Der Begeistersizer

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von tomylee, 26. November 2008.

  1. tomylee

    tomylee Tach

    Welches ist der Synthesizer der euch bisher am meisten begeistert hat? Sei es wegen seinem massiven Klang, oder wegen seiner Funktionen, oder von mir aus auch wegen seinem Design, oder eben das Gesamtkonzept?

    Jedenfalls bitte nur einen Synth nennen und erklären warum ihr ihn ausgewählt habt.

    thx!
    lee
     
  2. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    bisher war das eindeutig der Microkorg.. ich bin immer wiede rüberrascht wieviel synthie in so wenig platz reinpassen tut^^
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Viele! wirklich viele, nicht nur einer. Siehe Top10 und so..
     
  4. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    jupiter4

    das leben ist nunmal compuphonisch.

    (einmal darf ich noch... ;-) )
     
  5. spookyman

    spookyman bin angekommen

    Oberheim OB-X.

    Erstens für den Big Oberheim Sound, dann für den Layout, die Einfachheit. Und letztens auch für das Design !
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Clavia Nordlead 3

    Top Sound und bestes User Interface eines Synthesizers EVER!
     
  7. Orphu

    Orphu Tach

    DSI Evolver Desktop .... seit ich ihn hab bin ich hin und weg. Viel Synth auf gaanz wenig Platz und Möglichkeiten ohne Ende.
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    PPG 300 Modularsystem
    Warum?
    Einzigster Synthie mit eingebautem Geilomat, geiler Sequenzer, geiler Sound...
     
  9. Brother303

    Brother303 bin angekommen

    Huhu,

    Nordlead 2x !!!

    Von der Bedienbarkeit ganz weit vorne. Und der Sound ist im Vergleich zu anderen VAs die ich hatte (Virus,AN1x,JP8000) einfach nicht zu schlagen...

    ...ist aber natürlich wie immer Geschmackssache!
     
  10. tomylee

    tomylee Tach

    jaja ich weiß schon, ich kenne die tops, aber die verzerren das Bild etwas, da man dort nicht gezwungen ist sich auf einen zu beschränken, wobei es bei dieser Fragestellung nicht darum geht den "einsame Insel" Synth auszuwählen, sondern der der eienn am meisten verblüfft/begeistert hat, um noch ein letztes neues Attribut dazuzubringen, denn verblüffen darf er auch.
     
  11. more house

    more house Tach

    TB-303
    hat mein herz immer hoer schlagen gelassen und ist bisher ungeschlagen

    wenns etwas komplexer sein soll
    ARP-2600

    einer der mich sicher begeistern wuerde, jedoch noch nie gelegenheit hatte,
    EMS von klein bis gaaanz gross
     
  12. Guest

    Guest Guest

    MFB synth 2

    kann für so wenig geld so viel
     
  13. tomylee

    tomylee Tach

    Prophet VS! Der Geist eines Dave Smith steckt da drinnen, und er klingt amerikanisch, und ist charmant.
     
  14. Jörg

    Jörg |

    CS80.
    Wegen der vielen bunten Schalter. :)
     
  15. Pepe

    Pepe Tach

    800dv forever! :cool:

    Duophonie,
    geiles Rauschen,
    Traveler-Filter,
    Crossmodulation,
    Repeater

    Eine echt tolle Maschine, die mich immer wieder von neuem verblüfft.
     
  16. Neo

    Neo bin angekommen

    Top 5

    Cs 80
    Synthex
    Oberheim Matrix 12
    Rhodes Chroma
    Voyetra-8

    Aber ich sehe das auch wie Moogu, es sind einfach zu viele. :lol:
    Allerdings gefällt mir wenig was nach 2000 gebaut wurde, ausgenommen mal die vielen Modular Synths die es jetzt gibt.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das System 700 klingt toll. ;-)
    Nur, damit ich mal irgendwas genannt habe. Aber begeistern kann eben weit weit mehr. Wirklich. Man kann und muss aber nicht alle haben. ;-)
     
  18. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    Von Sound: MS 20

    Sobald ich die Kiste im Proberaum durch mein Stereosetup nebst Marshallboxen jage fangen meine Hosenbeine an zu flattern und ein hämisches Grinsen macht sich breit. :twisted:

    Von der Qualität: Cwejman Module

    Seit ich mir die Cwejman Module in mein Eurorack geschraubt, klingt das System komplett anders, egal wrlch Parameter man verändert, es klingt einfach gut.

