Waldorf und die Wavetables

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von bratze, 19. Dezember 2014.

  1. bratze

    bratze Tach

    Lassen sich in einem Waldorf (z.B. Blofeld) die Wavetables direkt auswählen und anstatt Saw, Squate etc. nutzen? Am Virus kann ich statt den üblichen Wellenformen 64 weitere Wellenformen direkt auswählen. Wie läuft das bei Blofeld & Co.?
    Ich habe bereits mal im Blofeld Manual geblättert, aber darüber habe ich nicht wirklich etwas gefunden..
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Sicher doch (ausser z.B. beim Pulse, der hat einfach keine Wavetables). Man wählt beim Blofeld die Welleform aus oder eine der Wavetables (für OSC1 und 2, OSC3 kann keine Wavetables). Der PW Parameter wählt dann die Wave in der Table aus. Mit PWM kann man die Waves mit z.B. einem LFO durchfahren.
     
  3. Beim Blofeld kann man für Oszi 1 und 2 jeweils unterschiedliche Wavetables auswählen, der 3. Oszi kann nur die Grundwellenformen. Bei den Microwaves kann man nur für Oszi 1 und 2 die selbe Wavetable benutzen (aber mit unterschiedlichen Startwaves).
     

Diese Seite empfehlen