Ursa Major Space Station , was ist die noch wert ?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Plasmatron, 1. Juli 2005.

  1. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Was w

    Was würde t ihr für die Space Station 282 ausgeben, es sol ja jetzt auch eine neu Mini Version des Teils geben, ein Remake des klassikers.. !!
     
  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Hab mich neulich erst gefragt wie die wohl klingen mag... wi

    Hab mich neulich erst gefragt wie die wohl klingen mag... wie klingt sie denn? :D

    Es gibt ne neue Spacestation, aber die ist auch alles andere als billich...

    http://www.musik-service.de/ProduX/Reco ... SST206.htm

    Daniel
     
  3. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

  4. :shock: 1299 Euro das macht 108,25 euro der Poti !!

    Wie k


    :shock: 1299 Euro das macht 108,25 euro der Poti !!

    Wie kann den nur so ein Hand grosses Hochleistungs DSP so teuer sein ?
    Muss wohl nach extrem guter Qualität klingen !!
     
  5. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Hi,

    nei es geht mir ja mehr um das original ! Die STS282


    Hi,

    nei es geht mir ja mehr um das original ! Die STS282 !

    Das Gerät war das erste digitale HallEffektDelay und auf den 3 Audio demos bekommt man einen Eindruck über den Klang dieses Teils .

    Die neuauflage ist genauso zu sehen wie der Yardstick von Quantec, ein Raumsimulator der einfach nur Geil klingt und auf Grund seines Algos und nicht auf Mhz und dicke Eier. Damals war es eben eine ganze Kiste um die Rechenleistung aufzuwenden und heute ists halt ein Motorola DSP ! und warum dann eine Große Kiste drum herum bauen - 2 Kanal AD/DA = 2 cm im quadrat - ein Eprom - Motherchip und fertig -

    Es kommt doch wie überall auf den Algo an. Wobei die 7 Khz Bandbreite und gewisse Nebeneffekte bestimmt schwerer zu Simulieren sind und eben den Charakter der alten Maschinen ausmacht - STS282 das original

    Man muß sich eher fragen warum so viele Geräte , gerade neue , so groß sind... ob wohl da garnix drinnen ist ..

    Die Space Station , die originale wird heute noch von vielen Produzenten benutzt und man fragt sich ja so oft , wo kommt der geile Klang her. Sie ist seit 25 Jahren eines der begeehrtesten Studio Tools.

    Schaut euch mal die Demos in Ruhe an und dann bitte Meinungen dazu - dann kann man besser über gelegte Eier sprechen
     
  6. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    hi, die space station geht f

    hi, die space station geht für minimal 400 euro, inzwischen sogar schonmal für über 500.

    so um den dreh...
     
  7. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    also 680 ist dann zuviel ... jaja , die Italiener. Aber das

    also 680 ist dann zuviel ... jaja , die Italiener. Aber das Teil klingt doch einfach gut , hast du Erfahrungen damit
     
  8. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    kenne leider auch nur die demos aus dem netz, bin ja mehr in

    kenne leider auch nur die demos aus dem netz, bin ja mehr in bandechos.

    aber wenn ich sowas hier lese, kribbelts mir unheimlich an den fingerspitzen...

    (quelle:http://www.effectsdatabase.com/reviews/891/)

    "at last my favourite sst282-setting, that is only applicable for 100%running units, if there is hum in any way, you have to repair it first:

    turn down your mixingconsole/amp.
    do not plug anything to the sst282 input, turn all the sst282 knobs all the way clockwise, the only buttons to be pushed are "mixed" and "reverb".
    switch off any source of light, sit down hold your girlfriends hand very very tight and turn your mixing console/amp slowly all the way up until you can hear the lost souls screaming out there in outer space...do not even think about using your mixing consoles filtersection, you might get lost for ever...

    kaba;-) "
     
  9. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    :schaf:

    ich hab das Teil ganz oben auf meine Wunschliste


    :schaf:

    ich hab das Teil ganz oben auf meine Wunschliste gesetzt, direkt neben das Lexicon 960L - mal schauen was zuerst unter dem Wheinachtsbaum liegt.

    Die Räume von dem Teil sind ja so dicht - wahnsinn. Man hört richtig wie sich das Signal abzeichnet - ohne das Geschepper von modernen Mittelklasse Schrott HallTeilen
     
  10. Wenn du schon bei den richtig gro

    Wenn du schon bei den richtig großen kisten angekommen bist, dann werf doch mal einen blick auf die eventide kisten.
    Ich habe mal mit einem DSP7000 gearbeitet und dessen Räume waren auch verdammt gut.
     
  11. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Der Hall der Space Station verschmilzt auf irgendeine Weise

    Der Hall der Space Station verschmilzt auf irgendeine Weise total mit dem Signal, das da durchgeschickt wird, das ist kaum mit einem normalen Digitalhall zu vergleichen. Space, eben...
    Andere alte Hallkisten, z.B. das Dynacord DRS-78 oder das Dynacord VRS-23, haben auch so ganz unwirkliche Hallräume, jeweils ganz unterschiedlich, aber eine ähnliche Richtung.

    Ich würde übrigens lieber 680 Euro für eine top-erhaltene Space Station zahlen als 400 Euro für ein verranztes Teil, das 20 Jahre lang durch die Clubs geschmissen worden ist und irgendwann demnächst abraucht. Ich habe nämlich keine Ahnung von der Reparatur- und Ersatzteilsituation. Aber vielleicht ist da jemand anders schlauer.
    Meine Space Station hat glaube ich so um 600 Euro gekostet und ist sehr gut in Schuss (was sie natürlich auch nicht unbedingt daran hindert, demnächst abzurauchen).

    Mein persönlicher Tipp für einen komplett unrealistischen, geilen Ultraplastikhall ist übrigens das Zoom Studio 1201.
    Ist allerdings 'ne ganz andere Liga als die Space Station, weiß ich selber!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falls jemand auf ungew

    Falls jemand auf ungewöhnliche Hallräume steht, kann ich auch nur das VRS 23 empfehlen. Es ist das von mir am meisten eingesetzte Effektgerät. Mich würde in dem Zusammenhang mal interessieren, ob es auch CV-steuerbare Eimerketteneffekte gibt.
     

Diese Seite empfehlen