ETHER an anti-radio (SOMA laboratory)

Strelokk

Was letzte Preis?
es gibt Leute, die würden so eine Fahrt aufnehmen und als Konzept-Ambient-Noise-Album veröffentlichen.
Es heißt ja, das Ergebnis sei ein anderes, wenn man einen Recorder anschließt. Einleuchtend, das Gerät strahlt je auch was ab. Hast du das mal getestet, wie groß der Unterschied ist?
Überlege, den Recorder in Alufiolie einzuwickeln. ✌
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Gingen die oben geposteten spulen-saugnapf miks dafür ?
Für "Innenaufnahmen" schon. Diese "Mics" brauchen ja direkten Kontakt.
Ich hab das Teil vor 7 Jahren gekauft. Was wirklich gut kam:

- Notebook beim Hochfahren​
- Röhrenglotze​
- Handy​
- Mischpult​
- der aufnehmende Recorder selbst​
- Neonröhre​

Das hier ist nur das Notebook (mit etwas Delay)


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/strelokk-knisterblues-mp3.61606/?hash=81b4fa0e8a7ce3bda82277c3600bf654
 

Anhänge

oli

||||||||||||
Es heißt ja, das Ergebnis sei ein anderes, wenn man einen Recorder anschließt. Einleuchtend, das Gerät strahlt je auch was ab. Hast du das mal getestet, wie groß der Unterschied ist?
Überlege, den Recorder in Alufiolie einzuwickeln. ✌
Gibt übrigens auch so Hüllen, mit denen man Geräte abschirmen kann.
Kostet natürlich mehr (30 Euro), ist aber vielleicht praktischer auf lange Sicht gesehen.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Ich bin gespannt, ob Ether auch so derrp fiese Frequenzen sammelt wie das Coil Mic. Einige hört man erst, wenn man das Sample massiv runterpitcht. Das kann einem die Löffel wegflexen, wenn man mit Kopfhörern arbeitet.

ac1.JPG

Am besten alles oberhalb von 9000 wegschnippeln (We're over 9000!!!1). Rübe ab und gut is!

ac1sl.JPG

Klingt immer noch wie vorher. Aber nun kann man runterpitchen, ohne dass ein Tinnitus lauert.
 

oli

||||||||||||
Wobei ich noch dazu sagen muss, dass ich das obenverlinkte Produkt "No Signal Sleeve Smartphone-Tasche" nicht kenne und nicht sagen kann, ob es wirklich funktioniert.
Da könntet ihr euch vorher nochmal schlau machen im Netz, was die Leute in den Reviews so sagen.
Wollte nur sagen, dass es prinzipiell solche Taschen gibt.

Bei ner Suche kam übrigens auch dieses hier raus von Reporter ohne Grenzen:
Ich schätze mal, wenn das Teil nicht funktionieren sollte, könnte es auch tödliche Konsequenzen haben...
Von daher könnte dieses Produkt schon was taugen, keine Ahnung.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Fürs Handy braucht man an einer Seite einen 4-poligen Klinkenstecker (wie man von 'nem Headset kennt, sonst denkt das Handy, es sei ein Kopfhörer.

In der Hülle sind GPS, Wi-Fi, 3G, 4G, NFC blockiert

Hat ein handelsüblicher Recorder eh nicht.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Laut Tracking-Nummer soll meiner morgen ankommen. Das ist natürlich Blödsinn. Ich werde am Montag oder Dienstag die Benachrichtigungskarte von DHL im Briefkasten finden, mit der Behauptung, dass ich am Freitag angeblich nicht zuhause war. Mit etwas Glück kann ich das Paket am Mittwoch beim Kiosk abholen. Da ich seit 8 Monaten auf das Teil warte, geht das aber klar.
 

ganje

Fiktiver User
Soeben habe ich eine SMS von Thomann bekommen, dass der Auftrag verschickt wurde, was um diese Uhrzeit wohl bedeutet, dass es zur Abholung bereit liegt, aber hey.. Manche warten Monate, wenn 2-3 Wochen stehen. Bei mir waren es nur einige Stunden :D
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Also hatte T mindestens 3 auf Lager. Nicht schlecht für so ein Nischenprodukt.
Meins liegt seit halb 3 in Kitzingen und krault sich die Nüsse.
 

