Ableton Sampler - Wie am effektivsten Multi-Samples erstellen z.B. von externer Hardware

AlexDozer
AlexDozer
|
Hi,

ich frage mich wie man am besten Multisamples erstellt und zwar mit dem Sampler von Ableton. Ich habe diesen Beitrag auf der Ableton Webseite entdeckt. Aber dieser
deckt nicht ab wenn ich auch verschiedene Velocity-Werte nutzen möchte.

Angenommen ich nutze ein Tool wie SampleRobot um z.B. einen analogen Hardware-Synthesizer zu samplen, wie ist dann das weitere & einfachste Vorgehen um damit ein richtiges MultiSample (inkl. Velocity) zu erstellen?

Gruß Alex
 
AlexDozer
AlexDozer
|
Ach mir fällt ein das ich das Loopen vergessen habe zu erwähnen. Das kann SampleRobot ja auch, automatisch Loop-Punkte erstellen. Die möchte ich natürlich auch in den Sampler reinbekommen.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
ohne den Ableton Sampler zu kennen, so allgemein: Du brauchst ne Software, wo Du keymaps erstellen kannst.
D.h. für einen bestimmten Tastaturbereich nimmst Du Sample 1, und für den nächsten Bereich Sample 2 usw.
In der alten AKAI E-MU Hardware Samplerzeit gab es ne Menge Sample CDs, und in der Regel hat man 2 - 3 Samples auf einer Oktave verteilt. Mit den nächsten Samples hat man die nächste Oktave ertellt.
z.B.
C3 - D#3
E3 - G3
G#3 - B3
Velocity kannst Du dann auf die ganze Samplemap legen.

Du könntest auch jede oder jede zweite Taste absampeln.

So sollte es sein, und mit dem TAL Sampler kann man das sehr gut machen.
Der kann auch jedes Sample loopen. Ob vorhandene Loopinfos vom TAL Sampler erkannt werden weiß ich nicht.

Handbuch https://tal-software.com/downloads/docs/TAL-Sampler-UserManual.pdf
Software https://tal-software.com/products/tal-sampler
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
ach so, du willst für verschiedene Velocitybereiche mehrere samplemaps aufeinanderlegen? Ich glaub das kann der TAL Sampler nicht.
 
AlexDozer
AlexDozer
|
Naja ich möchte halt für jede Note mehrere Samples haben mit verschiedenen Velocities. Idealerweise schon mit Loop-Region damit man den Ton dauerhaft ausgeben kann.

SampleRobot erstellt ja solche Samples. Meine Frage ist wie man das jetzt in Ableton reinbekommt/nutzen kann. Ich finde dazu im Netz nichts.
 
olutian
olutian
arschimov
du kannst beliebig viele samples ins drumrack, oder sampler bzw. simpler (?) laden und musst dann die keyzone für jedes sample einstellen.

das geht bestimmt, ist nur bissl umständlich bei vielen samples. hab das auch noch nicht gemacht. edit - finde es nicht...

edit vielleicht nicht mitm drumrack. vll mal den simpler probieren ? mit irgendeinem ableton instrument geht das.
 
Zuletzt bearbeitet:
Digitalkäse
Digitalkäse
....
Vielleicht erstellst Du dir ja dein Multi sample mit samplerobot und exportierst das dann als Sf2 – Dateien (soundfont 2). Dabei bleiben ja alle Informationen,- loops, Velocity layer -, erhalten in der SF2 Datei.. Dann lädst Du dir einen freeware SF2- Player (VSTi) in Ableton und damit kannst Du ja die Multisamples abspielen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben