MiniPSU: ersatz für LM337/317

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von mokkinger, 16. Februar 2010.

  1. hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen ob ich bei der miniPSU anstelle der LM317 und 337 auch die 7815/7915 nehmen kann? hab davon grad noch einige rumliegen, die anderen müsste ich erst bestellen... ? Und falls ja, müsste ich dann wohl R5 / R6 entsprechend anders wählen?

    [​IMG]
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Positiv:
    R5, VR1, R3 entfällt.
    statt C5 eine Drahtbrücke.

    Negativ:
    R4,VR2, R6 entfallen.
    statt C8 eine Drahtbrücke.

    Kontrollier vorher bitte nochmal, ob die Pinbelegung so hinhaut - ich meine zwar das es passt aber.....
     
  3. hmm. der LM317 hat von links nach rechts folgede belegung:

    Adj / Out / In

    der 7815 hat dagegen:

    In / Common / Out

    muss ich da nun die pins verdrehen oder verdreh ich da grad gedanklich was?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, aber völlig.
    Geht vermutlich am sinnigsten, wenn du den Regler "falschrum" reinlötest, dann passt IN. Out wird einen 'rübergebogen' (in die Mitte) und Common muss dann über Kreuz nach aussen. (Auf den ex. Adjust Pin, der jetzt Masse ist. )
    Edit: wenn du noch etwas Geduld hast - ich werde eine von meinen Platinen auch mit 7812/7912 bestücken und mir dann etwas weniger fummeliges ausdenken.

    Und die negativ-Regler haben wieder eine andere Belegung ... (der passt "dummerweise" richtig rum, was eine Kühlkörpermontage dann mindestens originell macht. Generell Vorsicht - die Kühllaschen liegen auf komischem Potential (7915=Input), man braucht da Isolierscheiben, wenn man keine Überraschungen erleben will )
     
  5. ok, danke dir. jetzt hab ich s glaub ich kapiert - über die den adj. fliesst dann beim LM "der überflüssige strom richtung masse ab" (mal laienhaft ausgedrückt:)

    In und Out bleiben also immer gleich, somit muss ich die dinger ganz gut verbiegen... ob es das wert ist weiss ich nicht, soll ja dann auch stabil und sicher in zukunft im gehäuse werkeln...

    meinst du ich brauch für eine +- 15V PSU mit nem 30VA trafo kühlkörper an den 7x15ern?
    bin mir nicht sicher, evtl. reicht auch ein 20VA trafo (ist für den stereo gyraf calrec EQ)...

    danke & gruss mark
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der LM3x7 ist praktisch ein 1.25V Spannungsregler, der durch die Widerstandsmimik auf die gewünschte Ausgangsspannung gebracht wird.
    Der 7x15 hat schon "fertige" 15V, die Mimik kann entfallen und er braucht stattdessen einen Masseanschluß (0V, Common).
     
  7. Vielleicht hilft's dir weiter...
    Hab dazu auch noch PCB-Layout und Siebdruck/Bestückungslayout.

    //edit
    Oh, weil ich's grad seh (das Layout ist 'n bisschen älter): Zwei der 4700µF Elkos kannst du dir eigentlich sparen...
     

    Anhänge:

  8. ok, cool... so langsam kapier ich das mit den PSUs ;-)

    hab dir grad noch ne PM gschickt wegen ner anderen sache;
     
  9. //edit
    Ui, sch**e, das ist wirklich alt. Der LM7912 is gespiegelt, In und Out sind verwechselt! Aber, naja, du kriegst du Idee, nicht wahr? :D
     
  10. hehe ja, denke schon. danke euch beiden!

    hast ne pm...
     
  11. Wenn die Mindestbestellmenge das Problem ist:

    Ich hab hier jeweils 100 Stück von beiden (317/337) rumfliegen. Bei Interesse: Bitte PN.
     
  12. danke dir! ich denke nicht dass die menge das problem ist bei reichelt & co, die gibts ja auch einzeln... hatte einfach vorgestern keine daheim und wollte diese PSU aufbauen ;-)
     
  13. Ich meinte diese 150 Euro Grenze u.a. für Schweizer. ;-)
     
  14. okay, stimmt. das ist ein argument...
    habs inzwischen hinbekommen, danke trotzdem nochmals!
     

Diese Seite empfehlen