Feinstrom

|||||||||||||
Eins geht auch an mich.
Ich bin mal auf die Unterschiede V1/V2 gespannt, und ich werde auf jeden Fall Stereo-Aufnahmen machen.

Schöne Grüße,
Bert
 

siebenachtel

|||||||||||||
die Löffel wegflexen
TöNT GUT !........geht dann nachher mal so ein kontakt coil mic suchen.
falls wer grad konkrete tipps hat ? gerne ;-)




Hab mir heute mal schnell so ein äther V2 besorgt. Das geht hier zu fuss. #moderne City ;-)
.........dann Patterien reingepfriemelt. Zu Hause als erstes mal zum modular, .......einschalten !
-----> lachanfall !! ...........laut ! :harhar:




ach ja:
Loops&Bits hat welche !!!!......go & grab ! ;-) chf159.-
 

snowwind

lll3
An die schon oder baldigen Ether Eigentümer und weil ihr ja alle beim großen T weggeschnappt habt.
Bitte, würde sehr gerne ein ausführlich frequentiales Ton Desaster zu Cäsium, Strontium und vor allem Plutonium hören. Geht bestimmt richtig derb ab!
Geigerzähler sind von der Klangsynthese halt doch recht monoton. Und noch eine Bitte, geht nicht all zu nah ran... 🤑
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Bastelarbeit (Sounddemo, nicht als Track gemeint!)

Mehrere Coil-Sounds in SpectraLayers layern. Die Soft hat eine Funktion namens "Cast Layers". So ähnlich wie boolen bei 3D-Software. Ein Layer stanzt "seine" Frequenzen beim Darunterliegenden aus. Anders als beim Boolen kann man festlegen, wieviel es wegruppt.

Sieht dann ungefähr aus aus:

ac1.JPG

Die fertigen Teile dann in mehrere Sampler packen, etwas Hall drauf und das war's. Sampler: Glitchmachines Polygon und Reason Grain Sample Manipulator




play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/coilpads-mp3.61630/?hash=921444ed62c572b8c826542ae177619e

Am Ende 2 der "Originale".
 

Anhänge

Feinstrom

|||||||||||||
Sehr cool, Strelokk!
Das klingt anders als Ether, klar, aber auch anders als mein Elektrosluch.
Kommt aber wahrscheinlich auch drauf an, wo man's dranhält. Ich hab mal einem Veranstaltungstechniker eine rotzteure per Hand neu verkabelte Mehrfachsteckdose abgekauft, weil die einfach am Elektrosluch einen Wahnsinns-Sound hatte, und den brauch ich live jedes Mal...

Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Ether, und ob die Aufnahmen in stereo funktionieren (ich weiß halt noch nicht, in wie weit sich die beiden Ether beeinflussen).

Schöne Grüße,
Bert
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Ich bin gespannt, ob Ether auch so derrp fiese Frequenzen sammelt wie das Coil Mic. Einige hört man erst, wenn man das Sample massiv runterpitcht.
Habe ähnliches mit dem Field-Kit von Koma gemacht, da lag so ein Spulenmikro auch bei.
Runterpitchen bringt wirklich viel, mit Paulstrech werden die Ergebnisse nochmal um einiges interessanter.
Das ist eh ein cooles Tool für abgedrehtes Zeugs.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Paule gibbet gezz auch als VST. also schon 'ne ganze Weile: Paul X Stretch. Is ebenfalls Freeware. Ist aber längst nicht so "dramatisch" wie die Standalone-Version. Auf 1 Milliarde Jahre stretchen geht nicht (was ich sehr bedauerlich finde).

ac1sl.JPG
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Der Vorteil der VST liegt daran, dass man die Parameter alle moduliere/triggern kann. Und man kann putzige FX dahinterklemmen. In 1 Milliarde Jahre(n) gibbet sicher schon neue.


ac1sl.JPG
 


News

Oben