Waldorf M (vs. Microwave XT) – Video Rundgang / Fragestunde

Waldorf M vs Microwave XT Sequencer Talk Monolog

Ich erkläre mal wieder Synthesizer „alles“ zum Waldorf M – dem „neuen“ Nachfolger mit Microwave I Gen und Features vom MW2/XT hier live vom SequencerTalk Monolog – einer Reihe zu den Synths..

Waldorf M Synthesizer Monolog - Rundlauf & Fragestunde (vs. Microwave XT) Wavetables Galore!
Der Rundlauf um den Waldorf M – gegen Microwave (XT / 2) etc.

0:00 Introsounds 2:24 M vs Microwave Einleitung

5:27 Oszillatoren/Wavetables 8:58 Übersicht LFO, ENVs
9:40 Wavetable hören

10:12 Mixer Asic Bug Feature 13:05 (hören) Wavetable drehen

14:03 24dB/Okt. Filter 1 (analog)

15:50 (Clipper Wavetable) 16:22 Wavetable Beispiele

17:30 Konzept Hüllkurve / Modulation 18:54 Loop (Wave ENV) 19:33 (4 Hüllkurven) 20:00 Menü/Darstellung (OSC) 21:00 (Fragen, WT/Samples laden)

22:18 Transitions (Samples / Erklär) 25:07 (Frage Audio während laden) 26:29 (Wavetables editieren) 29:03 Samples hören (OSC 2) 31:20 Noise mit Hüllkurve versehen 32:57 Filter (Sample & Noise)

34:44 Sounds speichern anders

36:08 Mixer, Sync, Modern Mode 36:58 Sync hören 37:30 mehr zu Sync / Modern Mode
38:08 Ringmod / Modern Mode

39:00 Unterschiede zum Microwave (1 / 2 / XT) 39:40 Stimmerweiterung, Prozessoren, Nerdkram 42:27 (Init Sound)

43:57 Filter 2 (Digital) 46:23 Analog + Digital Filter hören 47:56 LPF + HPF hören II 48:20 Filter Modulation Details

49:47 VCA PAN 50:02 LFOs 51:40 LFO Range! 53:32 LFOs anfassen

54:40 Ich bin dein Vater! (MicroWave XT Vergleiche)

55:52 Hüllkurven Details 1:00:04 (Wavetrips) 1:02:10 (manuell durchfahren) 1:03:04 Free ENV 1:04:07 (Fragen)

1:05:08 Fläche hören (atem,digital) 1:06:01 Drone Fläche hören (weiter) 1:08:06 (drehen, erklären & weiter hören) 1:09:27 (Fragenscan)

1:10:29 warum ich M interessant finde? 1:11:27 „ASIC Sounds“ vs Modern Mode Ringmod 1:12:46 entkrankt klingt es so… 1:13:29 ohne ASIC klingt’s so 1:14:05 mit Ringmod (ohne Asic) Vergleich 1:16:29 Obacht!

hören II: 1:18:28 (PPG) vs. Presets 1:22:53 Oberheim? (VA) 1:24:37 Fläche (VA) 1:25:16 Fläche II (VA) 1:26:57 WTs und User Wavetables? 1:29:38 PPG Hinweis + Presets 1:31:04 (empfehle Sounds selbst zu bauen)

1:33:06 MW XT vs. M – Unterschiedparade II 1:39:19 MW XT/MW2 Spezialparameter 1:40:54 XT: 2 Filter & andere Parameter 1:44:16 M Vorteile 1:44:45 XT Bedienung

1:48:24 Restfragencheck 1:48:58 (Karplus WTs) 1:51:22 WT Keytrack Empfehlung 1:52:35 (Upper Waves) 1:54:00 was gibts nicht?

1:54:37 Anschlüsse
1:45:11 Bauqualität
1:57:20 Arpeggiator 1:59:16 Bedienung Resumé 2:00:42 Fragencheck 2:03:01 Aufstelltipp 2:03:46 Rack? 2:04:35 Fragen Verarbeitung etc. 2:05:38 Abgesang 2:06:00 PPG? Ja! 2:09:37 Wavetables bauen mit…? 2:10:00 Endblah
2:13:14 Schluss Sounds …

hier bekommst du einen M oder Iridium und hier kannst du mich supporten.

Schreibt doch mal was zum Waldorf M und wie ihr den Sound findet in die Kommentare des Videos – hattet ihr früher mal einen Microwave oder MW XT?

Habe nicht erwähnt, dass es 15x 128 Sounds sind, 63 Samples mit 22kHz und 16 Bit Mono (kann also jeder selbst bauen) und es gibt noch ein paar kleinere Dinge wie Modulationskonzepte und sowas – wie angesprochen gibt es keine Modmatrix sondern ein System von mind 2 Modulationseinträgen mit Sidechain (meist) und im XT/MW2 gibts die wundervollen Modifier (4 Stück), die ich im Vergleichsteil auch gezeigt habe – das fehlt dem M wiederum, die Filter werden bald vollständig sein, sagt der Entwickler – mit 1.07 ist er aber schon sehr vielseitig. Er kann keine FM oder Filter FM – was für Wavetables dieser Auflösung ohnehin ein ziemliches Aliasing-Partyspiel wäre. Soweit das nochmal in Zahlen und im SynMag auch bald. Zum MW XT könnte ich einen eigenen Monolog führen – schon allein die kranken Sounds lohnen sich auch da. Dort liebe ich die beiden Filter und Filtermodi, die zumindest ja alle portiert werden. Ich mag einfach den Sound – wer IDM, Noise, Industrial, EBM (eher old school) mag, das hier ist der Anti-Virus, das ist auch kein Roland – wie ihr ja hören könnt – das ist ein sehr eigener Sound – manche werden ihn vielleicht nicht mögen, aber ich bin eben auch nicht so lebensbejahend im Sound – wie ihr vermutlich wisst – mit vielen meiner Musikprojekte (Consequence, Moogulator und so weiter – mit starkem Einsatz der Waldorf Synths, nicht aber dem M, den hatte ich nie und der hier muss ja wieder zurück). Das noch so als Subtext.

SequencerTalk 125 - EucliDean! Waldorf M Update, Yamaha Pulte, Viram Octopus Sequencer, Synth knapp?
Erstes anchecken des M im SequencerTalk..

Hier findest du den M zum „Kauf“ und anderer Folgen des SequencerTalk Monologs

Support für uns oder mich kannst du da schon was machen oder zum WEITERMACHEN animieren hier.

Ahnentafel neben dem Iridium

Waldorf Blofeld subtractive,digital
Waldorf Largo subtractive,software
Waldorf microQ subtractive,digital
Waldorf microQkb, MicroQKeyboard subtractive,digital
Waldorf Microwave, Microwave1, MW1 wavetable,digital
Waldorf Microwave2, MW2 wavetable,digital
Waldorf MicrowavePC wavetable,digital
Waldorf MicrowaveXTk, MicrowaveXT wavetable,digital

Waldorf Q subtractive,digital
Waldorf Q+, Qplus subtractive,digital

Waldorf Wave wavetable,digital