Huawei bald ohne Android

haebbmaster

Verschwörungspraktiker
Zwischenfrage: is gezz der Russe schuld, dass Huawei nun auf ein Bastel-OS setzen muss?
Auf die Gefahr hin, hier in VT-Verdacht zu geraten: die Russen wird es nicht unbedingt stören, wenn Huawei wegfällt:
 
  • Danke
Reactions: spk

haebbmaster

Verschwörungspraktiker
Das könnte auch einer der Gründe sein, warum die Russen Trump im Wahlkampf geholfen haben. Jetzt fahren sie die Belohnung ein.
 
Nimms mir nicht übel. Du musst das nicht tun. Ich denke, mein Anliegen ist klar geworden.
Eine Quelle ist nur dann eine valide Quelle, wenn alle Beteiligten der Quelle auch vertrauen und als Quelle akzeptieren können. Wenn es keine gemeinsame Quelle gibt, gibt es auch keinen Beleg. Das Argument wird übrigens häufiger taktisch benutzt. Mache ich hier auch :)

Die Seite wirkt nicht sehr vertrauenswürdig. Der Seiteninhaber scheint sich nebenher auch gerne mit Ufologie zu Beschäftigen (siehe Impressum und FB).
Andere Meinung (nicht meine):
View: https://medium.com/@fpoeticker/das-abc-der-unseri%C3%B6sen-quellen-eine-%C3%BCbersicht-e5fe1322fb2f

Gegenfrage.com
Die Macher von Gegenfrage.com gehen davon aus, dass das Leben in Europa bald unmöglich ist. Aus diesem Grund bauen sie in Panama eine Kolonie mit dem Namen “Finca Bayan”. Leser können sich dort einen Platz im Rahmen einer “Überlebensversicherung” kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Strelokk

Was letzte Preis?
Auf die Gefahr hin, hier in VT-Verdacht zu geraten: die Russen wird es nicht unbedingt stören, wenn Huawei wegfällt:
Das Yotaphone hab ich vor 3 oder 4 Seiten erwähnt. Der Artikel ist von 2018. Man hat nie wieder was von dem Gerät gehört. Was ich sehr schade finde. Ich wollte unbedingt eins haben.
 
M

Moraíto Chico

Guest
.

Irgendwo hab ich solchen Schwachsinn heute doch schon mal gelesen.....wo war das nur gleich wieder.....?
Deine Diskursverweigerungs-Keule und Antideutschengeschwafel langweilt inzwischen und was ich von dir halte hat leider die Moderation zensiert!

.

Wow, Respekt.
 

spk

|||||||||||
Nimms mir nicht übel. Du musst das nicht tun. Ich denke, mein Anliegen ist klar geworden.
Eine Quelle ist nur dann eine valide Quelle, wenn alle Beteiligten der Quelle auch vertrauen und als Quelle akzeptieren können. Wenn es keine gemeinsame Quelle gibt, gibt es auch keinen Beleg. Das Argument wird übrigens häufiger taktisch benutzt. Mache ich hier auch :)

Die Seite wirkt nicht sehr vertrauenswürdig. Der Seiteninhaber scheint sich nebenher auch gerne mit Ufologie zu Beschäftigen (siehe Impressum und FB).
Andere Meinung (nicht meine):
View: https://medium.com/@fpoeticker/das-abc-der-unseri%C3%B6sen-quellen-eine-%C3%BCbersicht-e5fe1322fb2f
(der Seite vertraue ich übrigens auch nicht - schwierige Zeiten)
Gegenfrage.com
Die Macher von Gegenfrage.com gehen davon aus, dass das Leben in Europa bald unmöglich ist. Aus diesem Grund bauen sie in Panama eine Kolonie mit dem Namen “Finca Bayan”. Leser können sich dort einen Platz im Rahmen einer “Überlebensversicherung” kaufen.
Wikipedia ist auch nicht vertrauenswürdig, da gibt es ein Thread zu. Die genannten Kriege kann man sicherlich nachlesen. Auf die Definition Krieg muss man sich einigen, Sanktionen wie gegen Kuba ist auch eine Art der Kriegsführung, genauso Vergeltungsschläge für unbestätigte Giftgas Einsätze, oder Drohnenangriffe geg3n souveräne Länder als auch Besetzung souveräne Länder und erzwungene Regiemchanges, etc.. Zur Zeit führt USA auch ein Wirtschaftskrieg gegen Huawei.
 

haebbmaster

Verschwörungspraktiker
Yandex.phone und Yotaphone sind unterschiedliche Sachen. Yotaphone ist pleite und Yandex hat ca 500 Stück verkauft.
Ich sag ja, für die kommt es ganz passend, dass Huawei jetzt wegfällt.
Trump schadet hier den Chinesen und fördert gleichzeitig die Russen. Und super getimed ist es auch. #merkstewas?
 
M

Moraíto Chico

Guest
Absolute Zustimmung. Ich mag Russland.

Und vor allem mag ich deren Musik. Sie habe die schönste Nationalhymne, finde ich. Großartige Komponisten. Um mal die Kurve zu kriegen........

Das mit dem Bleistift kenn ich, ich mag die rohe Genialität der Russen.
War mal vor paar Jahren im russischen Outback hinter Moskau beim campen, mit Arbeitskollegen die aus Russland stammten, das war ne gute Zeit gewesen..


Und die Hyme ist wahrlich die Schöne aller Hymnen...


Ja, Amerikaner sind auch cool, without Weapons. :D
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Trump schadet hier den Chinesen und fördert gleichzeitig die Russen.
Ich dachte, dass Yota mit ner chinesischen Firma zusammenarbeitet. Dass die pleite sind, wusste ich gar nicht. Ich hab's irgendwann auch nicht mehr verfolgt.

Yandex.phone und Yotaphone sind unterschiedliche Sachen.
Ich meinte schon das Yota. Bei Aeramoblie hieß, sie hätten 5 Mio. Umsatz mit dem Ding gemacht.


Ich hatte weiter vorne die ganze Zeit von Huaweis Kirin SoC gefaselt. Jetzt wo ARM auch draußen ist, können sie vermutlich nicht mal mehr die bauen. Es sieht offenbar richtig finster aus. Da hilft dann auch kein eigenes OS mehr.
 
Das mit dem Bleistift kenn ich, ich mag die rohe Genialität der Russen.
War mal vor paar Jahren im russischen Outback hinter Moskau beim campen, mit Arbeitskollegen die aus Russland stammten, das war ne gute Zeit gewesen..


Und die Hyme ist wahrlich die Schöne aller Hymnen...


Ja, Amerikaner sind auch cool, without Weapons. :D
Ich musste bei der Bundeswehr Russisch lernen, damit ich die besser aushorchen konnte. War interessant die Sprache. Leider keine Alltagsvokabeln, sondern nur militärisches. Eta tank. :selfhammer:
 

spk

|||||||||||
Und noch ein kleiner Hinweis. Seit einigen Jahren bekommen wir von den sogenannten Mainstream-Medien Tageschau, Heute, Heutejournal, gängige Tageszeitunge, wie z.B. Welt, FAZ, etc. als auxh Politike wie Merkel, Macron eine endloser Haufen an Verschwörungstheorien präsentiert, von der keine bisher bewiesen wurde, einige als Fake aber entarnt wurden. Und zwar "Die Russen waren es, stecken dahinter, etc." Die Konservativen hier im Forum verlangen immer Quellennachweise, die sie dann zerpflücken, sie selbst benennen aber nie eine Quelle, die sie als seriös ansehen.

In vielen Mainstream Medien werden auch wichtige Meldungen gar nicht gebracht, wenn sie nicht ins Konzept passen. Dass vor ein paar Monaten 200 Millionen Arbeitnehmer in Indien für bessere Arbeitsbedingungen gestreikt haben, stand nur in vier kleine lokalen Zeitungen hier in Deutschland.
 

spk

|||||||||||
Der Hammer, oder? 4 kleine Zeitungen, waren glaube ich nur linke und gewerkschaftsblättchen und 2 Spartensender. Als ob das keine Meldung wert wäre.
Wäre ja quasi so, als ob 15 Millionen Deutsche streiken würden.
 
Und noch ein kleiner Hinweis. Seit einigen Jahren bekommen wir von den sogenannten Mainstream-Medien Tageschau, Heute, Heutejournal, gängige Tageszeitunge, wie z.B. Welt, FAZ, etc. als auxh Politike wie Merkel, Macron eine endloser Haufen an Verschwörungstheorien präsentiert, von der keine bisher bewiesen wurde, einige als Fake aber entarnt wurden. Und zwar "Die Russen waren es, stecken dahinter, etc." Die Konservativen hier im Forum verlangen immer Quellennachweise, die sie dann zerpflücken, sie selbst benennen aber nie eine Quelle, die sie als seriös ansehen.

In vielen Mainstream Medien werden auch wichtige Meldungen gar nicht gebracht, wenn sie nicht ins Konzept passen. Dass vor ein paar Monaten 200 Millionen Arbeitnehmer in Indien für bessere Arbeitsbedingungen gestreikt haben, stand nur in vier kleine lokalen Zeitungen hier in Deutschland.
Ja, das könnte so sein. Könnte!. Das Problem ist, dass du es als Tatsache verkaufst.
Es ist nicht schlimm VT oder ähnliches zu sein. Aber es muss erkennbar sein, wann es Meinung, Theorie, Befürchtung, Gedanke usw. ist oder eine Tatsache. Und wenn jemand mir etwas als Tatsache verkauft, die ich nicht glaube oder in Teilen anzweifele, muss ich nach Beweisen fragen. Wer eine Behauptung aufstellt, sollte sich schon sehr sicher sein und womöglich mehr als nur eine Quelle haben.

Unsere grösste Gefahr mit der Meinungsfreiheit ist die freie Meinung, die nicht als solche erkennbar ist, sondern wie eine Tatsache aussieht. Wir müssen alles hinterfragen und jeder muss für sich entscheiden, wem er glaubt und wem nicht. Und jeder sollte ein gesundes Misstrauen haben. Politik ist auch Missinformation. Man muss seine Quellen breit auswählen. Statt nur Tagesschau vielleicht auch mal ausländische Nachrichten zum Gegencheck prüfen.
 

haebbmaster

Verschwörungspraktiker
Offensichtlich haben dann auch die nicht-Mainstream Medien nicht darüber berichtet. Oder gibt es in Deutschland wirklich nur vier Zeitungen, die nicht von Merkel gleichgeschaltet wurden?
 

spk

|||||||||||
Das Clinton eine Hardlinerin ist, dafür gibts jede Menge Quellen. Ich verstehe nicht die Anspielung auf VT, wenn ich behaupte, dass ich gelesen habe, eine Person hat etwas gesagt. Das hat auch nichts mit Meinung zutun, das könnte höchsten eine Zeitungsente gewesen sein. Dass Clinton kein Problem hat mit us-geführten Kriegen hat sie ja als Aussenministerin gezeigt.
Ihr Spruch ist mir nur deswegen in Erinnerung geblieben, weil es vor oder zur US Wahl gewesen ist und ich habe mir damals gedacht, hoffentlich wird sie nicht gewählt. Und es ist ja auch nicht so, dass dieser Spruch gegen ihr Natrurell verstossen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

spk

|||||||||||
Offensichtlich haben dann auch die nicht-Mainstream Medien nicht darüber berichtet. Oder gibt es in Deutschland wirklich nur vier Zeitungen, die nicht von Merkel gleichgeschaltet wurden?
Merkel wurde in diesem Thread nicht erwähnt und auch nicht das Wort Gleichschaltung. Keine Ahnung was der Spruch soll.
 
Das Clinton eine Hardlinerin ist, dafür gibts jede Menge Quellen. Ich verstehe nicht die Anspielung auf VT, wenn ich behaupte, dass ich gelesen habe, eine Person hat etwas gesagt. Das hat auch nichts mit Meinung zutun, das könnte höchsten eine Zeitungsente gewesen sein. Dass Clinton kein Problem hat mit us-geführten Kriegen hat sie ja als Aussenministerin gezeigt.
Ihr Spruch ist mir nur deswegen in Erinnerung geblieben, weil es vor oder zur US Wahl gewesen ist und ich habe mir damals gedacht, hoffentlich wird sie gewählt. Und es ist ja auch nicht so, dass dieser Spruch gegen ihr Natrurell stossen würde.
Nimms nicht zu persönlich. Ich will nicht alle Behauptungen von dir anzweifeln oder ausdiskutieren. Ich will dich auch nicht persönlich angreifen. Bei manchen Dingen glaube ich auch das Gleiche wie du. Ich bin nur angesprungen, wegen den ziemlich krassen Ansagen auf Seite 6 (war es, glaube ich). Das waren ja Behauptungen mit gewisser Tragweite, die ich nicht so unkommentiert stehen lassen wollte.
Bei Behauptungen muss man ja immer erstmal ein Interesse haben, diese zu hinterfragen. Man kann nicht alles hinterfragen. Muss man auch nicht.
Man kann auch nicht alles mit Quellen belegen und muss mal glauben. Aber bei einer gewissen Relevanz sollte man bei "Tatsachen" schon sicher sein.

Ich informiere mich auch gerne bei RT und JA. Nicht weil die besonders glaubwürdig sind. Aber bei gewissen Themen, glaube ich der Tageschau, wenn diese Sender das Gegenteil behaupten :)
Das muss jeder für sich selbst rausfinden. Und klar, auch Informationsunterdrückung ist Falschwahrheit.

Peace
 
Zuletzt bearbeitet:

spk

|||||||||||

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Ein Stopp des weltweiten Warenhandel hätte auch Vorteile da jeder Staat seine eigenen Güter aus seinen eigenen Rohstoffen produzieren könnte ohne internationale Spionage. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

spk

|||||||||||
Ich informiere mich auch gerne bei RT
Apropo RT
Beängstigender Artikel auf RT.
 


News

Oben