SINEE - Akademie & Musikschule für elektronische Musik

randomhippie
randomhippie
|||||||||
Muss zudem meine Meinung zu Björn Torwellen etwas revidieren... der Mann kommt sehr sympathisch und souverän rüber im Kick-Drum Tutorial, profundes Wissen wird auf lockere aber strukturierte Weise vermittelt. Zudem ist er nicht dogmatisch... lässt meiner Meinung nach genug Raum für eigene Ansätze & Ideen. Das gefällt mir immer noch am besten.
 
Unifono0815
Unifono0815
||||||||||
Paul McCartney und John Lennon konnten auch keine Noten lesen 🙃
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Kennt jemand das Mixing Kurs von Sinee? Würde gern wissen ob es dazu Plugins gibt als inklusive.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ral9005
Ral9005
|||||
Ja, der Support von Sinee kennt den Kurs glaube ich. Da kannst du sicher jede Frage stelle und bekommst 100% eine fundierte Antwort.
 
Los Hijos del Microwave
Los Hijos del Microwave
|||||||||||
Björn Torwellen kommt absolut sympathisch rüber und in meinen richtig heissen Techno-Zeiten habe ich seinen Sound auch sehr gefeiert (so vor 7-8 Jahren). Aber letztendlich ist die Tutorialkultur und damit verbundene Geschäftsmodelle ein Kind unserer Zeit, da man mit jeder handelsüblichen DAW schon soviel bekommt, dass man da gerade am Anfang schnell überfordert ist. Früher (TM) hatte man 2-3 Geräte, ein einfaches Mischpult, eventuell noch 1-2 Rackeffekte und dann ging's los... war halt übersichtlicher, aber die Zeiten sind halt vorbei. Und natürlich ist es auch verständlich, dass man gerade am Anfang Erfolgserlebnisse braucht, um einfach mal dranzubleiben, ohne dass man erstmal ewig Grundlagenstudium betreiben will, bevor die ersten Töne kommen. In sofern macht sowas schon Sinn, zumal man ja auch darauf aufbauend sich etwas eigenes schaffen kann (und nein, ich habe keinen Kurs gebucht)... Und mir braucht auch keiner erzählen, dass man sich einst in Detroit oder Chicago vorher großartig mit Komposition bzw. Musiktheorie beschäftigt hat... einfach machen war angesagt und im Grunde ist dies auch bis heute m. E. das Mittel der Wahl... wir reden hier schließlich von Techno :)

Gerade deswegen bevorzuge ich „Früher (TM)“. Bei ner TR auf Play gedrückt, den Rev2 Sequencer gesynct und ab geht es.
Mir hat das sofort Erfolgserlebnisse beschert. Müsste ich mir erstmal Tutorials anschauen, würde ich mich nur unter Druck gesetzt fühlen. Bei mir ist Musikmachen aber auch Hobby und Spaß. Habe keine Ambitionen auf Drumcode zu releasen, damit das Lottchen mich aufm Awakening spielt ;-)
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Ich habe das Gefühl bei mir hilft üben nix. Muss wieder Videos schauen. Schlimm ist nur, dass ich immer alles sofort wieder vergesse. Neulich so ein Video darüber gesehen, welche Fehler Anfänger mit Plugins machen und gedacht, "ja das machst du auch immer". Stunde später ist mir schon nicht mehr eingefallen was es war. Was ich bräuchte wäre so eine Masterclass mit perfekten Zeitstempeln oder ich müsste mitschreiben.
 
olutian
olutian
arschimov
wie lernt man denn in der schule ? durch wiederholungen. das weisst du doch.

du darfst nur niemals aufgeben, wenn du was erreichen willst! und arbeiten gehen kannst du auch vergessen, wenn du musiker sein willst.

entweder ganz oder gar nicht ;-)
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
||||||||||
Ich habe das Gefühl bei mir hilft üben nix. Muss wieder Videos schauen. Schlimm ist nur, dass ich immer alles sofort wieder vergesse. Neulich so ein Video darüber gesehen, welche Fehler Anfänger mit Plugins machen und gedacht, "ja das machst du auch immer". Stunde später ist mir schon nicht mehr eingefallen was es war. Was ich bräuchte wäre so eine Masterclass mit perfekten Zeitstempeln oder ich müsste mitschreiben.

Das wäre dir mit selbst erforschen nicht passiert.
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
[...] Also 6x Kursgebühr (139€, bzw. 99€ gerade im Angebot) + 49€ Einschreibegebühr.
Da hat man den EDU Rabatt doppelt in Kursgebühren bezahlt. [...]

Für das Geld kann man sich schon ein Instrument zulegen und u. U. durch Anwendung am Instrument mehr lernen.

Kann man auch zur VHS gehen, da gibt's bestimmt auch Kurse Hip Hop Beats für Verwaltungsangestellte oder sowas.

Stephen
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
||||||||||
Malen nach Zahlen kann doch jeder.

Zu behaupten, man hätte es selbst gemacht, sich quasi mit fremden Lorbeeren schmücken, ist wohl der Zeitgeist.

Viele sind sich für nichts zu schade.

Wo bleibt da der Stolz und die Selbstachtung vor dem eigenen Tun?!?
 
olutian
olutian
arschimov
na siehst du. und lernen ist lernen. ein bissl interesse und engagement vorrausgesetzt.
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
||||||||||
Ich hatte den hier :D


https://www.youtube.com/watch?v=sxQqY5EqFdQ


Und mein Kunstwerk (Technomaker von 1995 at it´s best) ganz ohne Tutorial, ich hätte es bitter nötig gehabt,
war dann das hier, im Zusammenschnitt mit den Auswüchsen aus der Kombination
vom Programm "Ballade" und meiner Terratec Maestro 24/96

Meine größten Werke biete ich der heiligen Peinlichkeit an :D

Anhang anzeigen schlimmergehtsnet.mp3

Ganz ohne Tutorial.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben