Roland Juno-60/106 <> Roland JP8000

microbug
microbug
MIDI Inquisator
Meine MIDI Thru Box hat noch 'nen Anschluss für ein 5V Netzteil, ist aber nie nötig gewesen.

Dann hast Glück gehabt. Bei dem Zeug von MIDI Solutions gibts ja eine Kompatibilitätsliste, völliger Schwachsinn sowas, einfach den Standard einhalten dann gehts auch mit Allem.

Bis in die 90er und später hatten MIDI Geräte noch die dicken Treiberchips am Ausgang sitzen, die genug Reserven hatten, um auch mehr als die geforderte LED auf der Gegenseite zu versorgen, das ist aber in heutigen Zeiten, wo alles auf Mobilität und Batteriebetrieb ausgelegt ist, nicht mehr der Fall, und genau da gehts dann auch nicht.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
das ist aber in heutigen Zeiten, wo alles auf Mobilität und Batteriebetrieb ausgelegt ist, nicht mehr der Fall, und genau da gehts dann auch nicht.
Die Teile haben meist 'nen USB Anschluss, MIDI ist da eher als nette Beigabe zu verstehen *leider*.
 
MFakaNemo
MFakaNemo
|||||
krass. der JP-8000 (meinen gekauft Ende 2017), pegelt sich mittlerweile bei 700 - 800 € ein.
abgefahren ... einfach irre.

meinen hab ich für etwas über 500 € schnappen können.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Aber - der JP8000 ist was die Engine angeht mit Juno wenig ähnlich - sie passt eher zu der VA-engine des V-Synth und zu SH201 und Gaia - Codename SH01 (nicht aber SH01A).
don't ever confuse them - aber sie alle haben Fans.

Preise kommen und gehen..
 

Similar threads

 


News

Oben