SINEE - Akademie & Musikschule für elektronische Musik

Novex

Novex

||||||||
Hi, keine Ahnung wo man diesen Thread einstellen soll, ich mache es mal hier.

Das Sinee Institut - Akademie & Musikschule für elektronische Musik gibt es ja schon seit 2018 glaube ich.
Ich habe hier aber noch nie etwas darüber gelesen .
Ich war schon ein paar mal auf deren Seite und habe mit verschiedene Youtube Videos angeschaut und finde es recht interessant was die da anbieten .
Hat einer von euch schon mal einen Online Kurs von Sinee Besuch und kann etwas davon berichten ?
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
wenn das stimmt..
und man keine lizenz hat ..

NEU – jetzt Pro buchen und von EDU-Rabatten bei Ableton Live und Fabfilter profitieren!**
 
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Hab mir den Kickdrum Kurs gekauft und eigentlich deutlich mehr erwartet. Hätte wahrscheinlich die Struktur genauer lesen sollen.

Zusammengefasst nicht viel mehr als: Such Dir ein gut klingendes Kicksample, achte auf den Pitch, zieh Frequenzen raus die Dir nicht passen, hau irgendwelche Effekte rauf um sie fetter zu machen, pass aufs Gainstaging auf. Optional dann noch nen Rumble machen mit Reverb von der Kick oder irgendwas mit entsprechendem Low-End, ganz viel EQing, ein bisschen Sidechaining, Effekte zum Anfetten und fertig.
Dazu ein paar grundlegende Sachen: Wie ist eine Kick aufgebaut, was gibts so zur Klangformung (EQ, Kompressor)

Mein Fazit:
- Für meinen Geschmack zu subjektiv. Er zeigt viel "wie er es halt so macht". Hätte mir mehr Hintergründe gewünscht bzw. logische Begründungen.
- Außerdem halt ausschließlich für die Produktion in der DAW mit klarem Fokus auf Live, nichts über den Tellerrand hinaus.
- Es werden auch nur fertige Samples bearbeitet. Sound Design mit einem (Drum) Synth? Vernünftig von Hardware samplen? Fehlanzeige.
- Im Hintergrund sieht man in jedem Video eine Rytm leuchten, wäre cool gewesen wenn die zum Einsatz gekommen wäre. Zumindest mal ansatzweise.
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
Hab auch mal irgendwo n lebenslanges training gekauft.. war im super sonder angebot. hab eine folge geschaut und vier überskippt. dann hatt ich kein bock mehr.
Naja evtl sind wir auch nicht die Zielgruppe.. dachte da lernt man was neues.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
wenn das stimmt..
und man keine lizenz hat ..

NEU – jetzt Pro buchen und von EDU-Rabatten bei Ableton Live und Fabfilter profitieren!**
**EDU-Bescheinigung nur erhältlich bei voller Kurs-Laufzeit von 6 Monaten, ohne monatliche Kündigung

Hab gerade mal nachgeschaut.

Also 6x Kursgebühr (139€, bzw. 99€ gerade im Angebot) + 49€ Einschreibegebühr.
Da hat man den EDU Rabatt doppelt in Kursgebühren bezahlt.
Trotzdem cool, Live ist im Vergleich schon teuer...
 
Zuletzt bearbeitet:
Très

Très

....
Ich find die "Masterclass" Geschichten von Sinee sehr unterhaltsam. Tatsächlich richten sich die Kurse eher an Einsteiger mit so Themen wie so ein Track von Artist XY aufgebaut und welches Instrumentarium setzt er ein. Die machen auch permanent "Sale" Aktionen! Für nen Zwanni kann man da mal zuschlagen.

Auch wenn ich nicht die Zielgruppe bin, interessiert mich die Arbeitsweise von anderen Leuten immer. Schließlich lernt man nie aus. ;-)
 
Très

Très

....
Ja der Torwellen steht ja auch für eine ganz bestimmte Richtung im Techno. Das soll halt auf der Tanzfläche funktionieren🤷‍♂️... da wird dann eher auf altbewährtes zurückgegriffen und das Rad eben nicht neu erfunden.
 
Budel_303

Budel_303

|||||
Die haben aber jede Woche Trackbesprechungen, was teilweise ganz interessant ist, wenn da ein Robert Babicz oder Dominik Eulberg mit Torwellen und anderen Tracks von Nachwuchsproduzenten analysieren.


Edit

N Kumpel von mir hatte sich dort eingeschrieben und hat nach kurzer Zeit wieder aufgehört, da ständig Kursezeiten verschoben wurden und auf Online Geschichten verwiesen wurde.
Er persönlich hatte sich mehr vorgestellt, da er bis dato nur diesen Sound aufgelegt hatte und sich so einen entsprechenden Einstieg in die Produktion erhofft hatte...

Edit 2
Die haben auch eine sehr aktive FB Gruppe in der sich gegenseitig Feedback gegeben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Très

Très

....
Die haben aber jede Woche Trackbesprechungen, was teilweise ganz interessant ist, wenn da ein Robert Babicz oder Dominik Eulberg mit Torwellen und anderen Tracks von Nachwuchsproduzenten analysieren.
Ja stimmt... besonders das Feedback vom Robert ist wirklich sehr unterhaltsam! Er sagt immer so schonungslos ehrlich seine Meinung. :ladyterror: 😂
 
 


News

Oben