DarkStar679 - Kanal

darkstar679
darkstar679
||||||||||
ich habe das drumkit eigentlich immer gespreizt.
hihat und snare links, die großen toms rechts, becken links und rechts....allerdings nicht extrem sondern moderat.
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
ich mußte es nochmals einsingen.....ist zwar noch nicht ganz, was ich erhofft habe, aber etwas besser als die erste version.
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
übersetzt lautet der text wie folgt:
Du legst dein Herz in meine Hand
Ich behalte es bis zum Ende
Ich sehe dein Gesicht und dein Lächeln
Ich weiß, dass du sterben wirst

Wir haben uns vor einigen Jahren getroffen
Hatten viel Spaß, ein paar Leute wissen davon
Dann bist du krank geworden - keine Heilung
Ich werde sicher für dich da sein

Glückliche Zeiten auf heißen Rädern
Traurige Zeiten sehen wir jetzt
Ich hoffe, deine Reise wird sicher sein
Wir treffen uns an einem anderen Tag wieder

Ich erinnere mich an uns am Strand
Du warst so hübsch in meiner Reichweite
Wir hielten uns an den Händen und küssten uns viel
Baby war es heiß an diesem Tag

Jetzt liegst du in diesem Krankenzimmer
Es gibt nicht viel von diesem Glühen
Deine Augen sind geschlossen - jetzt
Dein Atem hat aufgehört - das Spiel ist jetzt vorbei

Glückliche Zeiten auf heißen Rädern
In dieser Welt treffen wir uns nie mehr
Ich hoffe, deine Reise wird sicher sein
Wir treffen uns an einem anderen Tag wieder


das mit den heißen rädern ist einfach meinen hobbies rennsport und motorrad fahren geschuldet.
man nimmt heiße bräute schon mal auf ner harley mit.
2d1047b58d687c8f4c8cedc0b03c3591.jpg
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Gefällt mir. Traurig finde ich den Song (trotz des Themas) nicht so richtig.
Ich hoffe, deine Reise wird sicher sein
Wir treffen uns an einem anderen Tag wieder

finde ich, fasst die Stimmung gut zusammen. Schon traurig, aber hoffnungsvoll. Spiegelt sich auch in der Musik wieder, finde ich.

P.S.: Dein "Pornographic" habe ich letzte Woche bei 170 km/h in einem ollen Firmen-Bulli auf der Bahn getestet, war so ziemlich das einzige Stück, was den Lärm des Bullis klanglich überlebt hat und noch ordentlich klang 😃
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
keine ahnung, wie ich auf solche text ideen komme. freut mich, wenn es von der stimmung her gepaßt hat.

bulli? T3 oder T4? bei 170 wahrscheinlich eher ein T4, oder?
bin verblüfft, daß du die musik freiwillig im auto hörst.
bedankt dafür :nihao:
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
Der Hot Weels Song ist cool. Kannst du die zwei "happy time on wheels"-Parts zu einem Refrain zusammenziehen und vielleicht noch besser absetzen und im Song einfach 3x wiederholen? Dann wirds natürlich eine andere Art von Song, aber würde mich mal interessieren, ob man das "radiotauglich" biegen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
darkstar679
darkstar679
||||||||||
Der Hot Weels Song ist cool. Kannst du die zwei "happy time on wheels"-Parts zu einem Refrain zusammenziehen und vielleicht noch besser absetzen und im Song einfach 3x wiederholen? Dann wirds natürlich eine andere Art von Song, aber würde mich mal interessieren, ob man das "radiotauglich" biegen kann.
bedankt für's reinhören.
ich hätte eigentlich gedacht, es wäre radiotauglich....eine fache strophe, 4 zeilen refrain, kurzes solo....wie die meisten high school punk songs.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
bedankt für's reinhören.
ich hätte eigentlich gedacht, es wäre radiotauglich....eine fache strophe, 4 zeilen refrain, kurzes solo....wie die meisten high school punk songs.

