Sammelbestellung VCS3-Platinen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Level5, 18. Juli 2012.

  1. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Ich habe gerade im EM-Forum gelesen, das es eine offizielle Sammelbestellung für die 3 Platinen des VCS3 geben wird.
    Alle Informationen dazu gibt es unter http://www.phutney.com
    Der Platinensatz soll 60 GBP kosten (mit Versand), Aufträge werden noch bis zum 31.07. angenommen.

    Ein Gehäuse ist auch in Planung:
    http://www.oengaboenga.net/diy/the-pinthy-3/
     
  2. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Ich habe die Platinen jetzt bekommen :supi: .
    Es werden schon wieder Aufträge für einen 2. Batch gesammelt, die Infos auf der Web-Page wurden noch ergänzt.

    Gibt es hier Jemand, der mitbestellt hatte ?
     

    Anhänge:

  3. synthlab01

    synthlab01 Tach

    Habe mich für die 2. Runde gemeldet. Bin echt schon darauf gespannt. Was hast du insgesammt bezahlt? Ist es bei den 60 GBP geblieben?
     
  4. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Der Preis ist geblieben.
     
  5. Die Implimentierung des Patchfeldes stelle ich mir schwierig vor!
     
  6. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Die Verdrahtung ist gut dokumentiert, da sehe ich kein Problem.
    Einzig bei der Beschaffung wird man entweder tief in die Tasche greifen müssen (bei Ghielmetti fertigen lassen), oder auf eine Eigenkonstruktion setzen.

    Ich hatte mir schon die Mühe gemacht, und einen Layoutentwurf für einen Eigenbau angefertigt, bei dem das Patchfeld der Grösse der 20x20-Matrix (der VCS3 hat Original 16x16, hier können noch Mods eingefügt werden) entspricht.
    Als Kontaktbuchsen nimmt man 1-reihige vergoldete Buchsenleisten (jeweils 2 Kontakte pro Patchpunkt), als Steckpins die passenden Stiftleisten dazu.
    Zwischen die Pins kann dann der passende Widerstand (2.7K) gelötet werden, dann mit Schrumpfschlauch isolieren (der dient dann gleichzeitig als Griffstück).
    Etwa so:
     

    Anhänge:

  7. Und nach außen hin? Das schaut dann sicherlich nicht so sonderlich schön aus.
     
  8. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    interessant :supi:

    damit ich mich nicht durch alle Listen lesen muss (habe momentan grad viel anderes zu tun)...benötigt man zum Bau irgendwelche exotischen Bauteile?
     
  9. snowcrash

    snowcrash Tach

    Mich wuerde es ja mehr reizen das ohne die Matrix einfach halbmodular umzusetzen...
     
  10. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Es ist erstmal nur so eine Idee - was letztendlich daraus wird, ist noch völlig offen.
    Natürlich müsste über die Buchsen dann auch eine passend gebohrte Blende, damit die Platine nicht offen liegt.
     
  11. dowser

    dowser Tach

    ich denke, das ist wohl deine Idee - sieht aber nicht schön aus!

    [​IMG]
     
  12. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Die schwer zu beschaffenden Bauteile kann man durch aktuelle Teile ersetzen.
    Für die 2C746 nimmt man den LM394, der TAB101 kann durch einen CA3046 ersetzt werden (wenn man dazu einen passenden Adapter auf Lochrasterplatine bastelt).
    Für die ME9002 (in der Bucht, aber teuer!!!) nimmt man den BSX20, den MFC6070 gibt es auch in der Bucht (acpsurplus).
    Den TAB101 bekommt man noch bei littlediode.com (habe ich auch schon bestellt).
    Ich habe alle Transistoren bei http://www.williges-elektronik.de bestellt, und die Lieferbarkeit wurde mir bestätigt (kann aber noch etwas dauern, da momentan nicht alle Teile am Lager sind).
    Einige Transistoren kannst du auch bei Derek Revell kaufen, aber sie sind billiger, wenn man beim Händler bestellt.
    Die Diode DK10 kann durch eine beliebige Ge-Diode ersetzt werden, z.B. 1N60, AA143, 1N34A,...
     
