15.-17.3.2024 in Wallenhorst-Hollage: "Nerdlich der Mitte IX - Schraubüberfall!"

Gleich schreibt moogli:
"Nein, das ist mir alles zu viel Aufwand"...

Und ich bin sicher, das IST alles viel Aufwand!

Schöne Grüße
Bert
 
Dann wrden sie nicht viel weiter schauen können als vorher.

Vielleicht sinds ja genau die einssiebzig oder so, die den nächsten großen Sprung* einleiten könn(t)en... :D.

* Nein, nicht "Quanten"sprung, wie es von Politikern u.a. so gerne gesagt wird. Ein Quantensprung ist etwas ganz, ganz, ganz itsy bitsy winzig kleines :cool:.
 
Ich wäre dafür dass @moogli den Film nächstes Jahr ganz klassisch per Projektor und Leinwand vorführt. Ich besorg irgendso n kleines Plastik-Reh, schraub das auf ein Brettchen und sprüh das goldig an....
 
Ich wäre dafür dass @moogli den Film nächstes Jahr ganz klassisch per Projektor und Leinwand vorführt. Ich besorg irgendso n kleines Plastik-Reh, schraub das auf ein Brettchen und sprüh das goldig an....
Und wer macht mit dem Klavier ganz klassisch den musikalischen Rahmen? 😉
 
Ich wäre dafür dass @moogli den Film nächstes Jahr ganz klassisch per Projektor und Leinwand vorführt. Ich besorg irgendso n kleines Plastik-Reh, schraub das auf ein Brettchen und sprüh das goldig an....

Hervorragende Idee.

Wer besorgt noch den Klassiker Vögeln im Winter, mit Originalvorspann des FWU? Vorhandensein eines Bauer P6 inklusive Tonkoffer vorausgesetzt.

Stephen
 
Wer besorgt noch den Klassiker Vögeln im Winter, mit Originalvorspann des FWU? Vorhandensein eines Bauer P6 inklusive Tonkoffer vorausgesetzt.

Das gibt es als VHS:

1719496526987.png

FWU - Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH
 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben