mein MBP Akku hält ne halbe Stunde

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von ion, 14. Dezember 2008.

  1. ion

    ion Tach

    ohne irgendwelche anderen angeschlossenen Sachen wie USB oder

    ohne ruhezustand eingeplant oder so



    teilweise wirklich grad mal 30 min.

    wolltes nur mal anmerken.... finde ich irgendwie erbärmlich und meine mich erinnern zu können das es anfangs auch eher mal bis zu 2,5 std hielt :/
     
  2. herw

    herw Tach

    wie alt ist denn dein Rechner. Ich habe bei meinem alten powerbook nach ca. drei Jahren den Akku gewechselt und war (bin) voll zufrieden. Bei meinem neuen MBP habe ich die bessere Grafikkarte eingeschaltet und benutze ihn mit einer Akkuladung mindestens vier Stunden (ohne Pausen).
     
  3. ion

    ion Tach

    hi
    also das ding wurde von mir im FEB gekauft und vom Vorbesitzer auch noch im Jahre 2008...also JAN wahrsch.


    hmmm, woran kanns liegen? was machen?

    ich lasse halt auch öfters mal das Netzkabel dran
     
  4. Jens Groh

    Jens Groh bin angekommen

    Mit "System-Profiler" beobachten, welche Ladekapazität angezeigt wird. Das ist ein Schätzwert, den die Batterie selbst ausrechnet. Geht das Ladeverhalten einher mit einem Versagen der Abschaltwarnung (bei 5% Füllstand)?
    Ganz leernudeln, dann ganz aufladen. Zur Sicherheit noch ein zweites Mal. Damit sollte die Kapazitätsschätzung wieder kalibriert sein. Das sollte man sowieso ab und zu machen, sagt auch der Hersteller.

    Schwankt der Kapazitätswert (und die verbleibende Ladung) über die Ladezyklen stark und scheinbar ohne Ursache? Das wäre der Moment, wo ich Zweifel an jener Kalibrierung bekäme.
    Springt er vielleicht gar wild und nimmt manchmal absurde Werte (höher als die Nennkapazität) an? Mindestens im letzteren Fall ist es ein Fall für den Kundendienst. Ich hatte das vor einer Weile mal und bekam den Akku ausgetauscht. Bei AppleCare (01805-009433) fragen kostet zwar Hotline-Gebühr, aber kann sich lohnen.

    Ein Li-Ion-Akku sollte normalerweise 2 bis 3 Jahre halten. Manche sagen, die Anzahl der Ladezyklen sei entscheidend, andere sagen, nur die Jahre zählen.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kann ich bestätigen, bei älteren wird das leider dann schon bald schwächer. Übrigens auch der Grund, weshalb ich bei Autos mit diesem Akkutyp etwas skeptisch bin ;-)
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

  7. ion

    ion Tach

    FÜR DIE NACHWELT:

    JA, WAR RICHTIG.... einfach mal den Ruhezustand NICHT nutzen sondern ordentlich ausmachen etc etc...hats gebracht... auch den Firefox lagg beseitigt das
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    36% kapazität, age 23 months,

    meiner hält jetzt nach bald 2 Jahren etwa 10 minuten, werde ihn demnächst austauschen lassen, cd/dvds kann ich auch nicht mehr brennen und bei der auslieferung war noch ein ram defekt...

    soviel zur guten qualität von mac, kann mir gut vorstellen das bei einem anderen computer in derselben preisklasse das nicht so gewesen wäre, naja ich habe eine 3 jahres garantie, so ist's ja ok...
    aber die besten komponenten kauft apple defintiv nicht ein!
     
  9. ion

    ion Tach

    ja also wenn voll gesteckt mit ext. Platte, interface, bidschirmschoner aus und noch fette soft wie Logic oder Photoshop läuft, ists bei mir auch nicht mehr als 30- max 40 min

    hit isset nit
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich glaub, das kann man für alle sagen, mal hier mal da. Apple sind keine Engel, die anderen aber auch nicht so recht.
     
  11. random

    random bin angekommen

    Mit Apple hat dies nichts zu tun.
    Das ist ein generelles Problem von Akkus, egal welcher Preisklasse. Klar es gibt bessere und schlechtere Akkus.
    In der Regel nimmt die Leistung jeder Akku nach einem Jahr ab. Schon bemerkbar nach nem halben Jahr. Ob es viel benutzt wird oder nicht, egal.

    Leider ist bis heute die Technology der Akkus nicht so weit. Die Werbung verspricht uns immer nur Sonnenschein.

    Für Batterien gibts inzwischen Alternativen
    http://www.eneloop.info
    Im Bereich Akku wie sie in Notebooks verwendet werden scheint es noch nicht vergleichbares zu geben.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    bezieht sich auf User... Habe damit sagen wollen: Meine Akkus liefen bisher so wie sie sollten, nach oder ab ca 2 Jahren fangen sie an schlechter zu werden (gut und oft genutzt). Stimme dir also zu. Das ist auch bei anderen Herstellern so. Ich denke nur eins: Wenn das in Autos SO kommt, dann wird das nicht so recht DAS Ding werden, wenn man schon nach 2 Jahren nur 50km weit kommt statt 100km. Und das IST leider so.
     
