Bilder Gearporn Galore! - Hardware + Studio + Synthesizer PICS

Sons of Microwave
Sons of Microwave
||||||||||
Bin gerade mal wieder drübergestolpert, aber das hier war ein Teil des Technomuseums im Submerge Headquarter in Detroit. Sind jetzt keine top gepflegten Sammlerstücke, sondern sie wurden gut benutzt. Im oberen Bild das müsste ein Korg sein.
 
fanwander
fanwander
*****
Super: ein Korg SQD-1. Steht hier und wartet darauf, dass ich ihm den bereits gekauften Treibriemen ins Laufwerk baue. Neben dem Alesis mmt-8 der beste Hardwaresequencer. Ich hab glaube ich zwei Jahre Tournee damit gemacht. Gutes Teil!
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Super: ein Korg SQD-1. Steht hier und wartet darauf, dass ich ihm den bereits gekauften Treibriemen ins Laufwerk baue. Neben dem Alesis mmt-8 der beste Hardwaresequencer. Ich hab glaube ich zwei Jahre Tournee damit gemacht. Gutes Teil!
Ich hatte mein Fender Rhodes umgestellt und dummerweise durchbohrte beim Absetzen der spitze Stahlfuß das Display und die Platine meines MMT-8. Man soll sowas nicht auf dem Fußboden rumliegen lassen.
Fand das auch nicht witzig, wie die bei Soundware alle gelacht haben, als ich denen das Ding zur Reparatur gebracht habe.
Okay, man konnte durchgucken ...
 
Sons of Microwave
Sons of Microwave
||||||||||
Super: ein Korg SQD-1. Steht hier und wartet darauf, dass ich ihm den bereits gekauften Treibriemen ins Laufwerk baue. Neben dem Alesis mmt-8 der beste Hardwaresequencer. Ich hab glaube ich zwei Jahre Tournee damit gemacht. Gutes Teil!
Ist das sowas wie ein Urahne des Squarp Pyramid?
 
Horbach
Horbach
current GAS level: 82%
IMG_20220119_010017_HDR.jpg
Erstaunlich, wie klein das Uli System 100 im Rackbrute ist. Trotzdem geht mir langsam der Platz aus :mrgreen:
Eigentlich sollte da noch ein JD800 unterm DSI liegen, aber der kriegt gerade neue Tastenkontakte. Das Mellotron M4000 ist leider fast unsichtbar überm Juno aufgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
H
HorstBlond
|||||||
Die Frage ist nur: wie kommst Du jetzt auf Deinen Stuhl? Treppen- eh Studio-Lifter? Drohne? Scottie?

p.s. Super Setup! kenne nichtmal alle Geräte auf Anhieb…
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Solange die Lücke zwischen dem Moog und dem Trident nicht geschlossen ist, sehe ich da Platz zum Durchgehen. ;-)
 
RustyChuan
RustyChuan
||||
Erstaunlich, wie klein das Uli System 100 im Rackbrute ist. Trotzdem geht mir langsam der Platz aus :mrgreen:

mir gefällt dein Rackbrute 100m, hab das ebensfalls so aufgebaut, nur sehe ich bei dir noch Platz, um sich den Minibrute2 darunterzustelle. Boutique findet auch woanders Platz :cool:

Tolles Setup!
 
Horbach
Horbach
current GAS level: 82%
mir gefällt dein Rackbrute 100m, hab das ebensfalls so aufgebaut, nur sehe ich bei dir noch Platz, um sich den Minibrute2 darunterzustelle. Boutique findet auch woanders Platz :cool:

Tolles Setup!
Ich hab schon einen Microbrute, und den mag ich sehr. Der steht aber im "Proberaum" auf dem Virus KC (wo er tiptop hin passt). Deshalb würde ich eher was anderes nehmen als den Mini.

minimoog.jpg

Der SE-01 steht allerdings auf der Abschussliste, weil zu fummlig in der Bedienung.
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
Womit zeichnest Du denn auf? Ich sehe weder ein Notebook, noch einen Recorder.
 
Horbach
Horbach
current GAS level: 82%
Womit zeichnest Du denn auf? Ich sehe weder ein Notebook, noch einen Recorder.
Daheim verschwinde ich am Abend in meiner Soundburg und jamme mit mir ganz alleine. Das muss niemand hören. Es reicht, wenn ich ein Grinsen im Gesicht habe. Sequenzer habe ich ja genug in den Geräten. Dort, wo jetzt der Rackbrute steht, stand vorher ein oft arbeitsloses Laptop.

Den "Proberaum" (was ist hier die korrekte allgemeinverständliche Bezeichnung? Studio ist übertrieben, und proben tun wir auch nicht) teile ich mit einem Kumpel, und da wird einmal die Woche ein bisschen gejamt. Er macht die Beats mit Reason, und hat irgend eine grosse Yamahakiste zum aufnehmen. Wir haben dabei einen Riesenspass, aber wozu aufnehmen (Haben wir früher manchmal, zu hören unter "Oscillating Universe" auf Soundcloud)? Das geht sowieso unter in der Flut an Musik und berühmt werden wollen wir nicht. Kommt dazu, das man Aufnahmen nachbearbeiten müsste, und dazu fehlt uns das Können und die Musse.
 
