellotron ihre Produkte exklusiv unter's Volk bringen.

    Einen kompletten M-400-Bandsatz einzufädeln ist richtig lustige Arbeit. Ist was für Rentner und Hartz IV, also Leute, die den ganzen Tag darauf warten, daß die Zeit vergeht.

    Stephen
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich spiele gerade mit dem Gedanken, wie wir die Waschmaschine bei Dir die Treppe unter's Dach hochschleppen. Bis wir oben sind, hat die Wand schon eine Macke und das Tron auch.

    Mir wird abwechselnd heiß und kalt, und die Tube Voltaren liegt schon bereit.

    Stephen
     
  10. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Ein Mellotron wäre für mich nur interessant mit einem solchen Conversion Kit.
    Reine Preset-Geräte fand ich noch sie so prickelnd.
    Ich nehme sowieso das meiste auf Tonband auf.
    Vor ein paar Wochen gerade noch meine zweite M20 gekauft, muss sie nur noch abholen gehen.
     
  11. darsho

    darsho verkanntes Genie

  12. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    An einem Telespiel hebt man sich keinen Bruch.

    Zu dem Video wäre noch zu sagen: Diese geballte Niedlichkeit schmerzt noch mehr als der US-Slang, den sie absondert.

    Würde dieses Video ebenfalls als sehenswert empfunden, wenn ein Kerl dort stünde, dessen Aussehen einem der Ludolf-Brüder entspräche?

    Stephen
     
  13. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Klar, weil jeder ein 3-Spur gerät daheim hat
     
  14. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Man kann auch den ganzen Rahmen tauschen, das geht viel schneller. Das Tangerine-Dream Mellotron stand mal bei uns im Laden und wurde samt zusätzlichem Rahmen im Flightcase verkauft. war schon lustig weil auf dem eingebauten Rahmen ganz viele Spezialsound drauf waren. Man hätte damit vieles von TD prima nachmachen können ;-)
     
  15. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ach was? Wer hätte das gedacht?

    Das war der Ausgangspunkt, lieber Lutz - Brille putzen und nochmal lesen :opa: . Selbst Bandrahmen zu erstellen erfordert das erwähnte Einfädeln, nebst dem 1/4" Conversion Kit.

    Beim Mk. 2 muß man auch öfter als einmal Bänder einfädeln, aber das aus anderen Gründen...

    Stephen
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schön, dass Dein Gedanke impliziert, dass Du mir helfen würdest. :D
    In der Tat, es wäre eine wahre Herausforderung, Projekt Challenge M4000.
    Au Mann, da hast Du mir jetzt aber ein Negativerlebnis implementiert.
    Ich würde danach aber eine Runde Physio ausgeben.
    Noch vor der Spontan-Session.
    Und mein Ausschub zum Einschub: Die Session dann ohne iPad.

    @Markus Berzborn: Ich habe mal 35 Tapes in einen Bandrahmen eingefädelt. Ich war jung und wußte es nicht besser.
     
  17. Ich denke wohl nicht das ich einem, der darauf wartet das die zeit vergeht..diese Aufgabe anvertraue. Habe zwar so ein Teil nie aus der nähe gesehn, aber ich stelle mir das nicht einfach vor!!


    Es sind die Ludolf Brüder!!! Bloß verkleidet!! Aber Du hast den Kern getroffen, voll ins schwarze..!! Leute, es geht nicht um das Mellotron sondern um die Biene, die es spielt :D :D :D

    Mal im ernst, wer richtig Kohle hat und Geld mit Musik verdient, kann sich ne Hammand B3 mit Leslie und Mellotron ins Studio stellen..ohne drüber nachzudenken. Für mich wäre das nichst. Ich mag halt den Klang dieser Kiste, denke aber das die DSP Pendanten es auch gut hinbekommen. Das heißt, nicht so ganz...irgendwie sind die Strings, Cellos bei dem Teil sehr eigen. Die Strings bzw. Violines klingen sehr Mittenbetont, ein wenig nasal, aber geil und eigen..kriegt man das mit Eq auch hin???

    Zu der Zeit als das Original gebaut wurde war es sicherlich eine nette Erfindung. Noch mal, ich mag den Klang. Sehr eigen. Aber für mich ist das nix!! ich möchte das Teil nicht warten wollen.
    Die neuen, hab ich einmal gehört, aber die Klingen doch irgendwie nach Roland XV- Synth als nach Mellotron!! ich meine die DSP Kisten.
     

Diese Seite empfehlen