PA-Boxen als 2. Abhöre - gute Idee?

Strelokk

Hundesiezer
Surfe im Rahmen eines G.A.S.Anfalls bei den üblichen Verdächtigen, auf der Startseite das Angebot des Monats: aktive PA-Boxen zu einem attraktiven Preis. Zum Hören in der Bude taugen die sicher mehr als meine Abhöre. Vor allem sind sie lauter. Aber ist es empfehlenswert, sowas als 2. Abhöre zu Rate zu ziehen?
 
Hmm.. Hast du die Möglichkeit die Teile bei dir auszuprobieren? Also so, dass du die notfalls zurück geben kannst? Wenn ja, dann probiere das doch einfach mal aus. Also wenn das so ginge meine ich. Ich meine das wäre ja immer noch besser als ne CD mit dem eigenen Zeug in den Laden zu schleppe und so darüber was von dir anzuhören, oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Surfe im Rahmen eines G.A.S.Anfalls bei den üblichen Verdächtigen, auf der Startseite das Angebot des Monats: aktive PA-Boxen zu einem attraktiven Preis. Zum Hören in der Bude taugen die sicher mehr als meine Abhöre. Vor allem sind sie lauter. Aber ist es empfehlenswert, sowas als 2. Abhöre zu Rate zu ziehen?
auf jeden Fall, wenn dich deine Nachbarn immer noch mögen... dann nicht mehr . Es sei denn sie fahren auf deinen krach ab
 
Nee, ich würde - wenn überhaupt - das nächste Anbot bei kleinanzeigen wahrnehmen. Sowas wird öfter angeboten.
Ach so. Ja, das ist dann natürlich nicht so toll.

Du musst doch aber irgendwie die Möglichkeit haben, zu hören, wie dein Zeug darüber klingt. Weiß nicht, so die Katze im Sack kaufen... Das kann es ja auch nicht sein.
 

Strelokk

Hundesiezer
bei mir gegenüber ist ne Schule und ne Kinderkrippe ... denen würd ich gern mal einheizen ,wenn die Bälger wieder mit Schippen auf der Regentonne rumhauhen
Bei mir nebenan war doch mal ein Getränkeshop. 4x/Woche Flaschenklimpern, stundenlang. Dann hat sich der Typ scheiden lassen und das ganze Gebäude verscheuert. Nun sind ein paar Araber drin mit 'ner Autowerkstatt, inkl. Reinigungsservice. Der Laden brummt. Die sind mit 10 Mann 7 Tage/Woche am Start. Die Reinigung-Bengels haben so'n Industriestaubsauger. Das Ding klingt wie einige meiner Noise-Nummern. Wenn ich einen Recorder eine Stunde aus dem Fenster halte, hätte ich ein Album fertig. Es fällt also gar nicht auf, wenn ich auch mitspiele. :lollo:
 

Strelokk

Hundesiezer

Sunwave

||||||||||
Als Zweitabhöre würde ich von einer PA abraten und dir eher zu irgendeinem Bluetooth Speaker oder Boombox raten. Da bekommt man auch richtig viel für wenig Geld.
 

Strelokk

Hundesiezer
Als Zweitabhöre würde ich von einer PA abraten und dir eher zu irgendeinem Bluetooth Speaker oder Boombox raten. Da bekommt man auch richtig viel für wenig Geld.
Boombox hab ich im Schlafzimmer. So 'ne coole, alte von JVC. Ich liebe das Teil.

20181001_155400_HDR_1540078513288.jpg

Auch wegen Nachbarn zugelegt. Neben meinem Schlafzimmer wohnen ein paar Twentysomethings. Die machen von Freitag bis Sonntag immer so 'ne Art Schlagerparty. Live. Also sie spielen und singen selber. Sind über die Monate immer besser geworden. Aber es ist halt nicht meine Musik. Also den JVC gekauft und immer wenn sie loslegten Drum & Bass gespielt. Irgendwann ham se ihre Bude schalldicht gemacht.

#JVCwirkt
 

Sogyra

Abgemeldet
Ich hab mich auch mal verrückt machen lassen, und mir ein zweites Pärchen hin gestellt. Also für mich war das nix. Warum? Weil ich erstens das eine Paar Boxen gut eingemessen und auf meinem Abhörplatz hin optimiert habe, und das zweite Pärchen dann anders geklungen hat. Seit dem fahre ich immer nur mit einem Paar Boxen und 2 Subwoofern. Diese sind zu 95% halbwegs linear bei einer Range von ~5db. Also 2-3 db rauf und runter. Das genügt mir.
Die Resultate werden dann zum einen auf den Boxen natürlich abgehört, und zum anderen auf den mobilen Player überspielt, was ich mir dann unterwegs mit billigen In Ear Kopfhörern gebe.

Ein zweites Paar war früher mal eine gute Idee.
 

Feinstrom

|||||||||||||
Die Vietnamesen 1. Stockwerk über mir machen mitunter Karaoke-Party. Wenn die Mädels dann einen sitzen haben, singen immer 2 - 3 gleichzeitig. Ich wünschte, sie würde etwas lauter machen, so dass ich's hier aus recorden könnte. Ich hätte für alle Ewigkeiten Samples. Klingt so gediegen. :hupfdrone:
Lass dich doch mal einladen, und bring 'ne Flasche Pfeffi und einen Fieldrecorder mit!

Schöne Grüße,
Bert
 
Die sind 5 Generationen jünger. Ich möchte ihnen nicht zur Last fallen. :opa:
Du hast doch bestimmt Haustiere, da bringste eines von mit, so einen Nacktmull oder so (so einen hätte ich gerne), aber vielleicht wollen die den gleich frittieren, wenn di schon einen im Kahn haben. Versuch ist es wert. Dann haste auch neue Vocals die du verwursten kannst, aber musste halt abwegen was dir wichtiger ist.

Nachtrag: Bring ne fiese große Spinne mit, dann kreischen die wild durcheinander - könnten dann die besten Aufnahmen sein...
 


Neueste Beiträge

News

Oben