Haben Patchkabel 3,5 mm eine Abschirmung ?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von moroe, 19. Juni 2013.

  1. moroe

    moroe -

    Hi

    Bin neu bei Modularen Synths.

    Will nen MFB Microzwerg kaufen und mir selber ganz kurze Patchkabel machen.

    Sind die Patchkabel abgeschirmnt ?

    Grüsse

    Moroe
     
  2. Patchkabel sind idR Mono-Klinken (egal ob 3,5mm oder 6,3mm), die Steuerleitung liegt auf dem Tip und die Masse auf dem langen Teil von Stecker, die im Kabel dann die Steuerleitung umhüllt (schirmt).
     
  3. moroe

    moroe -


    Super,Danke
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich habe mir mal Kabel für den Formant selber gelötet, die sollten Cool sein. Also Metall-Klinkenstecker und rotes Messkabel bei Conrad geholt. Sieht schick aus, fühlt sich super an und funktioniert prima. Keine Schirmung.

    Ist bei den Pegeln der Steuerspannungen und auch der Audio-Signale kein Problem.

    Ist denke ich recht egal, ob mit oder ohne Schirmung.
     
  5. Keine Schirmung ist ok, solange man innerhalb des Arbeitsbereichs eines Netzteils bleibt. Das funktioniert aber überhaupt nicht mehr, sobald man Module verbindet, die mit getrennten Netzteilen versorgt werden (zwei Racks) oder gar zwei verschiedene Instrumente!
     
  6. dislo

    dislo aktiviert

    Dass es bei 2 Systemen mit getrennten Netzteilen nicht funktioniert, hätte ich auch gedacht. Ich hatte aber letztens Besuch im Proberaum von einem mit nem System mit Bananajacks.
    Wir haben dann seine Clock über Bananajack->Krokoklemme->Doepferkabel mit meinem Eurorack-System verbunden, und es hat funktioniert.

    Ein Vorteil dieser Bananajacks ist wohl auch das unterbrechungsfreie Patchen. Ist zumindest bei mir so, dass wenn ich ein Kabel einstecke und eben mechanisch bedingt kurzzeitig der Tip die Masse berührt, Stille herrscht. Nicht immer aber bei manchen Patches, wahrscheinlich wenn irgendwie der Audiopfad betroffen ist...
     
  7. Ja klar, es kann funktionieren, wenn die Audiosignale am gleichen Mischer mit unsymmetrischen Audioleitungen an gemeinsamer Masse hängen... Aber lass eine DI-Box dazwischen hängen, oder die Masse irgendwie einen Levelshift mitmachen...
     
  8. dislo

    dislo aktiviert

    gut ferndiagnostiziert. so wars, am gleichen mischer, am gleichen netz, ohne symmetrische kabel und ohne DI.

    zumindest warn wir in dem moment ganz froh dass es so funktionierte. :)

    was ist ein mass-levelshift? und wann kann der auftreten?
     
  9. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nun ja, dann klemmt man eben die Signalmassen zusammen und gut ist. Ein Kabel mit Masseverbindung macht ja nichts anderes.
     
  10. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    Patchkabel für modulare Systeme müssen nicht geschirmt sein. Dennoch macht es Sinn solche Leitungen zu verwenden denn die Abschirmung macht die Leitungen auch mechanisch etwas stabiler. Ich sehe das als eine Art "eingebaute" Zugentlastung an wenn man die "Seele" im Stecker nicht zu stramm anlötet. Wenn Du gut löten kannst, wäre es auch eine Möglichkeit die Stecker vor dem Zusammenbau mit etwas Silikon ausufüllen. Ich habe schon Tausende Kabel gelötet, Patchcords, Multicores usw usw. Ich bin es echt leid und mache das inzwischen nur noch wenn es gar nicht anders geht.
    Ich hatte mal ein ordendliches Bündel der 3,5 mm Roland-Patchcords bekommen und von denen sind mir in vielen Jahren nur 2 kaputt gegangen.
    Bei 6,3er Patchcords würde ich schon deshalb auf Schirmung Wert legen weil man die Dinger dann auch für andere Zwecke in der Anlage benutzen kann. Je weniger Vielfalt man an Kabeln hat, desto besser.
    Mein Rat: MIT!
     
  11. ja schon (bei Buchlas gibts meines Wissens dafür sogar eine extra Ground-Buchse).
    Ich habe bloß eine Vorliebe dafür, Leuten, denen das Spezialwissen fehlt, eine Standard-Lösung zu empfehlen, die sowohl im Standard-Fall als auch im Spezial-Fall funktioniert. Patchkabel mit Ground schaden nicht. Patchkabel ohne Ground ggf schon...


    Achja, und weil es Cyborg grade ansprach: Wir sollten auch unterscheiden zwischen Abschirmung und Ground. Ground kann man auch in einer zweiten Ader übertragen. Das muss keine Abschirmung sein.
     
  12. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Richtisch. Wenn man nur innerhalb einer "Kiste" patcht geht es im Prinzip auch einpolig. Die Bananenstecker-Stöpsler werden das wissen und sich über den Vorteil der einpoligen Buchsen/Stecker freuen.
    Es gibt nämlich keine Störungen, die beim Patchen mit Klinkensteckern fast unvermeidbar sind.
    Aber das ist ein anderes Thema (welche Buchsen sind die Besten)
     
  13. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Cool ist es ja beim TinySizer gelöst, einfach ein Stück Klingeldraht nehmen, Enden abisolieren und Fertig...
     

Diese Seite empfehlen