Aber der Song ist ein wenig zu slow für high school punk radio. Deshalb dachte ich den Refrain länger und öfter wieder holen und noch mehr pepp in den Refrain irgendwie. Holzhammermethode, damit auch ja jeder kapiert was der Refrain ist. Ich glaube da könnte was spannendes rauskommen.
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
ich spiele es neu ein....128 bpm statt 109 ist vielleicht besser.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
done...ist nun schneller.
Cool, ich finde den Song insgesamt ziemlich geil, nur den Refrain finde ich halt nicht gut genug abgesetzt. Das ist halt die Frage wo man mit dem Song hin will. Solls bei 1-2 mal hören im Ohr sein oder erst bei 20x. Ich habe aber auch keine richtig gute Idee wie man den Refrain besser absetzt, deshalb dachte ich halt an Wiederholung, aber es gibt bestimmt noch besser Ideen. Ich finde, es lohnt sich auf jeden Fall an dem Song noch weiter zu feilen.
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
ich hatte als idee "adams song" von blink 182 im kopf und im hinterkopf, daß meine band das auch spielen können muß.
mache ich es zu komplex, haben wir immer soviel mühe.
 
Zuletzt bearbeitet:
darkstar679
darkstar679
||||||||||
ich war mit dem solo unzufrieden.....nun, wenn man es in der falschen tonart spielt, dann klingt es mit meinen schmalen fähigkeiten einfach noch mistiger als so schon.
also habe ich es ausprobiert....ich bin nicht C#m unterwegs, sondern in Db-dur.
hab das solo nochmal versucht einzuspielen.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
Zu Solos kann ich nix sagen, ist für mich persölich nicht interesant. Vielleicht zu lang, im Anbetracht der kürze des Liedes. Aber für live gut. Für mich zählt nur das Hitpotential des Refrains.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
ich hatte als idee "adams song" von blink 182 im kopf und im hinterkopf, daß meine band das auch spielen können muß.
mache ich es zu komplex, haben wir immer soviel mühe.

Man muss immer bedenken, dass ohne All these small things sich niemand das Blink Zeug angehört hätte, achon gar nicht Adams Song, der hat nämlich überhaupt kein Hitpotential. Ähnliche Probleme wie dein Lied, Refrain zu schlecht abgesetzt, wobei deutlicherer Intensitätswechsel als bei deinem Lied.Das sind halt Füllsongs, die beim 20x hören erst ihre wahre Stärke entfallten. Für mich zählen nur Hits, denn wenn man etwas 100x hört wird alles irgendwann gut, egal wie gut der Song in Wirklichkeit ist. Die Leute machen sich immer zu viel Gedanken, wie gut sie spielen etc., dabei ist es viel wichtiger an der Eingängigkeit der Songs zu arbeiten.
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
für hits benötigt man talent usw.
sowas werde ich nicht hinbekommen.
aber das macht nichts. wir machen radau und den leuten, die gelegentlich zuhören, scheint es zu gefallen....zumindest den reaktionen nach
 
FOTOGRAF MARcX
FOTOGRAF MARcX
step by step sequencer
0:49 der stimmfall ist das ende von perfekt, ... den drive vom anfang auf andere stimmlagen und taktung variieren ... instrumental is das oberklasse in meinen augen! stolpersteine kann man bestimmt auch einbauen, klar, aber erst muss der zuhörer vertrauen in die güte und perfektion finden... so dass son stolperstein dann eher kitzelt und anregend ist als dass man ihn als fehler interprätiert... oder holter die polter von anfang an und zwischendurch oder hintergündig langweiliges perfektes krams... als kontrast und indikator dass man richtig liegt indem man holter die polter gut findet... weeßt wie ich meine? oder bahnhof?
moin
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
Klingt wie immer gut, nur fehlt mir hier auch so der letzte Kick. Sehr langsam, sehr monoton. Ich würde das Tempo bei der Bruststimme deutlich erhöhen. Aber wie gesagt muss man auch hören wie das klingt.
schade, ich bemühe mich redlich. langsam und monoton ist dem genre geschuldet.....dafür ist es fast schon zu lebhaft. ich singe eigentlich alles in bruststimme. bei einem G4 benutze ich die kopfstimme in der regel nicht....erst bei C5 wechsel ich schon mal.....meine bruststimme geht bis E5, die kopfstimme bis A5.
ich hatte im refrain gehofft, daß durch die beschleunigung des gitarrenriffs etwas geschwindigkeit aufgenommen wird.
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
0:49 der stimmfall ist das ende von perfekt, ... den drive vom anfang auf andere stimmlagen und taktung variieren ... instrumental is das oberklasse in meinen augen! stolpersteine kann man bestimmt auch einbauen, klar, aber erst muss der zuhörer vertrauen in die güte und perfektion finden... so dass son stolperstein dann eher kitzelt und anregend ist als dass man ihn als fehler interprätiert... oder holter die polter von anfang an und zwischendurch oder hintergündig langweiliges perfektes krams... als kontrast und indikator dass man richtig liegt indem man holter die polter gut findet... weeßt wie ich meine? oder bahnhof?
moin
das ende von perfekt.....bedeutet das gegenteil von perfekt?
es ist immer so ein kleines problem, wenn ich einen neuen song einsinge, kenne ich die melodie noch nicht. heißt ich singe im blindflug.
singe ich den song mit der band öfters, kommt mehr sicherheit hinein, teilweise auch kleine abwandlungen.
den song "odin" hatte ich in der uraufnahme in kopfstimme gesungen, mit band singe ich ihn in bruststimme gleicher höhe.

