Frage an Xbase09 user

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von dstroy, 4. Juli 2007.

  1. dstroy

    dstroy Tach

    Lange Zeit habe ich den Sequencer der Xbase benutzt (wegen der proStep Sound Geschichte)

    Kann ich die Xbase09 mit einem externen Sequencer nicht auch so tonal ansteuern ?

    Also verschiedene Soundparameter der BD pro Step?

    Habe schon versucht, aber antriggern kommt immer nur die selbe BD.

    Tonhöhe der DB würde mir schon reichen !!!!

    Gibts da irgendwo eine Option oder so ?
    In der Anleitung konnte ich nichts finden.

    Grüße
     
  2. Orphu

    Orphu Tach

    Tach!

    Alle Parameter sollten eigentlich per MidiCC steuerbar sein. Und somit eigentlich auch per externem Sequencer. Wie haste denn die 09 angesteuert ??

    Hab nochma nachgelesen. Laut Manual brauchst nur den entsprechenden Controller z.B. Tune mit übertragen und schon sollte das gehen.

    MfG
     
  3. dest4b

    dest4b Tach

    boah sindse ?! ... :) das würde ja bedeuten .. ( ach ich sachs nicht... )
     
  4. sindse! es gab sogar mal ein UI fuer FL dafuer - das automatiesieren der Paramter hat aber ganz furchtbar viel Miditraffic erzeugt, so das alles gejittert hat
     
  5. dstroy

    dstroy Tach

    ich möchte die Xbase über die EMX sequencieren

    habe jetzt auch rausgefunden wie es geht.... einfach die Xbase auf "Midimode SM2" und schon kann ich sie tonal programmieren mit Tonhöhe auf BD SD usw.

    Danke
     
  6. dest4b

    dest4b Tach

    und das tonale dann per controller ?!
     
  7. s-tek

    s-tek Tach

    klingt kool...hab ich auch noch nich probiert...so lernt man geräte auch nach 9jahren noch kennen :D
     
  8. dstroy

    dstroy Tach

    ne einfach die noten anspielen und gut.

    braucht man nur eine Sequenzerspur der EMX
     
  9. dstroy

    dstroy Tach

    ich frage mich warum ich mir das so lange so schwierig gemacht habe...des geht echt super so.

    Aber es geht halt nur Pitch ! Reicht mir aber völlig....
     
  10. HPL

    HPL Tach

    nee da geht noch viel mehr. schau dir die midi implemention an. das problem ist nur wenn du pro step alle sparameter änderst wird aus nem 4tofloor beat ein breakbeat weil die midi belastung zu groß ist. hab das eine zeit lang so versuchtund dann wieder aufgegeben weils echt nur sinn macht sowas direkt an der maschine zu machen. mit einem od 2 parameter sollte es keine probleme geben. man bemerkt es aber eh recht schnell wenn man die maschine zusehr zumüllt. dann is von tight nämlich keine rede mehr :sad:
     

Diese Seite empfehlen