Software zum "absamplen".

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Anonymous, 15. Dezember 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich möchte aus einem Midi-Synthie alle Sounds als Sample extrahieren.
    Wobei ich bei einigen Instrumenten einfache Multisamples, also jeweils das C aus jeder Oktave (C-1 bis C-6) und bei anderen jede Note einzeln haben will.
    Zu diesem zwecke suche ich eine Software die auch auf dem Intel Mac läuft.
    SampleRobot habe ich bereits gefunden, sieht auch sehr gut aus.
    Gibt es noch weitere alternativen?
     
  2. Duke64

    Duke64 Tach

    Auch nur durch Suche gefunden un dnicht getestet :
    http://www.dbsys.de/redmatica_autosampler.html

    Es gab mal eins, wo in der GUI ein Tapedeck eingeblendet war. Das durfte ich mal testen und fand es ziemlich nett.
    Ich war nur so krank, 8 Velocities zu samplen mit ner ganz bösen Release.
    Nach 40min war das Preset über 8 Oktaven dann doch mal durch.
    Den Namen kann ich dir heut Nachmittag sagen ...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    CDxtract Samplit dürfte das gewesen sein ;-) ist in der Tat auch nicht schlecht, hab es selber auch öfter mal genutzt!

    [​IMG]
     
  4. mc4

    mc4 Tach

    Kann man sowas nicht innerhalb einer Stunde mit jedem beliebigen Sequencer machen?
    Indem man einen Song erstellt, der die gewünschten Noten abspielt.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar kann man das so machen aber das war doch nicht die Frage hier oder, soweit ich das verstanden habe sucht er eine spezielle Software dafür bzw. eine Alternative zu SampleRobot! Samplit gibt es übrigens für Pc & Mac aber ich meine mich zu erinnern das die Loop Funktion nicht so dolle war ggfs. einfach mal die Demo ausprobieren, glaube aber SampleRobot ist da schon die bessere Wahl.
     
  6. mc4

    mc4 Tach

    Was ist der gewünschte Output solch einer Spezialsoftware?
    Bekommt man direkt die zurecht geschnittenen Audio-Schnipsel als Audio-File, benannt nach Midi Note Number und Velocity?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja im Prinzip ist es genau das und alles automatisch, bei Bedarf inkl. dem direkten Export in verschiedenen Formaten (SF2, Kontakt, NN-XT usw.).
     
  8. mc4

    mc4 Tach

    Das ist dann wirklich eine Arbeitserleichterung. :)
    Interessiert mich nun auch (Intel Mac).
    Also, wenn jemand Erfahrungen hat...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja augenscheinlich ist es das aber für mich persönlich war es dann doch nichts und ich bin letzendlich bei WaveLab geblieben!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist das erhoffte Ergebniss. Am besten Wav Files in einer definierten Struktur mit einem sprechenden Namen.
    Es ist halt die Frage ob ich 100€ für die Software auf den Tisch legen will oder lieber alles in Audacity (oder was gerade bevorzugt wird) selbst mache.
     
  11. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Für den PC gibt es da noch eine gute Alterbative zu Samplerobot. Die Software sollte dann ja wohl auch auf dem Mac in dieser Windows Emulation laufen (Namen vergessen).

    Resampler von Nexoe

    Braucht ein klein wenig Einarbeitungszeit ist dann aber echt klasse. Nicht von der Überschrift abschrecken lassen. Dort heißt es zwar die Software ist zum samplen von VST-Instrumenten aber die haben ein kleines Plugin dabei, mit dem man dann halt auch alle über Midi steuerbaren externen Geräte absamplen kann.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich nehme dieses: http://www.redmatica.com/Redmatica/AutoSampler.html
     
  13. Duke64

    Duke64 Tach

    Genau :supi:
     
  14. KLAVIA

    läuft als JAVA, daher müsste es auf dem Mach auch laufen, ich habs hier mit nem PC verwendet.

    http://www.klangvisionen.com/klavia/

    ich hab die als free version laufen, ich weiss aber nicht wie lange die DEMO phase dauert.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist genau passend. Die anderen Programme sehen auch gut aus, allerdings reicht KLAVIA vollkommen und für das Geld ist es die beste Wahl für mich.
    Danke für die Tips.
     
  16. Shunt

    Shunt aktiviert

    Hallo Noiseprofessor, sehr interessantes Produkt.
    Was mich ja an meinem EIV XT nervt ist, dass der bei AutoTruncate für meinen Geschmack
    die Samples zu früh abschneidet und die Loops mach ich auch lieber per Hand.
    Der kann einem zwar viel Arbeit abnehmen, aber wenn man gewisse Ansprüche an die
    Qualität guter Multisamples hat, leg ich doch lieber wieder Hand an.

    hab mich jetzt mal nicht schlaugegoogelt.

    1. Ist ESX24 Format Mac only und das Programmangebot von Redmatica auch?
    2. Wie häufig benutzt du das und wie ist die Qualität der AutoLoops?
    3. Benutzt du noch mehr außer AutoSampler und wie zufrieden bist du damit?
    4. Wäre das ein HW Ersatz?

    Gruß
    Christian
     

Diese Seite empfehlen