Der neue Mac Pro

A

Anonymous

Guest
Langsam werden die Kisten flugtauglich:
Apple hat heute den neuen Mac Pro mit 8 Prozessorkernen und einer neuen Systemarchitektur vorgestellt, der bis zu doppelt so schnell ist wie das Vorgängermodell.* Der neue Mac Pro kombiniert zwei der neuen Quad-Core Xeon Prozessoren in 45-Nanometer-Technik von Intel mit bis zu 3,2 GHz, eine leistungsfähige neue Grafik mit bis zu 4 TB internem Speicherplatz und ist damit ideal für Kreativprofis, 3D-Künstler und Wissenschaftler.

“Der neue Mac Pro ist der schnellste Mac, den wir jemals geschaffen haben”, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. “Mit 3,2 GHz 8-Core Xeon Prozessoren, einem 1600 MHz Front-side Bus und 800 MHz Speicher nutzt der Mac Pro die schnellste Intel Xeon Architektur am Markt.”
...mehr
 
A

Anonymous

Guest
Ah, der Shop ist busy.

Bin gespannt, was er kostet, mit:
1,5 TB Speicher
32 GB RAM
1,5 GB Grafik/Videokarte
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Sehr schön, dann blockieren Computer im vorsintflutlichen Tower-Gehäuse wenigstens nicht die wahren Neuerscheinungen auf der Macworld ;-)
 
A

Anonymous

Guest
In was für 'nem Gehäuse sollte man all das Gelumpe sonst unterbringen?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Aufklappbar und mit Multitouch halt ;-)

Es ist dann noch mehr zu erwarten, dass seine Steveheit™ mehr zu bieten hat als nur neue Desktop Pros..

https://www.sequencer.de/blog/?p=2368
(auch grad gebloggt)

Dann wird man sich wohl für die wirklich coolen Sachen den nächsten Dienstach ausgeguckt haben ;-) Gutes Zeichen.
 
Dark Walter

Dark Walter

||||||||||
Ja Geil!!! Endlich

Hab schon ewig auf diesen Moment gewartet
 
N

newmaster

.
Der Standard 8-Core Mac Pro für 2.499 Euro ....


zwei 2.8 GHz Quad-Core Intel Xeon Prozessoren mit zwei unabhängigen 1600 MHz Front Side Bussen
2 GB 800 MHz DDR2 ECC DIMM Speicher, auf bis zu 32 GB erweiterbar
ATI Radeon HD 2600 XT mit 256 MB GDDR3 Speicher
320 GB Serial ATA 3GB/s Festplatte mit 7200 U/Min
16x SuperDrive mit DL-Support (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
zwei PCI Express 2.0 und zwei PCI Express Anschlüsse
Bluetooth 2.0+EDR; sowie
Apple Keyboard und Mighty Mouse.



wenn schon Mac überzogene Preise um nen Pro von 2 GB auf 4 GB Arbeitsspeicher aufrüsten nimmt (stolze 660,-€ Aufpreis...) Wird das sicher teuer...
 
A

Anonymous

Guest
Moogulator schrieb:
Es ist dann noch mehr zu erwarten, dass seine Steveheit™ mehr zu bieten hat als nur neue Desktop Pros..

Dann wird man sich wohl für die wirklich coolen Sachen den nächsten Dienstach ausgeguckt haben ;-) Gutes Zeichen.
Schätze, das NanoBook Pro kommt gewiss.
Egal, ich will lieber das Dickvieh. Das 15er MBP hat die optimale Größe und das Gewicht is auch OK.
 
Ermac

Ermac

..
Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, warum Speicher bei Apple grundsätzlich das fünffache vom Normalpreis kostet!
 
Dark Walter

Dark Walter

||||||||||
Aber insgesamt ist das Preis Leistungsverhältnis gegenüber den Vorgängern schon deutlich besser geworden, ein PC mit entsprechend guter Leistung ist jetzt auch nicht mehr sooo viel billiger (Wenn man die Sonderausstattung nicht direkt bei Apple holt)
 
A

Anonymous

Guest
Dark Walter schrieb:
Aber insgesamt ist das Preis Leistungsverhältnis gegenüber den Vorgängern schon deutlich besser geworden
Yep, der G5 mit 8 GB (also nicht mal der Quad, der kam viel später) kostete seinerzeit 21 Riesen.
 
tomcat

tomcat

..
Will wer meinen Quad 2.66er (Dual/Dual) mit 10GB Ram? 3 Monate alt. ;-)

Evtl. gibts auch noch in 2 Wochen ein MBP 17" zu haben :mrgreen:
 
tomcat

tomcat

..
Acidmoon schrieb:
Weil es Idioten gibt, die ihn kaufen.
Jein. Das die Preise überzogen sind ist eine Sache. Die andere ist das Apple ja nicht im Brokerstyle mit Rams handelt, wies die meisten kleineren Händler und Distris tun. Maschinen mit extra Ram sind BTO Modelle (Build to order). Die werden dann in Shengzen anders bestückt, einzeln verpackt und einzeln per Flieger verschickt. Das summiert sich alles.

Die Preise sind aber trotzdem überzogen ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Meinen G5 mit allerlei anderem Zeug als Bundle anbieten. Es gibt schon einiges, was nur noch Staub fängt.
Naja, mal 'ne Nacht drüber schlafen. :schwachz:
 
tomcat

tomcat

..
Oh so ein MP wird dir sicher gefallen. Vor allem auch von der (geringen) Lautstärke.
 
N

newmaster

.
die HP wurde erneut aktualisiert ...

Schon ne fette Kiste ! Hätte ich das Geld übrig - würde ich mir so eine "Maschine" kaufen ...

Da bin ich mal gespannt was am 15. kommt
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
boah, was für Schweinemaschinen :shock:

gut dass ich noch keine Intelsoftware nutze 8) lohnt sich also eh noch nicht für mich. mein G5 Dualcore soll erst mal reichen, wenn ich bedenke was ich vor einem jahr für ne Möhre hatte ist das bereits ein gewaltiger Unterschied ;-)
 
tomcat

tomcat

..
Jetzt freu ich mich seit gestern das die Raid Karte billiger geworden ist .... und jetzt kann die nur mehr SAS. Das ist bei den SAS Plattenpreisen uninteressant. Grmpf....
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ich sag mal so: Bezahlen kann man die großen heute nicht mehr so gut. Der kleinste mit Singledings ist wohl nicht so attraktiv, was heißt: Normale Leute kaufen iMacs oder Books, da aber auch die Macbooks als Pro erst bei 2.5kFlazappen™ anfangen, ist dies der Beginn: Ich hab früher immer gern die mittleren Modelle gehabt, heute werde ich zunehmend User der Unterschichten-Macs. So ist das wohl im Schröder-Merkel-Land. 3k halte ich für etwas übertrieben und eher nicht erreichbar. Das muss aber jeder selber wissen, die Maschinen selber sind cool.. Unerreicbar aber cool.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
tomcat schrieb:
Acidmoon schrieb:
Weil es Idioten gibt, die ihn kaufen.
Jein. Das die Preise überzogen sind ist eine Sache. Die andere ist das Apple ja nicht im Brokerstyle mit Rams handelt, wies die meisten kleineren Händler und Distris tun. Maschinen mit extra Ram sind BTO Modelle (Build to order). Die werden dann in Shengzen anders bestückt, einzeln verpackt und einzeln per Flieger verschickt. Das summiert sich alles.

Die Preise sind aber trotzdem überzogen ;-)
trotzdem reicht das nicht als Rechtfertigung, weshalb Apple grundlegend bei RAM und Festplatten extrem unfair mit dem Preis ist. Ich hab bei Apple noch nie sowas mitbestellt, weil es einfach generell nicht mal fair ist. Die Rechner selber sind schon diesen Preis wert, nicht aber die verbauten Platten und RAM, was eigentlich stets unterdimensioniert wird. So klingt das insgesamt billiger, vermutlich will Apple da nicht mitwuchern. Egal, die aktuellen Teile sind aber eh alle über meiner Hutschnur, auch wenn sie sehr interessant sind, allerdings mit Sicherheit Stromfresser ohne Ende. Ich würd mal sagen: 110€ pro Monat Kosten können da schon vorkommen.
 
thedi

thedi

..
So, der wird es dann dieses Jahr werden. Mein G5 hat jetzt etwas über 3 Jahre auf dem Buckel, ne schnellere Maschine wollte ich eh, dementsprechend wird da zugeschlagen - schöne Kisten. :)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Toll ist: Wer noch nen PC braucht, der macht eine der 4 Platten klar und hat einen Prima XP Rechner. Würd ich auch lieber im Hauptrechner haben als auf nem Book, aber Preis und Leopardzwang passen leider nicht gut dazu.
 
tomcat

tomcat

..
Oder wer ein paar Linux kisten braucht. Parallels machts möglich. Fahre hier 8 Linux Server drauf, neben dem OSX Serverzeug. Und DVBT tut er auch noch nebenbei :mrgreen:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben