iPhone-Keynote 12.9.18

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von notreallydubstep, 13. September 2018.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hab wenige da jubeln hören, bis ich dann keinen Bock mehr hatte. Weil - das sind natürlich Blogger von Apple Fanpages und so weiter. Die sind da schon etwas anders, die finden auch die Preise noch immer ok bei den Macbooks.

    Das ist da einfach unkriticher, sind auch selten Pro-User - dh - die haben nur ihr Office und Facetubekram und das geht auf jedem neuen Dingsi gut genug. Die sind sehr entspannt.

    BT Video Airplay2 gibts schon - es wird aber kommen, dass das Handy die Zentraleinheit sein kann, denn viele brauchen genau das und reicht und die Power ist lange genug für das erwähnte - Apps gibts ja auch dazu.

    Ne Frage der Zeit. Kenne auch Leute, die keinen Rechner haben, nur ein Telefon.
    Für mich wäre lediglich ein größeres Display von Interesse und das wäre auch mein Wunsch. Aber - dazu müsste ich das jetzige verkaufen. Ich bin kein Fan von Telefonverkaufen. Das nervt eher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2018
  2. sempiternal

    sempiternal Bass Junkie


    APPLE rettet sich bloß durch sein Betriebssystem. Alles andere liegt Lichtjahre zurück. Leider. Nicht umsonst wurden sie schon lange von der 1 verdrängt.
    Ich finde lediglich den Sicherheitsaspekt gegenüber Android noch erwähnenswert.. Hacker & Co haben es wesentlich schwerer an iOS. Wobei es für Andriod ja entsprechende Programme gibt, die ebenso schützen.
    Meinerseits warte ich mal ab was Samsung mit dem Galaxy 10 bringt.. da hat Apple dann wieder Jahre dran zu kauen :D
     
  3. rz70

    rz70 öfters hier

    natürlich kann Android alles besser. Genau wie ein PC.
    Was mir dieser dumme Schwanzvergleich immer auf die Eier geht. Ich entwickle für alle Plattformen Apps und Programme und käme nie auf die Idee dauerhaft auf Windows und Android zu wechseln. Wer das nutzen will kann das gerne tun, aber warum muss man immer in iPhone oder Mac Diskussionen seinen Mist dazugeben. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen mich über ein Samsung Smartphone in einem Android Forums-Thread zu äussern, obwohl ich wahrscheinlich menge Ahnung als 90% der Anwesenden haben. Ochsest es sogar gar nicht, weil ich ja zufrieden bin (bis auf dem Preis).
    Soll doch jeder nutzen was er will. Kann mir doch absolut egal sein.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mal konkret - Apple hat einen Markt besetzt, und zwar im oberen Segment. Es ist eine relevante Gruppe User, weshalb Entwickler diese nutzen. Man mag darüber denken was man will - aber eine App ohne IOS zu machen ist sehr kurz gedacht. Support ist wichtig und der hält das am Leben. Ich finde die beiden Hersteller tun sich da nichts - sie reagierten beide mit unschönen Lösungen und vermüllen das OS immer mehr mit irgendwelchen Diensten, die einfach zu oft irgendwas tun, was Power kostet. Dieser Zwang jedes Jahr zu updaten ist fragwürdig und setzt die Entwickler sehr unter Druck und vieles vieles mehr. Alles geschenkt - every OS sucks. Mit Liebe bin ich auch kein User von irgendwas, die sind alle irgendwie fies.

    Apple ist in dem Gebiet und in der Zielgruppe sicher die Nummer 1. Bei 250€-Phones aber eher nicht, das bedienen sie nicht, haben sie auch nie. Das scheint also zu funktionieren.

    Die neuen Geräte hauen vermutlich wenige vom Hocker, der größte Fortschritt war und ist da die Watch. Die ist deutlich verbessert, ist aber eher für Sportler interessant als Produkt.

    Wenn ich ein 5er hätte, würde ich jetzt vermutlich eines der neuen kaufen, Maxi oder so - Rechtsunten Modell - aber das ist einfach nicht weit genug vom X oder iPhone 8 entfernt, und es heißt ja S - das war schon immer ein kleiner Schritt - oft ein guter.
     
  5. sempiternal

    sempiternal Bass Junkie

    Auch wenn du dich hier scheinbar über meinen Beitrag ärgerst, sind wir doch einer Meinung. Oder hast du überlesen das ich iOS als absolute 1 dargestellt habe?!
    Preislich, sowie verglichen mit der Hardware, die man für die Rich Kid Hype Preise bekommt, wird man ja wohl noch was sagen dürfen ohne gelyncht zu werden.

    Das muss Apple sich anhören, bei Preisen bis zu 1650 Euro, von einem Kunden der seit 2007 fast jedes Gerät mal gekauft hat.
     
  6. rz70

    rz70 öfters hier

    wieviel kostet das Note 9 mit 512 GB ohne die Ramschlreise der Provider? 1.249. Sehe da keine so großen Unterschied. Nur das du das Note 9 in 3 Monaten für 699 bekommst.
    Und ja die Preise sind total abgehoben, wobei ich die UVP bei Apple eher als bei Samsung verstehe.
     
  7. sempiternal

    sempiternal Bass Junkie

    Sind trotzdem immer noch ganze 400 Euro Unterschied, für wesentlich mehr Handy, als ein X Max. Plus man kann ne 512GB SD Karte reinmachen... Und wie du sagst, es wird billiger... sprich wer kein Hype Boy is, kann warten und in 3 Monaten ein Mega krasses Handy für 800/900 Euro kaufen. Versteh mich mal nicht falsch, aber ich kann nicht verstehen wie man die Preise hier noch verteidigen kann. Diesen Punkt der Diskussion verstehe ich echt nicht...

    Ich muss aber anmerken das mich ein 256er Xs Max juckt..einfach weil ich mit Android nicht zufrieden bin. Ich glaube du verstehst mich hier generell falsch. Tut mir halt leid das ich 1650 Euro für´n Handy etwas krass finde und das äußere.

    Und das ich nicht der Einzige bin der scheinbar nicht mehr so leicht zufrieden is, merkt man daran, das zum ersten mal in der Geschichte die iPhones noch immer nicht vergriffen sind, normal musste man schnell sein, sobald der Verkauf startete hatte man noch keine Stunde Zeit, jetzt kann man es immer noch ganz normal ordern. Das spricht wohl auch für sich.