den rest deines textes verstehe ich nicht so richtig. soll ich fehler einbauen, oder sind fehler schon drin, die ich entfernen soll?
 
FOTOGRAF MARcX
FOTOGRAF MARcX
step by step sequencer
klar kannst du fehler machen und auch mit fehlern kann etwas perfekt sein oder gerade durch sie.... was ist der unterschied zwischen brust und kopf? mir ist nur das aufgefallen, quasi der unterschied zwischen dem was im radio läuft oder laufen könnte und diesem song... wollte dir damit keinesfalls zunahe treten oder sowas... wollte nur als filter für dich aggieren und tat diesen unterschied zu kunde geben ... hab mich quasi für dich geärgert... grund dafür ist dass ich möchte dass du n hit landest im besten falle bzw. dass du meine ohren zum hören deiner musik nutzen kannst... hatte nur gutes im sinn sozusagen

und wie man perfekt beendet entscheidest du allein als künstler ... ewig kanns ja nicht perfekt sein
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
schade, ich bemühe mich redlich. langsam und monoton ist dem genre geschuldet.....dafür ist es fast schon zu lebhaft. ich singe eigentlich alles in bruststimme. bei einem G4 benutze ich die kopfstimme in der regel nicht....erst bei C5 wechsel ich schon mal.....meine bruststimme geht bis E5, die kopfstimme bis A5.
ich hatte im refrain gehofft, daß durch die beschleunigung des gitarrenriffs etwas geschwindigkeit aufgenommen wird.

Ok, wenn das so sein soll, ich kenn mich ja auch nicht aus. Aber der Refrain ist irgendwie nicht gut genug abgesetzt, jetzt nicht vom Gesang, sondern der der Rest, aber ist aber nur meine Meinung. Vielleicht ist man auch nur so kritisch bei deinen Sachen, weil es so gut klingt und man sich dieses i-Tüpfelchen wünscht, damit es perfekt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
darkstar679
darkstar679
||||||||||
ich verstehe noch nicht worauf du hinaus möchtest.
die melodie vom gesang geht in der regel E- G - F# - E - D
bei 0:49 wechsel ich die melodiefolge auf E - C - B - C - D
Anhang anzeigen melo.mp3
 
darkstar679
darkstar679
||||||||||
Ok, wenn das so sein soll, ich kenn mich ja auch nicht aus. Aber der Refrain ist irgendwie nicht gut genug abgesetzt, jetzt nicht vom Gesang, sondern der der Rest, aber ist aber nur meine Meinung. Vielleicht ist man auch nur so kritisch bei deinen Sachen, weil es so gut klingt und man sich dieses i-Tüpfelchen wünscht, damit es perfekt ist.
das ist ein tolles lob, vielen dank.
bei allem was ich so stricke, muß ich immer die performbarkeit im blick behalten. wir 3 sind keine profis und wenn es zu komplex wird, scheitern wir regelmäßig beim üben, bzw. die songs erfordern viel aufwand beim eintrainieren, deshalb reduziere ich, wo ich nur kann....speziell auch dort, wo ich singe und gitarre spiele....multimetrik bei gesang und gitarre bekomme ich nicht hin.
 

Similar threads

Killerbratwurst
Antworten
12
Aufrufe
444
Killerbratwurst
Killerbratwurst
O
Antworten
13
Aufrufe
627
kirdneh
kirdneh
Rends
Antworten
2
Aufrufe
186
Rends
Thomasch
Antworten
14
Aufrufe
731
Thomasch
Thomasch
 


News

Oben