  13. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    So in etwa.
    Ich habe die Steckplätze im 45Grad-Winkel plaziert, ausserdem würde ich andere Kontakte verwenden.
    Alternativ wären dann über 500 Euro für eine Fertigung bei Ghielmetti fällig, plus die Kosten für die Pins...
     
  14. dowser

    dowser Tach

    ne kleine321 20x20 kostet 181.- bei Ghielmetti pins 3-4 Eur/each ...wie kommst du auf 500 Eur??
     
  15. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Die VCS-Teile sind wesentlich größer als die Standard-Teile. Das reduziert die Fummeligkeit & Unüberschichtlichkeit etwas. Mit richtigen Buchsen zum Patchen (mit Kabeln) kann das aber immer noch nicht mithalten.
     
  16. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Diese Mini-Dinger wären mir zu fummelig - die kann man ja nur mit Pinzette bedienen.
    Das müsste dann schon aus der 621er-serie sein...
     
  17. dowser

    dowser Tach

    das behaupten auch einige von den EMS Pins.
     
  18. dowser

    dowser Tach

    die 621 mit Mwst und ausreichend Pins 20 Stk. - das wird dann schon recht teuer. Der Vorteil ist aber das du die Widerstände auch selbst einlöten kannst.
     
  19. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Für den Schotter kann man sich das doch auch mit Mini-Klinken bauen. Das geht dann auch groß genug.
    (stehende Stereo-Mini-Klinke auf Platine. )
     
  20. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Danke, sehr Aufschlussreich :supi:
     
  21. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Heute habe ich die Transistoren bekommen, der TAB101 von Littlediode wurde auch bereits versendet.

    Allerdings bekam ich vom BSX20 nur 3 Stück (ich hatte 6 Stück bestellt), da muss ich nochmal nachfragen, ob der nicht mehr lieferbar ist oder nur zuwenig geliefert wurden.
    Man kann aber auch den 2N2369A oder den NTE107 nehmen - den NTE müsste man bei Mouser Electronics bekommen.
     
  22. dowser

    dowser Tach

    Ich bezweifle, das das später nach nem EMS klingt, aber laß mich auch gerne positiv überraschen.
    Ich freue mich schon auf die Audio-Beispiele! Woher hast du eigentlich deine Infos über die Transistoren?
     
  23. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Alle Infos sind auf der am Threadbeginn verlinkten Seite von Derek Revell zu finden, teils unter "Clone Parts", "Technical Info", "Phutney" und direkt auf der Homepage.
     
  24. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Re: AW: Sammelbestellung VCS3-Platinen

    Hat das schon mal jemand durch gerechnet,was das Teil am ende kostet?
     
  25. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Das kann ich erst abschätzen, wenn ich alle Teile habe - bisher habe ich erst die Platinen, Transistoren und Platinen-Steckverbinder gekauft.
    Es hängt auch davon ab, was der Einzelne für Komponenten auswählt, d.h., wie "Original" es aussehen soll (Gehäuse, Ghielmetti-Matrixmodul oder Nachbau oder andere Lösung,...)

    Momentan versuche ich eine passende Hallspirale zu bekommen, dazu habe ich schon bei Tubeampdoctor angefragt (die sind offizieller deutscher Distributor von Accutronics/Belton) - benötigt wird der Typ 1BC2D1B, eventuell geht auch 8BC2D1B.
    Wir könnten dann dafür hier eine kleine Sammelbestellung durchführen...
     
  26. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Re: AW: Sammelbestellung VCS3-Platinen

    Danke für die Antwort. Gibts hier in Berlin leute,die mit den Gedanken spielen das teil nachzubauen?
     
  27. Re: AW: Sammelbestellung VCS3-Platinen

    Leider nur hier in Frankfurt :)
     
  28. Level5: kannst du mir die lieferanten der einzelnen teile mitteilen ?
     
  29. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Re: AW: Sammelbestellung VCS3-Platinen

    Ach schade.Sieht auf jedenfall interessant aus aber auch nach eine menge Arbeit. Wieviel sind den jetzt hier schon aktiv dabei am synthi zu arbeiten?
     

Diese Seite empfehlen