Novation Peak zu welchem Preis verkaufen?

Swaso

Swaso

..
Hallo alle zusammen,

ich möchte gerne meine Novation Peak verkaufen und bin mir nicht sicher welchen Preis ich verlangen kann? Ich habe sie im August 2019 gekauft und nur selten benutzt. Sie stammt aus einem tier/- und rauchfreiem Haushalt. Technisch ist sie in einem einwandfreiem Zustand und hat keine Gebrauchsspuren.

Was wäre eure Einschätzung zu welchem Preis ich sie verkaufen kann?

Liebe Grüße,

Swaso
 
Bamsjamin

Bamsjamin

|||||
Kannst bei Ebay bereits verkaufte Artikel filtern: 844€, 913€, 866€, 1030€ und 887€ waren die letzten Preise inkl. Versand. Das 1030€ Angebot beinhaltete aber auch noch Decksaver und Ständer (sonst hätte wohl jeder mit Verstand einfach neu gekauft). Also 800-900€ halte ich für realistisch.
 
rz70

rz70

öfters hier
hab den neu vor zwei Wochen bei Amazon für 1.044 gekauft. Meinen davor hatte ich für 890 verkauft. Normalpreis gebraucht ist so 850 €. Kommt natürlich auch immer auf das Alter an (Novation gibt seit 2018 3 Jahre Garantie).
 
nox70

nox70

III
Naja, mit 750 € hat man fast 45 % Verlust zum Initialen VP. Muss jeder mit sich selbst ausmachen, meiner soll für das Upgrade auf Summit gehen, aber es gibt auch ne Grenze an dem sich das nicht gut anfühlt. Dann lieber etwas länger warten und beide am Start haben. Bei einem 08/2019er würde ich nicht unter 950 ansetzen - rein persönlich gesagt.
 
xtortion

xtortion

|||||
Der „normale“ Verkaufspreis für den Peak liegt bei 800 - 850 Euro. Hab zu dem Preis schon einen gekauft und auch wieder verkauft. Neupreis liegt aktuell bei 1089 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
nox70

nox70

III
2 stehen aktuell auf eBay Kleinanzeigen, beide 980 € ... Bei aktuell 1213 € neu halte ich 900 € für realistisch und fair.
 
Novex

Novex

|||||||
zw. 70% und 80% vom aktuellen Neupreis, das hängt vom Zustand und Zubehör ab .
An deiner Stelle würde ich 900€ haben wollen .
 
xtortion

xtortion

|||||
Neu
Bei aktuell 1213 €
Neupreis liegt schon seit Wochen stabil bei 1089 Euro (Recordcase, Amazon, Bax Shop)

Bei Recordcase sogar 1099 Euro incl. Decksafer:


 
nox70

nox70

III
Für mich ist zunächst Thomann/Musicstore/Musikhaus Korn u. ä. entscheidend und nicht der Billig-Anbieter Bax. Der ist immer unterhalb und kann doch nicht die Messlatte darstellen. Den Geiz-ist-Geil-Anbieter hast Du immer am Markt. Und bei Recordcase habe ich keine 30 Tage Testphase, sondern 100 Tage Rückgaberecht wenn ich den Peak ungeöffnet bei mir stehen lasse... tolle Wurst. Ich persönlich sehe nicht immer nur auf den Preis sondern auf das Gesamtpaket.

Wenn hier ein Peak für 750 Euro verkauft wird, dann "Chapeau!" für den Käufer und "muss jeder selbst wissen was er/sie tut" für den Verkäufer. Aber möglicherweise hat der Kollege hier den Peak ja selbst für 800 Euro erstanden und den geringen Verlust reinkalkuliert, was legitim ist.

Wenn der TE seinen Peak für 750 - 800 Euro anbietet ist er ihn sehr zeitnah los. Ob er sich dabei auch gut fühlt? Denn: ist dieser Preis für ein Gerät was 11 Monate alt ist und durch die Novation-Sondergarantie sogar für den Käufer eine ganz sichere Bank unabhängig von AGBs des Versandhauses darstellt angemessen? Ich bin da was den Preis angeht halt anderer Meinung. Dieses Preisdumping unterstütze ich echt nicht.
 
