Dreadbox/Polyend Medusa

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von Rackes, 3. Mai 2018.

  1. Rackes

    Rackes ||

    Available mid-2018 at 999€

    http://polyend.com/medusa/

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    FEATURE

    64 fully responsive and customizable, three-dimension expressive pads.The Grid is storing 256 independent sequences and voice presets.Choose any modulation parameter per pad for X and Y pressure axis.Three sequencing modes: step, live and incremental.Both a musical controller and sequencer fixed in one powerful Grid.Sequence notes, parameter locks or even entire synth voice presets per step.Advanced voice and sequence randomizer onboard.All necessary Grid information is given on a crispy OLED display. Customizable user menus.

    FEATURE

    Three synchronizable analog oscillators with the choice of four classic wave types for each of them.One 24dB classic Dreadbox analog filter with three different types (2pole LP, 4pole LP, HP).FM frequency modulation separately for oscillators and filter.Noise generator with colour shaping.Three wavetable digital oscillators.Three different play modes: monophonic, paraphonic x3, paraphonic x6.Audio input lets you use the power of Medusa with external audio sources.Second OLED screen to display all necessary synthesis data.

    FEATURE

    Five independent and adjustable low-frequency oscillators with an extensive pool of parameters to control.Five independent, adjustable and loopable DADSR envelopes with a wide list of parameters to assign.Mixer for all seven paths of independent analog, digital and noise voices.Separate volume control for headphone and main audio outputs.Implemented MIDI protocol with bi-directional USB and DIN input, output and throug


    All that analog and digital functionality connected in one clearly marked layout sealed in a sturdy tabletop aluminium chassis. Handily placed aluminium covered knobs, informative LED buttons for the comfort of use. The Grid pads made of specially designed silicone, so their immaculately matched density and firmness are providing an instant and precise response.
     
    hairmetal_81, Amds, xtortion und 2 anderen gefällt das.
  2. phoges

    phoges |

    YEAH ! :verliebt:
     
  3. oli

    oli |||||

    Schick!
     
  4. Niki

    Niki |||

    Naja, wer es braucht... Meins ist es überhaupt nicht.
     
  5. Wow, was das wohl kosten wird?
     
  6. € 999
     
    xtortion gefällt das.
  7. hat er drums?? für den preis sollte das ding randvoll mit drums sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2018
  8. ollo

    ollo |||

    Sieht ja ganz interessant aus!
     
  9. Rackes

    Rackes ||

    drums? wieso..das soll keine groovebox sein..
     
  10. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Mal gespannt was der Sequenzer so für Tricks drauf hat und wie es klingt natürlich^^
    Interessantes Konzept auf jeden Fall.
     
  11. Rackes

    Rackes ||

    also bisher bekannt:

    • Three sequencing modes: step, live and incremental.

    • Sequence notes, parameter locks or even entire synth voice presets per step.

    • Advanced voice and sequence randomizer onboard.
     
  12. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Ja, klingt schon mal gut! Was macht wohl Incremental?

    Weiß man schon ob der Sequencer auch anders als nur vorwärts kann?
    Rückwärts, Pendeln usw z.B.?
    Das und ob es Ratcheting gibt würde mich mal interessieren. :)
     
  13. h3rtz und oli gefällt das.
  14. also ich finds geil. ist das jetzt polyphon? habs nicht mit bekommen.
     
  15.  
    xtortion und oli gefällt das.
  16. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Three different play modes: monophonic, paraphonic x3, paraphonic x6.
     
  17. ollo

    ollo |||

    Klingt ja echt richtig vielseitig und die verschiedensten Möglichkeiten des Grids machen auch was her.

    Herrlich, vorallem ab 4:20, typischer Sound für alte Gabba/Hardcore Tracks, da fühle ich mich ja sofort angesprochen
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2018
  18. intercorni

    intercorni |||||

    Die Pads auf der Linken Seite?
     
    lenoxx gefällt das.
  19. lenoxx

    lenoxx .....


    :schwachz::flowerjaeger:

    ist wohl ne paul mc cartney edition für linkshänder....
     
    hairmetal_81 und Unifono0815 gefällt das.
  20. ollo

    ollo |||

    Ist halt die Frage, was man mit seiner favorisierten Hand besser kann, Pads spielen oder Synthie bedienen. Ich glaube, so ist es für Rechtshänder aber besser, damit lassen sich Fader und Potis besser bedienen als mit links, spielen geht aber mit links gut. Ich glaube, so wichtig ist das aber am Ende gar nicht.
     
  21. Jörg

    Jörg |||||

    Habe mir das mal vorführen lassen.
    Cooles Teil!
     
  22. Hallo,

    ich dachte erst, das Teil gefällt mir gar nicht, aber nach dem Betrachten der Videos sieht das richtig gut aus. Ob der auch Drones kann?

    Viele Grüße
    Martin
     
  23. Rackes

    Rackes ||

    ..wie groß ist der so ca.? kann das im video nicht ganz abschätzen..
     
  24. Jörg

    Jörg |||||

    Hab es nicht gemessen, aber jedenfalls so groß dass man alles sehr bequem bedienen kann. Trotzdem nicht wahnsinnig ausladend.
    Die Pads sind recht klein, jedenfalls verglichen mit MPC & Co.
     
  25. Amds

    Amds Cats'n'Gear

    Grad das Demo Video gesehen. Der ist schon gekauft!!!! Genau das richtige für live <3
    Sogar an separaten Regler für den Kopfhörer wurde gedacht. Wie nice!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2018
    oli gefällt das.
  26. Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2018
    76453765 und oli gefällt das.
  27. oli

    oli |||||

    Gefällt mir richtig gut! Sehr eigenständig. Bin auf weitere Soundbeispiele gespannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2018
  28. intercorni

    intercorni |||||

    Das Teil schaut in Echt auf jeden Fall sehr imposant aus.
     
  29. h3rtz

    h3rtz ..

    Hammer... das ist fast der MPE Synth, den ich mir gewuenscht habe. Eigentlich noch besser. Wenn er jetz noch das Dreadbox Mojo mitbringt, koennte mein Analog Four arbeitslos werden.
     
  30. mysputnik

    mysputnik booooring...

    Das Konzept finde ich super, aber nach dem antesten auf der Superbooth finde ich: es klingt leider nicht gut. Mir fehlt der dicke Bauch! Sorry, meine Meinung.