    Vom Haben wollen Faktor: Buchla 200e

    Nein, Bitte nicht darüber diskutieren! :roll:
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    na dann schau mal unter "Biete" :D
     
  20. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    Schon gemacht, da war ich noch grade auf die Zahlen
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich so darüber nachdenke, merke ich dass ich wohl leicht zu begeistern bin, denn da gibt es auch bei mir sehr viele :)

    Am meisten begeistert und überrascht mich jedoch immer wieder der Nord Modular G2. Klang, Bedienung, Konzept, das passt einfach.
     
  22. synthfrau

    synthfrau Tach

    für mich gibt es nur eine große liebe und das ist der minimoog. mich hat es vor jahren dermaßen erwischt, so verliebt hatte ich mich nich in keinen mann wie ich mich in diesen synth verliebt hatte. ich habe mehrere synthesizer aber keiner ist so geil wie der mini

    seine einfachheit, sein super design und der brachiale klang, einfach überwältigend. kurz um, genial
     
  23. monozelle

    monozelle Tach

    @synthfrau: Wer hätt's gedacht? :D

    Schwer zu sagen, welcher Synth mich von meinen am meisten begeistert, da kann ich keine Bilanz ziehen. Es ist mal der eine, mal der andere.

    Aber ein echter "Begeistersizer" ist bei mir schon sehr oft auch der Minimoog. :)
     
  24. Neo

    Neo bin angekommen

    synths zu nennen die mich nicht begeistern, finde ich wirklich einfacher.
    Das sind dann die meisten Rompler Workstation Dosen, oder als anderes Beispiel, der Quasar und der Korg Poly 800, die finde ich auch richtig übel.
     
  25. Q960

    Q960 bin angekommen

    My working horse: Jupiter6. Habe ich ja hier schon mehrfach kund getan. Der macht zwar keine Brachialsounds ala Moog, aber sonst einfach gut und einfach zu bedienen. Gerade mit dem Europa ist er mir noch mehr ans Herz gewachsen. Im Modularumfeld sind es auch die Cwejman Module. Habe gerade den 2. VCO-2RM eingebaut. Der ist echt mein Lieblingsmodul!
     
  26. Timm

    Timm Tach

    Ich suche noch nach der großen Liebe... :kuschel:

    Traummaße:
    • Sequencer und Bedienfreundlichkeit der MC-909 mit live Tauglichkeit
    • analoge Klangerzeugung für Lead und Bass - speicherbar
    • Beats wie Elektron Machinedrum
    • 100 Potis

    Gut dass man viele verschiedene Synths besser kombinieren kann als viele verscheidene Frauen...
     
  27. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Microkorg! Sound, Features, Retrolook, Größe, Preis-Leistung - einfach nur klasse.
     
  28. Clavia NordModular G2.

    Ich kann mich noch gut erinnern: es war ein paar Jahre vorher, ich war wieder mal unzufrieden mit meinem Gear punkto Handling und Konzept. Ich träumte von einem Synth mit Endlosreglern und Displays darüber -wo man alles frei konfigurieren könnte, vom Panel über den kompletten Signalfluss, einfach alles...

    ...und als ich dann die ersten Screenshots vom G2 sah, dachte ich echt, ich spinn' jetzt. Das war genau das was ich mir erträumt hatte. War schon fast einwenig unheimlich.
     
  29. lilak

    lilak Tach

    micromoog! ... klein, plastik, billig, ribbon controller, filter fm, kann fettes moog aber auch kaputtes, hat moog logo vorne ...

    ebenso arp axxe ... siehe oben ... ich liebe one vco synths!
     
  30. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    +1

    TB-303

    Kann nicht anders. Für mich sind es die Erinnerungen, die ich mit dem 303 Sound verbinde. Bei einer gut programmierten Bassline, envelope mod bei ca. 10 Uhr und resonance voll drin, da wo es dieses charakteristisch federnde "wooummb" (!?) macht, und mit funky accents und slides, schlägt mein Herz schneller, egal wie "abgegriffen" der Sound für viele erscheinen mag. Nüchtern betrachtet und ohne Partyhintergrund ist dies wohl schwer nachzuvollziehen. Für mich sieht die Silberkiste sogar sexy aus, und zudem sogar irgendwie filigran. So was wie das Kleine Schwarze (Kleid), hat was von Understatement. Letzteres ist natürlich meist im totalen Gegensatz zu ihrem Einsatzzweck, herrlicher Widerspruch!
     

Diese Seite empfehlen