MPC Renaissance Problem

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Renegade, 9. Juli 2015.

  1. Renegade

    Renegade Tach

    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meiner MPC Renaissance, ich benutze sie als USB Soundkarte und hierbei treten die Probleme auf.

    Schalte ich die MPC ein und starte die MPC Software ist noch alles in Ordnung, doch nach ein paar Minuten fängt der Ton an zu kratzen. Ich habe schon sämtliche Timings, was Latenzen angeht in der Software eingestellt, jedoch ohne eine Veränderung. Desweiteren passiert es auch, dass wenn der Ton normal ausgegeben wird, dass die MPC diesen nur sehr verzögert wiedergibt. Gefühlt liegt die Latenz bei einer Sekunde und mehr. Somit ist ein Einspielen über die Pads nicht möglich.

    Ich habe schon verschiedene Treiber und MPC Software Versionen ausprobiert, auch Asio4all, statt der normalen Akai Asio Treiber brachten keine Änderung / Verbesserung.

    Ich habe auch schon das Inzest durchforstet und auf meist englischsprachigen Seiten ähnliche Probleme beschrieben gesehen, aber eine Lösung hab ich nicht gefunden. Ich vermute es liegt evtl. an der Hardware des Rechners. Vielleicht wäre ein User hier im Forum so nett und würde mir seine PC Konfiguration nennen, mit der seine MPC Renaissance stabil läuft oder kennt evtl die genaue Ursache des Problems.

    Ich bedanke mich schonmal im Voraus

    Greetz
    Renegade
     
  2. Renegade

    Renegade Tach

    Nein, noch nicht, da hätte ich ja auch mal, drauf kommen können, Danke für den Tip und die Nummer :)

    Ich hab gedacht, vielleicht hat hier jemand das gleiche Problem gehabt.
     
  3. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Zu der Zeit, als ich die Ren noch am Rechner hatte, hatte ich folgendes System:

    Windows 7
    i5 4440
    8GB RAM

    Anfangs gab's auch Latenzprobleme, nach mehrmaligem Re-Installieren klappte es dann irgendwann und alles lief sehr stabil. Keine Ahnung wieso :selfhammer:
     
  4. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    hatte sowas mit meiner motu usb interface, incompatible ic s u schlechte treiber.

    versuch mal der ren einen eigenen usb port zu geben wo sonst nichts dranhängt, irq s checken, manchmal ist die graka da mit dran... auch z test anderen rechner ausprobieren. bei mir gings dann viel besser mit eigener usb karte i rechner.
     
  5. Renegade

    Renegade Tach

    Hallo nochmal,

    hab mit dem Kundendienst von Akai gesprochen, die waren wirklich sehr nett, aber zu einer Lösung bin ich bis jetzt immer noch nicht gekommen.

    Ich hab es an einem weiteren Computer ausprobiert und auch bei mir statt Windows 8, Windows 7 installiert. Immer wieder mit dem selben Ergebnis. Erst funktioniert der ton, aber nach ein paar Minuten, fängt es an zu knacksen und der Ton ist ganz verzerrt.

    Ich bin auch eine Checkliste durchgegangen/ die ich als link vom Akai Support bekommen hab. Das war eine Checkliste von Native Instruments, bei Problemen mit der Audiowiedergabe, u.a. Test der System Latenzen mit dem Programm Latencymonitor.

    Ich hoffe ein wenig auf Windows 10, vielleicht sieht da die Sache wieder besser aus... Ich bin echt ratlos...

    Edit: Ich hab vom diesem Problem auch in diversen englischsprachigen Foren gelesen, aber eine konkrete Lösung hab ich nirgendwo gefunden.
     
  6. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Hast Du evtl. die Möglichkeit noch ein externes Audio Interface zu verwenden ( vielleicht erstmal nur testweise ), also dass Du die Ren nicht als Interface nutzen musst? Wäre vielleicht doch die bessere Lösung...
    Meiner Erfahrung nach sind Akai & Treiber = Katastrophe, daher kann ich mir schon vorstellen dass es mit der Ren als Interface nicht ordentlich funkioniert.
     

Diese Seite empfehlen