Papareil Synth Labs

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 8. Februar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. tomcat

    tomcat Tach

    Wie cool ist das denn? :D

    Wer will nochmal wer hat noch nicht? Ich brauch mindestens 2 von den Boards.

    Wird interessant das mal mit einem SSM2040 zu vergleichen, ob die non LP Filter dann ähnlich klingen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich hab jedenfalls ne MOTM-440 Platine.

    Aber die Papareil Platine bestell ich mir erst, wenn das Ding fertig ist, kann also nochwas dauern.
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    Davon hab ich auch welche. Deshalb mein Wunsch :)
     
  5. serenadi

    serenadi Tach

    Der Digitalkram ist ja nur, um die Modes zu schaltn, nach Vorbild des XPanders.

    Laut Diskussion auf der Synth-DIY-List treten dabei Knackgeräusche auf.
    Die DGxxx sind halt nicht perfekt.

    Das Prinzip ist ja recht einfach, mit Buffern werden die einzelnen Stufen des 440 abgenommen und dann addiert oder substrahiert.

    Dabei hängt es sehr von der Genauigkeit der Summierwiderstände ab, ob das Ganze sauber funktioniert.

    Sinnvoller fände ich, wenn man den Digitalkram und die elektronischen Schalter wegläßt, und die Ausgänge einzeln zugänglich machen würde - zumindest bei einem Modulsystem.
     
  6. tomcat

    tomcat Tach

    Dann müssten ja die Xpander auch knacken, oder?

    Wird ja auch mit dem 4051 durchgeschaltet, nur das halt davor ein CEM 4pol sitzt.
     
  7. serenadi

    serenadi Tach

    Das Knacken fällt bei normalem Schaltvorgang (Prg-Wechsel) wohl nicht auf.
    Aber Marc macht das ja auch spannungsgesteuert (FM2 ist mit einem Schalter versehen, mit dem man wählen kann, ob Modes geschaltet werden per CV, oder halt die Frequenz).

    Und bei der Spannungsteuerung der Modes fällt das halt sehr auf.
    Sollte man wohl besser mit PAN/FADE und Einzelausgängen des Filters machen.
    Ist auch softer. :D
     
  8. tomcat

    tomcat Tach

    So wies der Sunsyn hat. Einen Pot für jeden Pole. Oder?

    Edit: Hmm, langsam versteh ich dich.

    4 Buffer an die Cells, nachher die Widerstände und das ganze in einen 4 zu 1 VCA. Den hab ich schon. D.h. Ich bräuchte wirklich nur die Buffer und die Widerstände. Guter Plan :)
     
  9. serenadi

    serenadi Tach

    Kenn' den Sunsyn nicht - aber Potis, oder CV-bar mit VCA's. (bzw Fades).

    Morphen zwischen Modes kann schon schön sein. Semtexaner werden das bestätigen können. ;-)
     
  10. tomcat

    tomcat Tach

    Moment. 8 Outputs. Grübel. Das versteh ich auf die schnelle nicht.
     
  11. serenadi

    serenadi Tach

    Du willst gleich wieder alles. :)

    Wenn Du alle Outs zur Verfügung hast, musst Du ja nicht alle gleichzeitig morphen.

    Aber 4 gingen mit Doepfer's Quad-Mixer+Morph-CV.
     
  12. tomcat

    tomcat Tach

    Du kennst mich, ich bin ein Sparmeister. Wenn ich schon Frontplatten mache dann gleich vernünftige und nicht doppelt :lol:
     
  13. tomcat

    tomcat Tach

    Dürfte das selbe Prinzip sein wie der Doepfer Multimode Filter, oder?

    Edit: Morphing Filter meinte ich
     
  14. serenadi

    serenadi Tach

    Ich denke ja.
     

Diese Seite empfehlen