alles per midi syncen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Rupertt, 5. September 2011.

  1. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    Hallo,

    bis jetzt habe ich immer alle Synthies, Effekte usw per Midi so verkabelt das
    die MPC allen den takt vorgibt und ich habe auch versucht alles in der MPC zu sequencen,
    seitdem ich mir nun einen analogstyle sequencer gebaut habe merke ich das mich
    dieses vorgehen doch stark einschränkt, dadurch bin ich auf die Idee gekommen mal den
    sequencer am K2000 zu nutzen usw., für mich fühlt sich das besser an, ausserdem ist die Verkabelung
    dann nicht so stressig.

    Wie macht Ihr dass, was empfiehlt sich zu syncen und was nicht?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    das kann unterscheilich sein. manchmal will ich die 909 als midimaster ,anders mal die mpc als master.
    je nach konfiguration der midikette.. 909 groove der als midislve eher stolpert,vorhandene thru ausgänge bzw nicht vorhandene ,
    din sync sachen usw. letztendlich ist es doch egal wer die clock spendet, wenn alle geräte die nötigen befehle senden bzw empfangen können erfüllt eine midikette doch ihren sinn.

    probier doch einfach mal aus, ne regel gibts da glaub ich nicht. wenn dann nur eine:
    never changes a running system.
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich synchronisiere sogar bei Livegeschichten einige Geräte einfach "manuell", also einfach auf beiden das selbe Tempo eingestellt und halt im richtigen Moment gestartet.
    Dauert mindestens 10 Minuten bis dann irgend ein Gerät langsam ausm Takt gerät....

    Wenn ich mitm Basser zusammenspiel, liefert er meistens die Drumloops. Manchmal lass ich auch Hardware dazu laufen (Looperpedal) und das einzige was ich weis ist, dass der Basser nur BPM Zahlen ohne Nachkommastellen verwendet. Dann nehm ich n Metronom, such das Tempo raus, gebs in meine Hardware ein und drück dann einfach bei ner 1 auf Start.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich lasse auch ab und an den 101seq frei nebenherlaufen, das gibt bei gutem tempotuning bzw flow schöne synkopen..
     

Diese Seite empfehlen