  13. random

    random bin angekommen

    Genau! Schön das es noch andere gibt die das Verstehen.

    Und: Klar keine Abgase, und deswegen grün? Wenn wir den Akku laden...
    mit Strom, Atomstrom? Ne ist Windkraft (oder doch nicht?) ist ja grün, sauber, natürlich, was willst Du mehr?

    ...den Atommüll verklappen wir ins Meer oder in ner Bergstolle, merkt ja keiner.

    Die Autoindustrie sollte sich wirklich was besseres einfallen lassen.

    Akku gleich Umweltfreundlich? Kaum!
     
  14. ion

    ion Tach

    yo ist schon übel was der wirtschaftsroboter aus dem image "natürlich" gemacht hat...
    was sie dir nich heute alles als bio verkaufen (...)

    ich weiß ich schweife jetzt ab und will jetzt auch keine diskussion hier anfangen :) aber wusstest ihr das man aus einem hektar Hanf bei wiederverwendung des Bodens Für Plantagen 10x (ZEHN MAL) soviel Papier herstellen kann wie für die selbe Fläche abgeholzten URwald...

    whats wrong?
     
  15. random

    random bin angekommen

    Vieles! :roll:

    Und das ihr mich nicht falsch versteht;
    zum ursprünglichem Thema,
    nur soviel, wie heisst es doch

    "Alle kochen mit Wasser."

    Auch Apple,
    aber die haben ne schönere Pfanne, ähm,... Verpackung und verlangen dafür mehr.

    (hab auch Apple ;-), iBook, ist inzwischen 4jährig, und laut Werbung damals sollte die Akku 4 Std. halten, schon am Anfang warens ca. 2 Std., heute nur noch ca. 30min.)
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Also ich hab gegenteilige Erfahrung gemacht. Hab mir fast zeitgleich ein teures Toshiba und ein Macbook geholt. Das Toshiba hielt von anfang an im sparsamen Betrieb nichtmal eine Stunde, während das MB 5 Stunden hielt. Mein MB Akku gibt aber jetzt nach 1,5 jahren langsam den Geist auf. Hält eigentlich immernoch recht lang nur gehts auch bei 10 % auf einmal aus ohne vorwahnung - aber ohne standby etc! Allerdings hab ich den auch wirklich täglich mehrmals auf- und entladen. Die Kapazität ist angebich noch bei 75%
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    iPod ist wie mp3player. nur schöner ;-)

    Ansonsten: Das mit Atomstrom ist leider so, allerdings gibt es gute Ideen dazu, hier und da. Aber das wird noch lang dauern und Nichtwohnungsbesitzer wird das wenig angehen, ebenso Leute die nie Neuautos kaufen wie ich.

    Zu Apple wieder: Jo, Zolo - So mein ich das auch: Es ist eben immer irgendeine Firma doof oder man hat schlechte Erfahrung, weil sie alle nicht so durchgänge super sind, jedoch habe ich pers. weniger Generv mit denen gehabt, bei Akkus weiss ich ja auch, dass die halt nicht ewig halten.
     
  18. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    akkus bitte so weit möglich immer wieder voll laden und entladen... kann man sich wie nen muskel vorstellen... wenn man ihn trainiert, bringt er länger leistung...

    bei apple.com gibts je model anleitungen für die akku nutzung und vor allem den entlade reset prozess.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn er allerdings mal nur noch ne Stunde oder so hält, dann kriegt man das leider nicht mehr so richtig hin. Leider. Nur, wenn man es ständig falsch gemacht hat, verkürzt das die Lebensdauer. Aber mir graut immernoch vor dem Einsatz der E-Autos. Nicht aber der Hybriden ;-)
     
  20. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    korrekt, wenn er fertig ist, dann kann man nur nen neuen kaufen.
    ---------------------------------------------------------------------------

    die regeln für LION akkus sind eigentlich simple:


    1. wie schon gesagt, akkus wollen benutzt werden, die sind wie muskeln.

    2. die akkus an den books haben nen winzigen rechner eingebaut. dieser berechnet den ladestand. akkus sollten mind. 1 mal im monat komplett entladen und wieder voll geladen werden... das resettet die werte für den mini rechner und die akku standsanzeige funktioniert besser. durch das voll end und beladen, rennt der akku auf dauer auch länger, weil -> siehe 1

    2. nicht ständig am netz lassen, der akku entläd sich auch wenn er am netz hängt, da die books bei vollem akku den ladevorgang entkoppeln. dadurch wird der akku in den letzten fünkchen immer kurz entladen und gleich wieder gefüllt... genau das killt akkus über längere zeit!!!

    3. wenn netzbetrieb gewünscht ist, akku auf 50% entladen und dann lagern... allerdings niemals zu lange lagern, weil -> siehe 1
    lagerung:
    niemals komplett geladen -> killt bei längerer lagerung schneller die kapazität
    niemals komplett leer -> kann den akku komplett killen, auch neue akkus!

    4. für die speziellen powerbook, macbook und macbook pro versionen gibts anleitungen für den in punkt 2 beschriebenen akku reset.

    so... das war jetzt die volle ladung...

    viel spass beim entladen. :twisted:
     

Diese Seite empfehlen