JayBee

JayBee

.....
Denn: ist dieser Preis für ein Gerät was 11 Monate alt ist und durch die Novation-Sondergarantie sogar für den Käufer eine ganz sichere Bank
Ist die Novation Garantie denn übertragbar?
Normal gilt die herstellergarantie (und auch die ges. Gewährleistung) nur für den Erstkäufer
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Die Herstellergarantie ist für gewöhnlich übertragbar.. Die Gewährleistung für gewöhnlich nicht.
 
xtortion

xtortion

|||||
Und bei Recordcase habe ich keine 30 Tage Testphase

Aber 14 Tage, und bei Amazon auch 30 Tage. Ausserdem bietet Thomann und co, doch eine Tiefpreis Garantie wenn ich mich nicht täusche? Ich denke die werden dir den Preis auch in etwa bieten wenn man da nicht grade zum 1. mal kauft.
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Bei teuren Geräten ist das immer so eine Sache.. Wenn ich ein Gerät kaufen möchte, das 1.200 Euro neu kostet, sind mir 1.000 Euro für ein Gebrauchtes viel zu viel, denn wenn ich die 200 Euro nicht habe, kaufe ich kein Gerät für 1.000 Euro. 25% Nachlass gegenüber dem günstigsten Neupreis ist das Höchste was ich bezahlen würde, wenn am Gerät keine Gebrauchspuren sind und es max. ein halbes Jahr alt ist.
Was aber noch mit einfließt sind die B-Ware Angebote von z.B. Thomann. Wenn dort hin und wieder eins für 900 Euro angeboten wird, möchte ich für ein Gebrauchtgerät keine 850 Euro bezahlen.

Als ich mal nach einem Digitone gesucht habe, war es ähnlich. Neu 700 Euro, B-Ware 650 Euro und gebraucht 600 Euro. Zu der Zeit wollte niemand mit dem Preis runter gehen, weswegen auch immer. Ich hätte, weil ich ihn wirklich haben wollte, bis 550 Euro mit Versand und PayPal ausgegeben, was meiner Meinung nach, ein fairer Preis ist. Dann war die B-Ware weg und in ein, zwar Wochen wieder da. Einer bei Kleinanzeigen hat mir 580 Euro angeboten. Ich nahm die B-Ware und belegte alle Digitone-Verkäufer bei Kleinanzeigen mit einem schlimmen Fluch.

Im allgemeinen kann man sagen, dass jeder den Verkaufspreis selbst bestimmt. Ist man sich unsicher, setzt man den Preis hoch an und geht von Zeit zu Zeit runter oder falls in der Zwischenzeit ein Angebot kommt, was man ok findet, nimmt man es an. So einfach ist das.

Bei teuren Geräten kommt aber hinzu, dass man an Selbstabholer verkaufen sollte, was den Kundenkreis stark eingrenzt und u.U. den Preis etwas drückt. PayPal mit Käuferschutz möchte man ja nicht anbieten, weil es Risiken mit sich bringt und ein Gerät für über 500 Euro möchte man wiederum ohne den Käuferschutz nicht kaufen.

Anmerken möchte ich noch, dass mir als Käufer scheißegal ist ob ich bei Thomann, Bax-Shop oder Amazon kaufe. Wenn ich ein Neugerät haben möchte, kaufe ich es dort, wo es am günstigsten ist. 14 Tage Rückgaberecht hat man überall und wer mehr braucht, braucht das Gerät nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Als der Peak neu raus kam hat er mal 999€ gekostet..
 
Horn

Horn

|||||||||||
Stell ihn bei Ebay zur Auktion ab 1 Euro ein und warte ab, was er bringt. Damit habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht.
 
rz70

rz70

öfters hier
so preiswert habe ich den Peak noch nicht gesehen. Die 1044 € die ich vor zwei Wochen bei Amazon gerade bezahlt habe, waren das niedrigste. Aber die Meinungen wurden ja ausgetauscht. Ich glaube 850 € ist für ein ein Jahre altes Gerät ein guter Preis darüber wird es schwer ihn zu verkaufen, darunter geht es halt einfach nur schneller. Ich würde ihn einfach behalten, aber das muss ja jeder selber wissen. Den Summit fand ich nicht so überragend und hab ihn nämlich wieder verkauft. Die Lehre und Kosten hätte ich mir gern gespart.
 
nox70

nox70

III
Marktpreis Mitte 2018 war 1.394 - also auch nicht Welten drunter... mir ging es nur darum festzuhalten, dass bei Einführung der Peak keine 999 Euro gekostet hat. Und wenn dieser Synthesizer wirklich für den Preis mal angeboten wurde, das wahrscheinlich auch nur ein Einzelfall war.
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Ich hab einen gekauft direkt als er raus kam. 1199€ bei MS.. und dann hab ich den zurück geschickt und kurze Zeit später war er irgendwo für 999 zu haben.
Weiß ich genau.
 
Swaso

Swaso

..
Hallo,

wow, vielen vielen Dank für die vielen Antworten und Einschätzungen! Ich denke ein Preis zwischen 900 und 950€ ist fair, denn der Novation Peak Stand ist auch noch dabei.

Danke euch! :)
 
Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

|||||
Mal eine andere Frage. Der Peak und der Modor NF-1 sind preislich fast gleich. Wie würdet ihr die zwei vom Sound oder vom Konzept her vergleichen?
 
 


News

Oben