CycloneAnalogic DrumDrone TT-606 ist raus

dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
und noch ne Frage:

ist der summenausgang in stereo und sind die sounds im panorama verteilt?
 
Budel_303

Budel_303

|||||
und noch ne Frage:

ist der summenausgang in stereo und sind die sounds im panorama verteilt?
Nein und nein
Das musste über die Einzelouts machen.


Für weitere Fragen:
 

Anhänge

  • TT-606_TT-78 - manual.pdf
    1,3 MB · Aufrufe: 3
Zuletzt bearbeitet:
TrainGuy

TrainGuy

.
Hi,
ich habe ein Problem mit meiner Cyclone Analogic TT 606 V2, denn: sie schaltet sich im laufenden Betrieb - mal nach 20, mal nach 2 Minuten - einfach aus. Elektrotechnisch bin ich wenig bewandert, aber auf mich wirkts wie ein Wackelkontakt. Es hängt nicht das originale Netzteil dran, aber eines, das den im manual gelisteten Anforderungen entspricht: 9V DC, 600mA, Minus innen. Der Hohlstecker misst 5,5/2,5.
Das Gerät weist auch noch weitere Mängel auf, nämlich, dass einige step-Taster nicht mehr reagieren und andere nicht mehr aufleuchten (darauf hatte der Verkäufer aber im Vorfeld hingewiesen, und wenns nur das wär, könnt ich damit leben). Könnte da vielleicht ein Zusammenhang bestehen?

Was ich bereits versucht habe:
- verschiedene Netzteile (alle den Anforderungen entsprechend)
- verschiedene Hohlstecker: 5,5/2,1 ist zu eng, 5,5/2,5 passt - zumindest augenscheinlich. Dazwischen gibt es doch nichts mehr, oder?
- das Gerät laufen lassen, ohne damit zu Interagieren (sogar, ohne im Raum zu sein, ergo keine Erschütterungen)
Und mit zunehmender Verzweiflung habe ich auch alle möglichen Kabel (Midi, audio-outs) gezogen, mit welcher Arbeithypothese auch immer...

Es ist leicht zu erkennen: Ich bin ziemlich ratlos. Ist dieses Phänomen des Sich-Auschaltens hier jemandem schon einmal begegnet? Ist es vielleicht möglich, dass das originale Netzteil einen speziellen Hohlstecker hat, der nicht gängig ist?

(Ich hoffe, ich habe den richtigen thread für mein Anliegen gewählt. Falls nicht: scusi)
 
Zuletzt bearbeitet:
ganje

ganje

Fiktiver User
Ich würde sie aufmachen und nach Auffälligkeiten suchen. Hochauflösende Fotos könntest du hier posten..

Geht sie aus, wenn du sie schüttelst?
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
die Anzeige hab ich letztens auch gesehen. ohne Ahnung vom reparieren hätt ich mir die nicht gekauft.

ich hab auch ne tt606 und die hat sich noch nie ausgeschaltet. deine ist einfach kaputt.
 
Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

|||||
Bei mir sind auch beide Netzteile durchgebrannt! Von der 303 und der 78!
 
TrainGuy

TrainGuy

.
Hallo zusammen,
danke schonmal für die Antworten.

@ganje: Nein, das Bewegen im laufenden Betrieb (auch das Berühren/Drehen des Steckers) hat keinen Einfluss auf den Betriebsstatus. Spricht gegen Wackelkontakt, hm...?
Das mit dem Aufmachen ist sone Sache... ich werde damit erstmal warten, bis mir jemand assistiert, der sich mit dem auskennt, auf das er da im Inneren des Geräts schaut. Das wird hoffentlich demnächst soweit sein, Photos folgen dann.

@dbra (und alle anderen TT606-Besitzer): Der Verkäufer versicherte mir, er habe ein Boss-Netzteil ausprobiert, und dies habe gepasst. Was mich ratlos zurücklässt, da die Boss-PSUs ja 5,5/2,1 haben (und somit meiner "Testreihe" nach nicht kompatibel sein dürften). Welche Netzteile nutzt ihr, wenn es nicht die originalen sind? Was mich zuvorderst interessiert, sind die Hohlstecker-Abmessungen.
 

Similar threads

Synthology707
Antworten
44
Aufrufe
5K
Xpander-Kumpel
Xpander-Kumpel
 


News

Oben