Mixhilfe //Deep Dub-Tech

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von JG, 14. Januar 2009.

  1. JG

    JG Tach

    Hallo !
    Hätten gern ein paar Tipps zum Mixdown um mal ein bischen dazuzulernen. :roll: Der Aufbau und das Arrangment sollen aber auf jeden Fall so spröde bleiben...

    Vielen Dank !

    http://www.verde-vivo.com/JG-Mixdown.mp3
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Drums, besonders die Bassdrum, sind zu leise.
     
  3. JG

    JG Tach

    Vielen, vielen Dank !

    was gibts noch zu mosern ? :roll:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da sich das gegenseitig beeinflusst, würde ich erst mal die Drums machen, und dann weiß man mehr ;-)
     
  5. JG

    JG Tach

    So habs jetzt upgedated :roll:
     
  6. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Sehr geiles Teil - schön frickelige Sounds! Ich finde die Bassdrum immer noch einen kleinen Tick zu leise oder zu unbreit für diese Art von Musik. Gerade wenn man leise hört, aber ansonsten ist der Mix doch schon ziemlich perfekt. Die einzelnen HiHats sind vielleicht etwas laut geraten - weiter so...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann ich so unterschreiben. Grade die Bassdrum müsste etwas dicker, weicher sein für diesen Stil.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    geiles stück, fette chords... gefällt mir!
     
  9. JG

    JG Tach

    Hast Du Tipps wie ich das hinbekomme ?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein anderes Sample dafür nehmen, Tuning ändern oder die Decay/Release Zeit erhöhen, oder einen Sinus drunter legen, da gibt es einige Möglichkeiten.
     
  11. JG

    JG Tach

  12. mnb

    mnb -

    schoener track, und ich denke mit der neuen kick ists in etwa perfekt.
    das einzige problem, das ich persoenlich hab (das mag aber eine reine
    geschmacksfrage sein), ist, dass es mir etwas zu clean ist. irgend ein
    knistersound mit viel reverb drauf ganz dezent in den hintergrund
    wuerde mir glaube ich noch gefallen.
    ansonten mag ich besonders die diversen kleinen effektspielereien...

    bis denn!
    martin
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das klingt doch ordentlich. Die Claps könnten noch etwas dezenter im Mittenbereich sein und es hat hier und da noch ein paar Peaks, die man beim Mastern / Finalizen /auf Lautstärke bringen oder wie immer man das nennen will, noch wegnehmen könnte und dann passt das :)

    Netter Track übrigens, schön entspannt!
     

Diese Seite empfehlen