Sons of Microwave
Sons of Microwave
||||||||||
Daheim verschwinde ich am Abend in meiner Soundburg und jamme mit mir ganz alleine. Das muss niemand hören. Es reicht, wenn ich ein Grinsen im Gesicht habe. Sequenzer habe ich ja genug in den Geräten. Dort, wo jetzt der Rackbrute steht, stand vorher ein oft arbeitsloses Laptop.

Den "Proberaum" (was ist hier die korrekte allgemeinverständliche Bezeichnung? Studio ist übertrieben, und proben tun wir auch nicht) teile ich mit einem Kumpel, und da wird einmal die Woche ein bisschen gejamt. Er macht die Beats mit Reason, und hat irgend eine grosse Yamahakiste zum aufnehmen. Wir haben dabei einen Riesenspass, aber wozu aufnehmen (Haben wir früher manchmal, zu hören unter "Oscillating Universe" auf Soundcloud)? Das geht sowieso unter in der Flut an Musik und berühmt werden wollen wir nicht. Kommt dazu, das man Aufnahmen nachbearbeiten müsste, und dazu fehlt uns das Können und die Musse.
Sehr sympatischer Ansatz!

Namensfindung: Studioecke, wobei es bei dir ja schon ein Quadrat ist; Gearspinne, weil alles an ein Netz aus Gear erinnert; Hobbykeller, aber es sieht nach Geschoss aus.
 
intercorni
intercorni
||||||||||||
PPG 340/380 Terminal
15895845_10211334570417350_1334388331425139641_o.jpg
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Daheim verschwinde ich am Abend in meiner Soundburg und jamme mit mir ganz alleine. Das muss niemand hören. Es reicht, wenn ich ein Grinsen im Gesicht habe. Sequenzer habe ich ja genug in den Geräten. Dort, wo jetzt der Rackbrute steht, stand vorher ein oft arbeitsloses Laptop.

Den "Proberaum" (was ist hier die korrekte allgemeinverständliche Bezeichnung? Studio ist übertrieben, und proben tun wir auch nicht) teile ich mit einem Kumpel, und da wird einmal die Woche ein bisschen gejamt. Er macht die Beats mit Reason, und hat irgend eine grosse Yamahakiste zum aufnehmen. Wir haben dabei einen Riesenspass, aber wozu aufnehmen (Haben wir früher manchmal, zu hören unter "Oscillating Universe" auf Soundcloud)? Das geht sowieso unter in der Flut an Musik und berühmt werden wollen wir nicht. Kommt dazu, das man Aufnahmen nachbearbeiten müsste, und dazu fehlt uns das Können und die Musse.

:supi: so mache es seit ein paar Jahren auch. Sequenzen und Arrangements die beim Daddeln und Jammen u.a. in C-Lab Notator als Fundament oder Begleitung entstehen, speichere ich nur noch ganz selten wenn ich der Meinung bin da könnte man noch mal ran.

Man sieht ja auch schon hier im Forum in einigen Threads diversen Frust an Versuchen „amtliche“ Produktionen zu erstellen.
Das war bei mir noch zu Jungesellenzeit zeitlich möglich, jetzt habe ich einfach Spaß an den Kisten und „vernichte“ danach alle Beweise ;-)
 
H
HorstBlond
|||||||
das ist ja vlt die Urform des Musizierens, oder? Eigentlich Improvisation. Komposition (und danach Produktion) sind andere, manchmal aber nicht zwingende, weiterführende Schritte. Eine Improvisation kann einfach nur da sein und dann vorbei sein. Finde ich voll gut. Zumal, Stichwort Fokus und Frust, oftmals versucht wird, alles zusammen zu machen. Um gut improvisieren zu können muss ich u.a. mein Instrument/Setup beherrschen, dass kann ich nur, wenn ich viel uebe (was ja auch ein schöner Nebeneffekt des "Daddelns" ist). Dito gilt für Komposition und Produktion.
 
Horbach
Horbach
current GAS level: 82%
Das Problem von Jams aufnehmen ist, dass sobald der Aufnahmeknopf gedrückt ist, dann muss es passen. Dann kann ich nicht zwischendurch mal einen Sound erschrauben, ein Preset suchen, oder mal kurz zu laut sein. Das stört dann. Manchmal hängt auch der Beat, oder das MIDI Zeugs. Ohne Aufnahme ist das halt eben so, da lacht man drüber und macht dann weiter. Man spielt freier, weil ein Fehler nicht schlimm ist. Läuft die Aufnahme, werde zumindest ich zurückhaltender, das macht halt auch den Jam langweiliger. Alternativ dazu könnte man auch immer aufnehmen, und dann kann man die eine oder andere gelungene Session veröffentlichen. Aber ich glaube, dass da der Aufwand nicht im Verhältnis zur Hörerschaft steht.
 

Similar threads

Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
Moogulator
Antworten
48
Aufrufe
5K
Moogulator
Moogulator
Moogulator
Antworten
643
Aufrufe
39K
Rolf-Dieter Lieb
R
Moogulator
Antworten
6K
Aufrufe
379K
JS-Sound
JS-Sound
 


Neueste Beiträge

News

Oben