Pegelunterschied Mixer->DAW?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Sweet Tapir, 22. Juni 2015.

  1. st es normal das es einen geringeren Pegel gibt wenn man das Signal
    an die DAW schickt und über den Mixer des Interfaces stummschaltet?

    In meinem Fall geht ein Nord Lead in die 1/2 eines Apollo Twins.

    Bei Bild 1 greift der sound vom Nord direkt ab, sind -27db
    [​IMG]

    Bei Bild 2 sind Kanal 1/2 gemutet und Monitor im aufnehmenden Audiokanal in Live auf In gestellt.
    Dadurch kommen ein paar (so ca. 2-3) db weniger an.
    [​IMG]


    Mit Monitoring auf In hab ich beim Aufnehmen auch nen zeitlichen Versatz (genau 1 Bar),
    also nehm ich die Spur nur vom Mixer auf. Ansich nicht problematisch,
    nur wenn andere Spuren spielen, und ich den Nord noch live spiele, clippt es desöfteren (aber nur im Mixer).
    Zu vernachlässigen, oder kann mans irgendwie umgehen?
     

Diese Seite empfehlen