Synths mit Holzseitenteilen nachrüsten- Welches Holz?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Fluxus Anais, 12. September 2009.

  1. Hat jemand aus dem Forum Erfahrung im Nachrüsten von Synthies mit Holzseitenteilen?
    Welches Holz eignet sich, preislich und farblich, gut dazu?
    Wer führt sowas durch?
     
  2. tortug

    tortug -

    Prinzipiell eignet sich alles und mit ein Bisschen Geschick und je nach Perfektionsanforderung kann man das auch selber machen.

    Durchfuheren tun sowas :

    http://synthwood.com/

    http://www.customsynth.co.uk/html/end_panels.html

    Aber bestimmt auch der Tischler deiner Wahl.

    Ich mach das auch gerne selber, weils mir Spass macht und auch nicht 100% perfekt sein muss.
    In diesem Fall sollte man aber bedenken dass sehr hartes Holz eben sehr hart ist. Saegen, schmirgeln etc tut dann manchmal ein bisschen mehr weh ;-)

    Ich habe benutzt Tanne, Zeder, Walnuss, Ahorn, Teak.
    Gebe aber zu Zeder, Walnuss und Ahorn in den USA im Baumarkt fuer eine Handvoll Dollar gekauft zu haben.
    Ist in Spanien jedenfalls eher nicht zu finden.
    Achja und Farben kann man auch durch Behandlung wie oelen etc noch gut veraendern.
     

    Anhänge:

  3. tortug

    tortug -

    und:
     

    Anhänge:

  4. tortug

    tortug -

    und ...

    Mir macht es Spass, so als Ausgleich und ich habe noch ein paar vor mir :)
     

    Anhänge:

  5. tortug

    tortug -

    So, noch zur Verarbeitung:

    Tanne und Zeder: sehr leicht
    Walnuss: ok
    Teak ist sehr dicht aber irgendwie ging es besser zu bearbeiten als das fuerchterliche birdseye maple ;-) Ich bin aber auch kein Holzfachmann.

    und zum Finden:

    Gute Quelle sind auch alte Moebel. Frueher haben die viel Echtholz benutzt, da findet sich vielleicht mal was auf dem Sperrmuell oder im Keller vegetierend...

    Mein Teak kommt zB aus dem Hafen wurde dort als Palettenfuss benutzt, weil es soviel aushaelt ;-)
     
  6. Danke für die schönen Fotos, sind ein paar sehr schöne Modelle dabei.
    Alles deine Handarbeit?

    Ich hätte gerne was in Kirsche, aber das ist kaum zu bezahlen.

    Was ist mit Buche und Kiefer? Kann man die mit Öl oder Beize behandeln, damit sie edler wirken?
    Wie ist das eigentlich mit der Abschirmung, die ja dann an der Seite unterbrochen ist?
    Hattest du mal Probleme mit Brummen?

    Die verlinkten Firmen liegen alle im Ausland, kennt keiner einen Anbieter in D?
     
  7. dns

    dns -

    sehen echt nett aus...
    wollte mir für mein mischpult welche machen, so wie die alten lichtpulte von MA oder transtechnik.
    schön winntätsch.
    glaube das neue kleid würde meiner k station auch gut stehen....

    also mein bester freund ist ja schreiner :D , den werd ich mal nächste woche in seiner werkstatt besuchen :P

    würde mal in ner schreinerei nachfragen, reste gibts da immer.....

    und für ne kleinere maschine wie den sh 32 z.b. noch eher.

    da geht bestimmt was, auch seltenere, teurere hölzer
     
  8. tortug

    tortug -

    Ja, alles selber gemacht aber schon mit Stichsaege und Bohrmaschine.

    Klar kann man mit Oelen und Beize das Aussehen veraendern. Da gibt es glaube ich ein ausreichendes Angebot.
    Ich persoenlich benutze nur manchmal Oel fuers finish. Wird dann etwas dunkler und je nach Farbe des Oels etwas bunter ;-)



    Mit der Abschirmung habe ich keine Probleme, meist ist das Holz aufgesetzt auf das Originalgehaeuse, oder Plastikteile wurden ersetzt.

    Der Tischler-freund
    ist glaube ich eine gute Idee. Die haben das Material und die Ahnung.
     

    Anhänge:

  9. dns

    dns -

    vor allen dingen das werkzeug und maschinen!!!
     
  10. tortug

    tortug -

    Ne Saege und ne Bohrmaschine gehoeren in jeden guten Musiker - Haushalt.
     
  11. dns

    dns -

    dazu gehört dann aber auch der gute handwerker, zu denen ich mich nicht zähle.... :-|
    und spass bei der sache.
    du sitz bestimmt mit nem leckeren san miguel bei sonnenschein auf deiner terasse in espana :cool: und bearbeitest deine holzteile stundenlang
    mit dem schleifpapier, würde ich dann auch machen.... ;-) oder geht da meine fantasie mit mir durch????

    aber hier im (ausnahmsweise mal nicht) verregneten wuppertal lass ich das zeug schnell durch die abrichte huschen, mit der kreissäge auf mass
    schneiden und kurz mit der rotex drüberschleifen, und zack ists feddich....
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  13. tortug

    tortug -

    Wenn ich das mache, ist das schon so wie beschrieben. Ist fuer mich halt ganz entspannend.
    Aber der Schreiner ist sicher die professionellere Loesung.
     
  14. dns

    dns -

    ja geil!
    das glaub ich dir.....so kann mans aushalten!!
     
  15. Sind ein paar schöne Holzarten dabei.
    Jetzt wäre es noch gut, die Preise zu erfahren.
    Edelholz wird ja mittlerweile so hoch wie Gold und Silber gehandelt. Dabei muss es sich nicht mal unbedingt um Tropenholz handeln:

    http://cgi.ebay.de/Kirschholz-67x44x4-7 ... 286.c0.m14

    Was bitte ist Wenge?
     
  16. [​IMG][​IMG]
    Ob die im Baumarkt auch so kleine Scheiben rausgeben? Die lachen mich bestimmt aus... :sad:
     
  17. ist das Nussbaum oder Teak?
     
  18. Hab keine Ahnung, aber vielleicht verstehst du ja was? http://item.rakuten.co.jp/reckb/e7_swel1mk2/ ;-)

    Edit: Hab's mal übersetzen lassen, werde daraus aber nicht schlau:
    http://babelfish.yahoo.com/translat...eckb/e7_swel1mk2/&lp=ja_en&btnTrUrl=Translate
     

Diese Seite empfehlen